EPS Walnut Pileje flüssiger Blattextrakt

anpassbares Produkt

EPS Préparations PhytoPrevent EPS Préparations PhytoPrevent

Auszüge Flüssigkeiten Pflanzen Frische Standardisierte EPS NUSSBAUM Pileje

Einzeln oder in einem Kolben vermischt gefärbt 30, 60, 90, 100, 150, 300 oder 500 ml

Weitere Details

Auf Lager

Siehe Lieferbedingungen
Freies Verschiffen ab 129€*

18,95 €

Passen Sie Ihr Produkt

Auf meine Wunschliste

verdienen 56 Punkte Treue dieses Produkt zu kaufen


EPS Phytostandard WALNUT Pileje in meisterhafter Vorbereitung überholt

Herstellung von Flüssigkeitsextrakten standardisierter Frischpflanzen in Glycerinlösung (EPS)

1 bis 2 TL pro Kurs von 1 bis 3 Monaten diskontinuierlich
Traditionell für diese Zeichen verwendet :

Funktionelle Kolopathie mit weichem Stuhl : EPS Walnuss + EPS Kurkuma + EPS Zitronenmelisse aa
2 TL / Tag für 15 Tage - erneuerbar je nach Klinik
Akuter Durchfall : EPS Walnuss + EPS Echinacea + EPS Damenmantel aa
2 TL bei der ersten Aufnahme, dann 1 TL bei jedem nicht geformten Sattel.

So bestellen Sie Ihre Mischung aus EPS Phytostandard WALNUT Pileje

Diese Rohstoffe werden vom PiLeje- Labor (Pileje) vermarktet. Unsere Apothekentechniker kombinieren sie nach der Formulierung und der Wahl der Verschreibung der Ärzte - Heilpraktiker.

In der Praxis bestellen Sie Ihre Mischung bei uns gemäß dem von Ihrem Arzt festgelegten Rezept und erhalten eine meisterhafte personalisierte EPS- Zubereitung (in der Regel in 150-ml-Flaschen verpackt, abhängig von der Dauer der Behandlung).

Verwenden Sie die Registerkarte " Personalisierung ", um uns die Liste der zu mischenden EPS bereitzustellen, und speichern Sie dann Ihren Beitrag, bevor Sie dieses Produkt in Ihren Warenkorb legen. Denken Sie daran, das gewünschte Gesamtvolumen an standardisierten Pflanzenflüssigkeitsextrakten im Dropdown-Menü " Ihre Referenz " links neben dem Preis einzugeben.

EPS Phytostandard WALNUT EPS Pileje in meisterhafter Vorbereitung überholt

Nahrungsergänzungsmittel auf Basis von flüssigem Walnussextrakt (standardisiert und stabilisiert) Alkoholfrei
Die Phytostandards sind flüssige Extrakte, die aus ausgewählten Pflanzen hergestellt werden, deren Herkunft verfolgt wird.
Sie werden nach einem patentierten Verfahren erhalten, das die Integrität der Anlage respektiert. Diese Extrakte sind standardisiert und gewährleisten einen konstanten und stabilen Wirkstoffgehalt.

Pharmakologische Eigenschaften von EPS Phytostandard Walnut

Tonische Eigenschaft, adstringierend (1)

Walnussblätter werden dank ihrer Tannine oral oder lokal bei Manifestationen venöser Insuffizienz wie Hämorrhoiden verwendet. Diese Vitamin P-Eigenschaft ermöglicht eine Erhöhung des Kapillarwiderstands und des Venentonus, eine Verringerung der Kapillarpermeabilität und eine Stabilisierung des Kollagens.

1 BRUNETON J. Pharmacognosy. Phytochemie, Heilpflanzen, 3. Auflage; Tec & Doc; 1999.

Antioxidative Eigenschaft

In vitro zeigt ein Walnussblattextrakt eine antioxidative Aktivität (Fähigkeit, Diphenylpicrylhydrazyl- oder DPPH-Radikale abzufangen), die größer ist als die von Butylhydroxyanisol (BHA) und α-Tocopherol.

