0
Beifuß (vulgär) Blatt HERBORISTERIE Artemisia vulgaris
Beifuß (vulgär) Blatt HERBORISTERIE Artemisia vulgaris
Beifuß (vulgär) Blatt HERBORISTERIE Artemisia vulgaris Beifuß (vulgär) Blatt HERBORISTERIE Artemisia vulgaris

Beifuß (vulgär) Blatt HERBORISTERIE Artemisia vulgaris

Marke : Iphym Pharma Iphym Pharma
3,44 € OHNE. MWST. 3,63 € INKL. MWST.
Auf Lager
Referenz : 1000000000252
Sammeln Sie mit dem Kauf dieses Produkts 3 Treuepunkte
Sie müssen angemeldet sein, um dieses Produkt zu einer Liste hinzuzufügen. Kundenlogin

Beifuß (vulgär) Blatt HERBORISTERIE Artemisia vulgaris

Albert der Große sagt, dass Wermut hat alle Tugenden: "Wer kümmert sich um immer über sie auf dem Rasen keine Angst vor bösen Geistern, noch Gift, noch Wasser, noch Feuer, und nichts kann Schaden "

Beifuß (vulgär) Blatt HERBORISTERIE Artemisia vulgaris

Lateinischer Name: Artemisia vulgaris L.
Familie: Asteraceae
Übliche Namen: Beifuß, Gras-Saint-Jean, Saint-Jean Krone, Beifuß-, Tabak-Saint-Pierre, die Prozent Gras schmeckt, Beifuß Zitronengras, Beifuß, königliche Kräuter-, Schuppen.
Verwendete Teile: Blätter und Blütenspitzen
Herkunft: Weit verbreitet über ganz Europa, Asien und Nordamerika, vor allem auf Brachflächen, Deponien, Hecken, Hängen, Böschungen und Bahnspuren Ufer . Es ist sehr häufig in Frankreich, aber selten im Südwesten.

Der Wermut (Artemisia vulgaris) ist ein Analogon des Absinth (Artemisia absinthum). Und sie hat eine hohe Dosis eines toxischen Natur.

Einige Eigenschaften werden ihn erkannt: tonic, fiebersenkend, krampflösend, Wurmkur und Magen. Infusion, regelt sie den Zyklus der Menstruation bis zur Menopause. Es wird auch zur Behandlung von Harnwegsinfektionen.

Setzen Sie in den Schuhen, würde diese Anlage unter verringern Ermüdung beim Gehen. Früher haben wir nur um den Geschmack Bier und stopfen den Truthahn. Es hat einen bitter-süßen Geschmack, der durch den Verzehr von Fleisch oder trinken Milch von Tieren, die sie essen, zu spüren ist. Diese Pflanzen können auch in Fällen von Epilepsie verwendet werden. Die jungen Triebe sind zart und süß und können in Salaten oder Vorspeisen verwendet werden

In der chinesischen Medizin wird es verwendet, um Moxa machen: Sticks getrockneten Beifuß, die in der Nähe der Meridian-Punkte für die Hitze gebrannt wird. Dieses Prinzip ist in Moxibustion eingesetzt und ist eine Alternative zur Akupunktur und Akupressur.

Botanische Beschreibung der Beifuß oder vulgäre

- Mehrjährige
- Woody Wurzel, Kriechen und Faser
- Vorbau bis zu 1,5 m: krautig, zylindrischen, quergestreiften, rötlich, leicht behaart, aufrecht und Ruderer
- Blätter wechselständig, lanzettlich tief in Segmente geschnitten, dunkelgrün, weiß und watte unten
- Gelbe Blumen in kleinen Köpfen gruppierten und in kleinen Achselspitzen, die zusammen eine lange Rispe angeordnet
- Oval und glatte Frucht: achene

Ernte: Blütenspitzen aus den Blüten gesammelt erscheinen im Juni, Juli

Eigenschaften von Beifuß oder vulgäre

- Aufputschmittel
- Krampflösende
- Emmenagogue

Indikationen Beifuß oder vulgäre

- Dysmenorrhoe
- Amenorrhoe
- Vertigo

Traditionelle Verwendung von Beifuß oder vulgäre

  • Stimulation der Sekretion von Magensäure bei der Appetitlosigkeit.
  • Linderung von Blähungen und das Gefühl der Dehnung.
  • Behandlung der Dysmenorrhoe.
  • antibakterielle und Antipilzmittel.

Die Dosierung von Beifuß oder vulgäre

Krampflösende Infusion: 10 g / l, 15 mm; 50 ml pro Tag

Vorsichtsmaßnahmen mit Beifuß oder vulgäre

- Eine hohe Dosis Risiko von Leber-und Nierenschäden und Krampf
- Für schwangere Frauen verboten

Die Beratung unserer Apotheker, Botaniker: Wie eine Infusion zu erreichen

Legen Sie die empfohlene Menge an Kraut (oder Kräutermischung) in einer Teekanne.
. Gießen Sie das kochende Wasser Volumen angegeben.
Hinweis: Bereiten Sie Ihren Tee mit niedrigen Mineralwasser. Wasser spielt eine wichtige Rolle, da sie die Eigenschaften von Pflanzen fördert.
. Setzen Sie die Abdeckung.
. Infuse Zeit. Diese Zeit variiert entsprechend der Pflanze oder einen Teil davon von 3 bis 5 Minuten für die frische Pflanze, und von 5 bis 15 Minuten, um die Pflanzen zu trocknen.
. Gehen Sie und trinken Sie diesen Tee heiß.
NB: Die Infusionen müssen dann kühl (24) gehalten werden und schnell verbraucht.

Logo avis vérifiés
Voir l'attestation de confiance
Avis soumis à un contrôle
  • Pour plus d'informations sur les caractéristiques du contrôle des avis et la possibilité de contacter l'auteur de l'avis, merci de consulter nos CGU.
  • Aucune contrepartie n'a été fournie en échange des avis
  • Les avis sont publiés et conservés pendant une durée de cinq ans
  • Les avis ne sont pas modifiables : si un client souhaite modifier son avis, il doit contacter Avis Verifiés afin de supprimer l'avis existant, et en publier un nouveau
  • Les motifs de suppression des avis sont disponibles ici.
  • 5 étoiles
    2
  • 4 étoiles
    0
  • 3 étoiles
    0
  • 2 étoiles
    1
  • 1 étoile
    0

Unsere Apothekendoktoren beraten Sie

Weißes Beifuß ätherisches Öl Pranarom Weißes Beifuß ätherisches Öl Pranarom
14,86 €
In 5 an 7 Arbeitstagen gesandt
ANHÄNGE MIT HEILPFLANZEN SUCHEN

Die Ratschläge unserer Naturheilkundler

Ätherisches Ingweröl, ein Muss in der chinesischen Medizin Ätherisches Ingweröl, ein Muss in der chinesischen Medizin

Ingwer ist eines der am meisten geschätzten Gewürze und Drogen und wird seit der Antike auf den Philippinen angebaut. Seine Verwendung wird bereits in den ältesten chinesischen und Sanskrit-Schriften erwähnt . Es ging den alten Griechen und Römern nicht verloren. Der botanische Name Zingiber leitet sich vom Sanskrit-Wort Shringavera ab , was "wie ein Hirschgeweih geformt" bedeutet und sich auf die Form der jungen Triebe bezieht, die aus seinem Rhizom hervorgehen. Eine…

Blogartikel lesen
Gesundheitsberatung