Maladie du foie et homéopathie 

Ergebnisse 1 - 13 sur 13
Zeige 1 - 13 of 13 Artikel

Warum sollten Sie Ihre Leber regelmäßig auf natürliche Weise reinigen, um in guter Verfassung zu sein?

Aufgedunsener Bauch, Schweregefühl im Magen, Schweregefühl, Leberschmerzen ... Eine Drainage der Leber kann hilfreich sein, um Giftstoffe loszuwerden.

Die Leber ist ein zerbrechliches Organ, um das man sich kümmern sollte. Seine Aufgabe ist es, giftige Substanzen aus dem Körper abzubauen und zu eliminieren. Wenn die Leber ihre Arbeit nicht genug erledigt oder wenn zu viele giftige Substanzen im Blut zirkulieren, sammeln sich diese an und der Organismus funktioniert nicht mehr richtig. Eine Leberüberlastung, die chronische Müdigkeit verursachen kann, beispielsweise Verdauungsstörungen. Um die Leber zu entlasten und die Leberfunktion zu verbessern, ist in bestimmten Situationen nach bestimmten medikamentösen Behandlungen oder nach bestimmten Perioden übermäßigen Essens eine Drainage erforderlich.

Wie können Sie Ihre Nieren und Leber mit Homöopathie in Apotheken entgiften?

Die Homöopathie bei der Entgiftung wird insbesondere bei Hepato-Verdauungsproblemen oder Cholelithiasis eingesetzt . Eine mehrmonatige Heilung ermöglicht es, die gute Funktion von Leber und Nieren wieder aufzunehmen.

Nux vomica ist das homöopathische Mittel gegen hepatodigestive Erkrankungen mit belasteter Zunge, Schläfrigkeit nach dem Essen, Übelkeit, insbesondere bei übermäßigem Essen oder Alkohol. Die Dosierung für die Leberentgiftung beträgt 3 Körner Nux vomica 9CH, 3-mal täglich.

Berberis vulgaris ist das homöopathische Arzneimittel gegen Harnlithiasis mit unzureichender Harnausscheidung und Leberkolik mit Übelkeit. Es entwässert die Nieren, die Gallenblase und die Leber und erleichtert die Beseitigung von Harnstoff. Es ist ratsam, die Dosierung für die Entgiftung von Leber und Niere einzuhalten, um morgens und abends 3 homöopathische Granulate Berberis 5CH einzunehmen.

Lycopodium clavatum ist das homöopathische Mittel gegen hepatobiliäre Störungen mit Verdauungsproblemen , Blähungen und schnell gesättigtem Appetit, da es die Leber entwässert. Die Dosierung für die Leberentgiftung beträgt 3 Granulate Lycopodium 5 CH, 3-mal täglich.

Chelidonium majus ist die homöopathische Lösung für Lebererkrankungen, die durch eine Leberentzündung gekennzeichnet sind, die von Schmerzen im rechten Schulterblatt begleitet wird. Die Dosierung für die Leberentgiftung beträgt zweimal täglich 5 Granulat Chelidonium majus 5CH.

Solidago ist das Mittel gegen Bläschenschmerzen und Harnsteine. Dieser homöopathische Stamm entwässert sowohl die Gallenblase als auch die Nieren. Homöopathische Ärzte verschreiben traditionell die Dosierung für die Nieren- und Leberentgiftung von 3 Granulaten Solidago 5CH zweimal täglich.

Schließlich ist es möglich, die Chelidoniumverbindung Boiron , einen Komplex, der 7 homöopathische Leber- und Nierenentleerungsstämme wie Solidago, Carduus marianus und Taraxacum dens leonis enthält, mit einer Dosierung von 3 Granulaten vor den Mahlzeiten zu verwenden.

Es gibt auch eine traditionelle homöopathische Entgiftungsformel zur Stimulierung Ihrer Leberfunktionen:

  • Carduus marianus 4DH
  • Solidago 4DH
  • Taraxacum 6DH
  • Lycopodium 5CH

In gleicher Menge mit einer Dosierung von 20 Tropfen vor jeder Mahlzeit für mindestens einen Monat.

Wie können die entgiftenden Eigenschaften der Leber auf natürliche Weise erhalten werden?

Um diese homöopathischen Mittel zur Entleerung unseres Körpers zu verwenden, ist außerdem ein angepasster Lebensstil erforderlich.

Zuallererst ist es wichtig, gutes Wasser (mindestens 1,5 l pro Tag) zu trinken, um unsere Ausscheidungsfunktionen zu unterstützen. Es ist wichtig, regelmäßig eine sportliche Aktivität auszuüben.

Wir können auch Lebensmittel mit entgiftenden Eigenschaften (Artischocke, Grünkohl, Brunnenkresse, Blumenkohl, Avocado, Rote Beete, Rettich, Löwenzahn ...) bei ausgewogener Ernährung empfehlen.

Schließlich sollten Kaffee, Tabak, Alkohol, Umweltverschmutzung, reichhaltige Mahlzeiten und ein sitzender Lebensstil vermieden werden.

Besonders zu Beginn des Jahres bietet die Zeit für gute Vorsätze die Möglichkeit, jetzt gesünder in einem Organismus zu leben, dem die Giftstoffe entzogen sind.

Warum müssen Sie Ihre Leber regelmäßig reinigen, um in guter Verfassung zu sein?

Die Leber ist ein zerbrechliches Organ, um das man sich kümmern sollte. Seine Aufgabe ist es, giftige Substanzen aus dem Körper abzubauen und zu eliminieren. Wenn die Leber ihre Arbeit nicht genug erledigt oder wenn zu viele giftige Substanzen im Blut zirkulieren, sammeln sich diese an und der Organismus funktioniert nicht mehr richtig. Eine Leberüberlastung, die chronische Müdigkeit verursachen kann, beispielsweise Verdauungsstörungen. Um die Leber zu entlasten, ist in bestimmten Situationen nach bestimmten medikamentösen Behandlungen oder nach bestimmten Perioden überschüssiger Nahrung eine Drainage erforderlich.

Schauen Sie sich schneller!

Schnellbestellung

Sparen Sie Zeit, indem Sie die schnelle Auftragsformular. Mit wenigen Klicks können Sie ganz einfach Ihre Lieblings Referenzen bestellen.

Formulaire de commande rapide

Vorteile Soin et Nature Unsere garantierte Qualität und Sicherheit
Apotheker
Fachwelt
Daten
verschlüsselt
Zahlung
Sichere
Paket
folgen
Zu Ihrer
hören