Antiinfektiöses Eigentum

* Antibakteriell. In vitro hemmt Walnussblatt das Wachstum bestimmter grampositiver Bakterien wie Bacillus cereus und Staphylococcus aureus, die eine Lebensmittelvergiftung verursachen können.
* Antimykotikum. In vitro hemmt das Walnussblatt das Wachstum von zwei Pilzen, die für Mykosen der Haut und der Haut verantwortlich sind, Microsporum canis und Trichophyton violaceum.

Antidiarrhoeal Eigentum

Diese Eigenschaft ergibt sich aus den Tanninen von Walnussblättern, insbesondere aus:
- ihre Affinität zu Proteinmolekülen, in diesem Fall Verdauungsenzymen,
- ihre adstringierende Eigenschaft, die die Verdauungsschleimhaut strafft.
- ihre antiseptische Wirkung.
Walnussblätter werden daher traditionell zur symptomatischen Behandlung von Durchfall, insbesondere von infektiösem Durchfall, verwendet.

Tipps zur Verwendung von EPS Phytostandard Walnut

5 ml EPS-Walnuss, 1 bis 2 Mal / Tag (Dosierpipette im Lieferumfang enthalten)

Dauer der Supplementation: 9 bis 18 Tage. Bei Bedarf erneuern.
Ohne Mahlzeiten einnehmen, in einem großen Glas Wasser oder einem Fruchtsaft verdünnen.

Vorsichtsmaßnahmen für die Verwendung von EPS Phytostandard Walnut

Unter keinen Umständen können die gegebenen Informationen und Ratschläge eine Diagnose darstellen, die notwendigerweise eine Untersuchung mit seinem Arzt erfordert. Sie ersetzen auch keine Konsultation mit ihm. Sie sollten in keinem Fall ein Ersatz für eine medizinische Behandlung sein.

Dieses Nahrungsergänzungsmittel kann eine abwechslungsreiche, ausgewogene Ernährung und einen gesunden Lebensstil nicht ersetzen.
Übermäßiger Gebrauch kann zu abführenden Wirkungen führen.
Haltbarkeit und Chargennummer auf der Unterseite des Gehäuses.
Überschreiten Sie nicht die empfohlene Tagesdosis. Bei Raumtemperatur lagern. Von Kindern fern halten.

Zusammensetzung von EPS Phytostandard Walnut

Walnussextrakt - Juglans regia (Blatt), stabilisiert in Glycerin pflanzlichen Ursprungs.

Familie Juglandacee Herkunft: Naher Osten

Die Eigenschaften von Walnuss erfordern die Gesamtheit und Integrität der Bestandteile der ausgewählten frischen Pflanze. Nur ein vor Luft und Licht geschützter Extrakt aus einer Niedertemperaturextraktion, beginnend mit der Extraktion des wässrigen Teils, gefolgt von der Extraktion des alkoholischen Teils in verschiedenen Verdünnungsgraden, erlaubt die Erhaltung aller seiner Bestandteile.

Geschichte von EPS Phytostandard Walnut

Die Griechen betrachteten zusammen mit Hippokrates die Walnussnuss als nützlich bei der Beseitigung von Bandwürmern. Medizinische Anwendungen treten in der klassischen arabischen Medizin auf: Das Blatt und die grüne Schale der Früchte sind adstringierend.

EPS- Rohstoffe für pharmazeutische Zwecke aus dem Pileje-Labor

EPS sind flüssige Extrakte von standardisierten und glycerinierten Frischpflanzen , die dank eines innovativen und patentierten Extraktionsverfahrens mit einem garantierten Tracergehalt erhalten werden. Diese Pflanzenextrakte sind alkoholfrei und können der ganzen Familie empfohlen werden.

Diese flüssigen pflanzlichen Rohstoffe werden vom Pileje-Labor vermarktet. Unsere Apothekenhersteller kombinieren sie entsprechend der Formulierung und der Wahl der Verschreibung der naturheilkundlichen Ärzte.

Das EPS oder der standardisierte Frischpflanzenextrakt wird durch das Extraktionsverfahren "Phytostandard" erhalten, bei dem die Integrität und alle in der Heilpflanze natürlich vorhandenen pflanzlichen Wirkstoffe berücksichtigt werden. Wir bieten Ihnen an, in unserem Labor Ihre personalisierte Mischung aus standardisiertem frischem Pflanzenextrakt gemäß der von Ihrem Naturheilpraktiker vorgeschriebenen Formel für Sie vorzubereiten.

