0
Aesculus Compound Homöopathische Salbe Rocal LEHNING

Aesculus Compound Homöopathische Salbe Rocal LEHNING

4,12 € OHNE. MWST. 4,94 € INKL. MWST.
Ausverkauft
Auf Lager
Referenz : 3661744051382
Sammeln Sie mit dem Kauf dieses Produkts 4 Treuepunkte
4.7 / 5
(27Rezensionen)
Sie müssen angemeldet sein, um dieses Produkt zu einer Liste hinzuzufügen. Kundenlogin

Die Rocal Compound Aesculus Salbe ist ein homöopathisches Arzneimittel, das traditionell zur lokalen Behandlung von Hämorrhoiden eingesetzt wird.

Aesculus Compound Homöopathische Salbe Rocal LEHNING

AESCULUS HIPPOCASTANUM TM
HAMAMELIS VIRGINIANA TM
VIBURNUM PRUNIFOLIUM TM
HYDRASTIS CANADENSIS TM

Erhältlich in 20 g Salbenröhrchen

Geben Sie Ihre Meinung zu Ratschlägen zur Anwendung und Dosierung ab, die unser Partner Avis nach dem Kauf überprüft hat.

Indikationen und Dosierung der Aesculus-Verbindung

Das homöopathische Arzneimittel Aesculus kann bei verschiedenen Symptomen angewendet werden, so dass es nicht möglich ist, die Indikationen und die Dosis eines bestimmten Präparats zu bestimmen.

Hämorrhoidenanfälle manifestieren sich in schmerzhaften und sehr empfindlichen Bällen, die manchmal bluten und jucken können.

Die Aesculus Salbenverbindung ermöglicht eine Linderung ... unter der Bedingung, dass sie mit einer venotonen Behandlung auf oralem Weg (z. B. Aesculus hippocastanum Urtinktur) und hygienischen Regeln (Sport, nicht scharf essen, mögliche Verstopfung behandeln) kombiniert wird. .

Konditionierung der Salbe der Aesculus-Verbindung und Kapazität

Pharmazeutische Form:
Salbe: 20 g Tube

Zusammensetzung:

Aesculus hippocastanum TM 3 g
Hamamelis virginiana TM 3 g
Hydrastis canadensis TM 1,5 g
Viburnum prunifolium TM 1,5 g
Vaseline qs 100 g

Datum der Genehmigung für das Inverkehrbringen: Juli 1973

Vorsichtsmaßnahme zur Verwendung mit Aesculus Compound

Morgens und abends nach der lokalen Reinigung 1 Tupfer Salbe auftragen.

Verlängern Sie die Behandlung einige Tage, nachdem die Symptome vollständig verschwunden sind.

Dosierung: Hautweg. Ihr Apotheker empfiehlt 1 bis 3 Anwendungen pro Tag für 5 bis 7 Tage. Im Falle eines akuten Anfalls können Sie die Salbe Aesculus Compound Boiron mit Zäpfchen mehr mit einer Veneotonic kombinieren. Wenn die Symptome anhalten und / oder sich darüber hinaus verschlimmern, konsultieren Sie einen Arzt.

Was tun, wenn innerhalb von 24 Stunden keine Besserung eintritt?

Bestimmte Pathologien können in der Homöopathie nicht durch einfache Selbstmedikation behandelt werden. Ihre Ernsthaftigkeit erfordert ärztlichen Rat, der von einem homöopathischen Arzt erteilt werden kann.

Schmerzen und Analblutungen, die trotz Behandlung bestehen bleiben, können auf eine andere Krankheit als Hämorrhoiden zurückzuführen sein und erfordern ärztlichen Rat. Ebenso muss jede anale Blutung, die bei einer Person über 50 Jahre auftritt, Gegenstand einer ärztlichen Beratung sein.

