Opium (Thebaicum) 5CH 7CH 9CH 12CH 15CH 30CH Globuli Dosis HOMEOPATHIE Boiron

Boiron dilutions homéopathiquesBoiron dilutions homéopathiques

Opium (Thebaicum) 5CH 7CH 9CH 12CH 15CH 30CH Kügelchen Dosis HOMEOPATHY BOIRON in unserer Apotheke Bio. Kommentieren Sie nach dem Kauf Tipps zur Verwendung und Dosierung mit unseren Verified Reviews Partner.

Weitere Details

Der Rat Ihres Apotheker

Verwendet für: constipation, asthenie

Versandfertig in 3-5 Werktagen

Siehe Lieferbedingungen
Freies Verschiffen ab 129€*
  • Medikationsratschläge

2,14 €

Dieses Produkt ist ein rezeptfreies Arzneimittel. Bitte lesen Sie die Packungsbeilage, bevor Sie es online bestellen.

Auf meine Wunschliste

Opium Thebaicum 5CH 7CH 9CH 12CH 15CH 30CH Monodosis Globule Homöopathie BOIRON

Indikationen und Dosierung Opium Thebaicum Homöopathie Boiron

Wann sollten Opiummonoden in der Homöopathie eingesetzt werden?

Generell ist Opium in der Homöopathie indiziert für:

  • Fortsetzung des Schocks: mit Apathie, Gleichgültigkeit oder im Gegenteil, wenn die Person in einem Zustand der Erregung ist
  • Fortsetzung der Asnithose: mit Schläfrigkeit während des Tages und Agitation in der Nacht
  • Verstopfung: mit dem Eindruck, dass alles im Magen steckt

Der homöopathische Arzt wählt das geeignete Arzneimittel, die Verdünnung und die Dosierung von Opium (Thebaicum) entsprechend dem Zustand des Patienten und den charakteristischen Symptomen aus.

Homöopathische Arzneimittel Monodose Opium (Thebaicum) Globuli können in verschiedenen Symptomen verwendet werden, so dass es nicht möglich ist, die Indikationen und die Dosis eines bestimmten Präparats zu bestimmen.

Bedienungstipps und wie man Opium Thebaicum benutzt

Entfernen Sie die Lasche, kehren Sie das Opium (Thebaicum) Einzeldosis- Röhrchen um und ziehen Sie die Kappe vorsichtig ab.
Legen Sie alle Granulate der Dosis unter die Zunge.

Es ist ratsam, die homöopathischen Körnchen der Finger nicht zu berühren.

Die Globuli der Einzeldosisröhrchen werden gleichzeitig absorbiert, indem sie sich langsam unter der Zunge auflösen.

Bei Mangel an Opium-Monodose (Thebaicum) nehmen Sie 10 Granulen derselben Verdünnung.

Es ist ratsam, eine Zahnpasta ohne Minze (vom Typ Homéodent BOIRON) zu verwenden.

Verpackung und Inhalt Boiron (Opium Thebaicum)

Opiumeinzelröhre (Thebaicum) aus durchscheinenden Kügelchen (Sichtbarmachung der verbleibenden Körner).
Jede Röhrenfarbe entspricht einer Verdünnung
gelb 4CH grün 5CH rot 7CH blau 9 CH grün wasser 12CH orange 15CH lila 30CH

Gewicht 1g.

Vorsorge für die Verwendung mit Opium (Thebaicum)

Warnung

Enthält Saccharose.

Halten Sie homöopathische Arzneimittel in Monodose Opium (Thebaicum) von Licht, Wärme, Feuchtigkeit und jeglicher Parfümquelle fern .

Geben Sie homöopathische Granula monodose an Babys und Kinder

Für Opium Monodose (Thebaicum) oder alkoholische Tropfen in 100 ml Wasser auflösen.

Da die Granulate sehr lang sind, um sich aufzulösen, ist es notwendig, Ihre Mischung im Voraus vorzubereiten.

Homöopathie und Schwangerschaft

Homöopathische Arzneimittel in Monodose Opium (Thebaicum) haben keine chemische Toxizität, noch gegen Indikation, noch Interaktion mit anderen Medikamenten, noch unerwünschte Wirkungen in Bezug auf die Menge des aufgenommenen Produkts.

Schwangere Frauen können sich ohne erkennbares Risiko für sie und ihr zukünftiges Kind behandeln lassen. Im Zweifelsfall sollten Sie sich jedoch von Ihrem Apotheker oder homöopathischen Arzt beraten lassen.

Häufigkeit der Verwendung der Homöopathie

Unter akuten Bedingungen ist es ratsam, homöopathische Mittel Opium monodose (thebaicum) jede Stunde bis zur Verbesserung der Symptome zu nehmen. Platzieren Sie die Fänge daher 3 oder 4 Mal am Tag und stoppen Sie dann nach und nach.
Bei chronischen Erkrankungen werden 1- bis 2-mal täglich Mittel mit geringer Verdünnung (> bis 9CH) eingenommen, die Einzeldosis Opium (Thebaicum) wird einmal wöchentlich oder einmal im Monat eingenommen. Diese Entscheidung gehört Ihrem Homöopathen.

Verhalten, das in Abwesenheit von Verbesserungen innerhalb von 24 Stunden durchgeführt wird

Bestimmte Pathologien können in der Homöopathie nicht durch einfache Selbstmedikation behandelt werden. Ihre Schwere erfordert ärztlichen Rat, der von einem homöopathischen Arzt gegeben werden kann. Dieser Arzt wird entscheiden, ob Ihr Leiden durch Homöopathie alleine geheilt werden kann oder ob Ihre Behandlung mit Allopathie ergänzt werden muss.

Unsere Apothekenärzte empfehlen diese Produkte auch

Schauen Sie sich schneller!

Schnellbestellung

Sparen Sie Zeit, indem Sie die schnelle Auftragsformular. Mit wenigen Klicks können Sie ganz einfach Ihre Lieblings Referenzen bestellen.

Formulaire de commande rapide

Vorteile Soin et Nature Unsere garantierte Qualität und Sicherheit
Apotheker
Fachwelt
Daten
verschlüsselt
Zahlung
Sichere
Paket
folgen
Zu Ihrer
hören