Unsere Apothekenärzte empfehlen diese Produkte auch

Unsere verwandten Artikel

walnoot

Walnuss, natürliches Herbstmittel par excellenc

28/09/2021 Naturheilkunde

Viele Pflanzenarten können zur Begleitung Ihrer Herbstkur verwendet werden. Unter ihnen verdient die Walnuss ( Juglans Regia ) besondere Aufmerksamkeit. Saisonalitätseffekt vor allem, um im Einklang mit dem Rhythmus der Natur zu sein. Die Nüsse reifen zwischen Ende September und Anfang Oktober und können dann den ganzen Winter über frisch und dann trocken verzehrt werden . Schmackhafte Fruchtgeschmack leicht bitter, aber ist die Mutter reich an Lipiden mit einem hohen Anteil an mehrfach ungesättigten Fettsäuren, von denen 1/5 th etwa die Form einer sauren alpha-Linolensäure (Omega 3) und ein optimales Verhältnis polyungesättigten Fettsäuren und einfach ungesättigt. Walnuss in all seinen...

Siehe Artikel

Was ist der Unterschied zwischen EPS (PhytoPrevent) und SIPF (Synergia)?

24/09/2021 Nahrungsergänzungsmittel

Um den Unterschied zwischen diesen beiden Arten von Extrakten aus medizinischen Frischpflanzen schnell zu erklären , werden wir zuerst die SIPF-Methode sehen, um dann die 2 letzten und ursprünglichen Schritte des EPS-Prozesses hervorzuheben: Auslaugen, bei dem der Alkohol der Mischung hinzugefügt wird kryogemahlene Anlage, allmähliche Erhöhung des Alkoholgehalts und Zugabe von Glycerin , nach Verdampfung des Alkohols und Dosierung des Tracers besteht der letzte Arbeitsgang darin, Glycerin pflanzlichen Ursprungs zuzugeben, um die Produktstandardisierung zu gewährleisten. Der SIPF-Prozess Das SIPF-Verfahren ist ein Herstellungsverfahren, das die Besonderheit hat , alle Inhaltsstoffe im...

Siehe Artikel

Walnuss, die Pflanze, die angeblich schädlich für das Allheilmittel ist

20/12/2021 Heilpflanzen und Kräutermedizin

Wer mehr über die Walnuss und ihre Früchte erfahren möchte, wird von der Mehrdeutigkeit, die diesen Baum auszeichnet, kaum überrascht sein. Wenn die Mutter allgemein günstig erscheint , ist sie für ihren Träger anders. Ein schädlicher Schatten schwebt seit Anbeginn der Zeit über diesem Baum. Die Walnuss hat ihren Namen von der Walnuss, Nux ; dieser stammt von noxicus → „schädlich“, was den Ruf „schädlich“ der Nüsse erklären könnte. Die Nuss, die vom Walnussbaum ausgeht, könnte laut Dioskurides tatsächlich nur von schädlichem Wesen sein . Eine kleine Geschichte Nüsse, die ihren Ursprung in Persien haben, wurden schon sehr früh in der Zusammensetzung verschiedener alter Präparate erwähnt....

Siehe Artikel

Passen Sie Ihr Produkt

Nach dem Anpassen Ihres Produkts, vergessen Sie nicht,Produkt in den Warenkorb legen.

Akzeptierte Formate: GIF, JPG, PNG

Metaphorik
Text

loader

* Pflichtfelder

Schauen Sie sich schneller!

Schnellbestellung

Sparen Sie Zeit, indem Sie die schnelle Auftragsformular. Mit wenigen Klicks können Sie ganz einfach Ihre Lieblings Referenzen bestellen.

Formulaire de commande rapide

Vorteile Soin et Nature Unsere garantierte Qualität und Sicherheit
Apotheker
Fachwelt
Daten
verschlüsselt
Zahlung
Sichere
Paket
folgen
Zu Ihrer
hören