Logo avis vérifiés
Voir l'attestation de confiance
Avis soumis à un contrôle
  • Pour plus d'informations sur les caractéristiques du contrôle des avis et la possibilité de contacter l'auteur de l'avis, merci de consulter nos CGU.
  • Aucune contrepartie n'a été fournie en échange des avis
  • Les avis sont publiés et conservés pendant une durée de cinq ans
  • Les avis ne sont pas modifiables : si un client souhaite modifier son avis, il doit contacter Avis Verifiés afin de supprimer l'avis existant, et en publier un nouveau
  • Les motifs de suppression des avis sont disponibles ici.
4.7 / 5
(27Rezensionen)
  • 5 étoiles
    20
  • 4 étoiles
    6
  • 3 étoiles
    1
  • 2 étoiles
    0
  • 1 étoile
    0

Unsere Apothekendoktoren beraten Sie

Aesculus Verbindung Boiron homöopathischen Körnchen Rohr 80 Aesculus Verbindung Boiron homöopathischen Körnchen Rohr 80
2,99 €
Auf Lager
AVENOC Homöopathische Salbe BOIRON Hämorrhoiden AVENOC Homöopathische Salbe BOIRON Hämorrhoiden
6,94 €
Auf Lager
Aesculus Compound Rocal homöopathisches Granulat Aesculus Compound Rocal homöopathisches Granulat
2,99 €
Auf Lager

Die Ratschläge unserer Naturheilkundler

Die Rolle der Homöopathie bei Blutungen Die Rolle der Homöopathie bei Blutungen

Blutungen sind Blutergüsse unterschiedlicher Häufigkeit durch Lösung oder Kontinuität einer oder mehrerer Gefäßhüllen , die alle Organe betreffen können: Weichteile, Knochen, Schleimhäute und Eingeweide, die verschiedenen Mechanismen folgen: Trauma: Unfall- oder chirurgische Wunden, Prellungen, die Blutergüsse, Hämatome oder Ergüsse in den abziehbaren Zwischenräumen hervorrufen können, Knochenbrüche, gerissene Eingeweide, Blutungen nach einer Abtreibung. Erkrankungen mit Erosion der Schleimhäute: Magengeschwüre, Morbus Crohn , hämorrhagische Rektokolitis, Hämorrhoiden usw. Infektionskrankheiten: hämaturische…

Blogartikel lesen
Homöopathie bei oberflächlicher Venenentzündung der unteren Extremitäten Homöopathie bei oberflächlicher Venenentzündung der unteren Extremitäten

Venenentzündungen waren Erkrankungen, die früher fälschlicherweise als „Periphlebitis“ bezeichnet wurden. Es ist in der Tat eine Entzündung mit Thrombose von Krampfadern , die zu Schmerzen , Rötungen sowie kürzlich aufgetretenen Verhärtungen führt. Sie sind nur ausnahmsweise emboligen. Der Schmerz bleibt gering, es gibt wenig oder keine allgemeine Auswirkung. Selten erfolgt die Entwicklung in Richtung einer Thrombose der Stammvene; Rezidive sind jedoch häufig. Bei älteren Menschen suchen wir nach Arteriopathie zugrunde liegende. Bei sehr starker perivenöser Reaktion…

Blogartikel lesen
Wie werden venöse und lymphatische Durchblutungsstörungen behandelt? Wie werden venöse und lymphatische Durchblutungsstörungen behandelt?

Schwere Beine? Taube Glieder? Nachtkrämpfe? Kalte Extremitäten? Krampfadern oder Schwellung der unteren Extremitäten? Die funktionellen Anzeichen von Durchblutungsstörungen äußern sich häufig in einem Gefühl von Schwere, Taubheit und Schmerzen in den Beinen. Entdecken Sie in diesem Artikel naturheilkundliche Ratschläge und Behandlungen zur Linderung Ihrer Durchblutungsstörungen. Störungen im Zusammenhang mit einer schlechten venösen Durchblutung: Eine venöse Insuffizienz ist eine erbliche Störung…

Blogartikel lesen
Gesundheitsberatung