ADVIL 20mg/ml KIND SUSPENSION 200 ML

ADVIL 20MG/ML ENFANT SUSPENSION BUVABLE 200 ML Großes Bild

3400933640620

Pfizer Pfizer

ADVIL 20 mg / ml Suspension KIND 200 ML zum Verkauf in Ihrer Bio Apotheke Online

Weitere Details

Der Rat Ihres Apotheker

Partner mit: SPORTENINE Homöopathie CRAMPS SCHMERZEN 33 CP Boiron, ADVIL 5% Ibuprofen Gel Analgetikum für Verstauchung, 400MG TABLETTEN 14 ADVILTAB, RHINADVIL Kalten Verstopfte Nase 20 Tabletten

vorrätig

Siehe Lieferbedingungen-Freies Verschiffen ab 99€*
  • Médicament conseil

3,53 € TTC

Dieses Produkt ist ein Medikament.

Sie müssen überprüfen Sie die \"Jai das Handbuch dieser Droge lesen\" dieses Produkt in den Warenkorb zu legen.

Dieses Produkt ist eine Droge. Sie müssen bezeugen die Anweisungen gelesen haben, bevor Sie dieses Produkt kaufen.

In den Warenkorb

Auf meine Wunschliste

Für Warnungen, die Sicherheitsmaßnahmen und Wider-Anzeigen, siehe bitte den Anweisungen.

Beschreibung

Advil orale Suspension ist bei Säuglingen und Kindern von 3 Monaten bis 12 Jahren (über 40 kg) bei der Behandlung von Fieber und / oder Schmerzen, wie Kopfschmerzen, Grippe-Symptome, Zahnschmerzen und Schmerzen angegeben.

Zusammensetzung:

  • Ibuprofen 20 mg pro 1 ml Suspension zum Einnehmen.
  • Sonstige Bestandteile: Saccharose-Lösung, Glycerin, Sorbit 70 Prozent (Eisessig), Polysorbat 80, Natriumbenzoat, Citronensäure, Natriumedetat, Xanthan Gum, Erdbeer-Aroma, künstliche Aromen, Acesulfam-Kalium, Cochenillerot A, Wasser gereinigt.
  • Hilfsstoff-Effekt bekannt:   Saccharose, Sorbitol, Glycerin, Cochenillerot A


Dosierung:

  • 1 Gew.-Dosis 3-mal pro Tag oder 1 Dosis-Gewicht alle 6 Stunden.

Cons-Angaben:

  • Schwangerschaft, Geschichte des Verdauungsprobleme, Blutungen, Lupus, einer schweren Nierenerkrankung, Herz, Asthma, Windpocken, die Antikoagulanzien.

Oral

Lesen Sie sorgfältig die Anweisungen

Suspension zum Einnehmen, Flaschen   200 ml   oder 533-kg-Dosen.

 

Warnhinweise auf Medikamenten

Warnung, ist das Medikament nicht ein Produkt wie jedes andere. Lesen Sie die Packungsbeilage vor der Bestellung. Lassen Sie keine Arzneimittel außerhalb der Reichweite von Kindern. Bei anhaltenden Beschwerden den Rat von Ihrem Arzt oder Apotheker. Achtung, um Inkompatibilitäten auf Artikel in Ihrem.

Informieren Sie Ihren Apotheker Online-Behandlungen im Gange, um mögliche Inkompatibilitäten zu identifizieren. Die Kasse Formular enthält eine benutzerdefinierte Nachricht Feld für diesen Zweck vorgesehen.

Klicken Sie hier , um Aufzeichnung der Droge auf der Website der National Security Agency der Arzneimittel und Gesundheitsprodukte zu finden.

Pharmakovigilanz : Bericht oder einer verwandten unerwünschten Ereignis (s) (s) (s) die Verwendung eines Medikaments

Nichtsteroidale entzündungshemmende

Ibuprofen

. Präsentationen . Zusammensetzung . Indikationen . Cons-Angaben . Warnung . Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten . Schwangerschaft und Stillzeit . Gebrauchsanweisung und Dosierung . Tipps . Die Nebenwirkungen . Lexikon

PRÄSENTATION (Zusammenfassung)

ADVILMED 100 mg - Tabletten (Ziegel); Box 30.
Erstattet 65%. - Preis: 1,53 (s).

ADVILMED 20 mg / ml Kinder und Kleinkinder: orale Suspension (Erdbeeraroma); 200 ml-Kolben mit graduierter Spritze zur oralen Verabreichung in kg.
Erstattet 65%. - Preis: 2,47 Euro (s).

Pfizer Consumer Health Laboratory

Zusammensetzung (Zusammenfassung)
p PC p grad
Ibuprofen 100 mg 7,5 mg
Saccharose + 187 mg
Sorbit +

GEBIETE (Zusammenfassung)
Dieses Medikament ist ein entzündungshemmendes Medikament ( NSAID ). Der Kampf gegen den Schmerz und fiebersenkend. Seine entzündungshemmenden Eigenschaften sind in großen Dosen manifestiert.
Es ist bei Kindern in der kurzfristigen Behandlung von Fieber und Schmerzen (Kopfschmerzen, Zahnschmerzen, Schmerzen ...).
KONTRA (Zusammenfassung)
Dieses Medikament sollte nicht in den folgenden Fällen verwendet werden:
VORSICHT (Zusammenfassung)
Eine längere Behandlung oder Überdosierung von NSAR leiden schwerwiegende Nebenwirkungen.
Die Anwendung von NSAR wird nicht bei Kindern mit Windpocken empfohlen: es könnte das Risiko einer infektiösen Komplikationen, außergewöhnlicher, aber potenziell ernsthafter erhöhen.
Vorsichtsmaßnahmen sind bei erforderlichen Gastritis , der Geschichte von Geschwüren des Magens oder Zwölffingerdarm , hämorrhagisches Risiko.
Die orale Suspension enthält Zucker (Saccharose) und Sorbit in signifikanten Mengen.
Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln (Zusammenfassung)
Dieses Medikament kann mit anderen Medikamenten interagieren, einschließlich: Darüber hinaus informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker , wenn eine Behandlung mit einem Diuretikum , einem ACE - Hemmer , einem Angiotensin - II , einem Betablocker oder ein Medikament enthält Ciclosporin.
Schwangerschaft und Stillzeit (Zusammenfassung)
Obwohl diese Medikamente für Kinder gedacht ist, seine Verwendung, wie alle NSAR ist cons indizierte in den letzten 4 Monaten der Schwangerschaft (außerhalb von ganz bestimmten medizinischen Situationen) und nicht während der ersten 5 Monaten empfohlen.
Anwendung und Dosierung (Zusammenfassung)
Die Suspension zum Einnehmen ist für Kinder ab 3 Monaten bis 12 Jahren geeignet (ca. 30 kg). Das Fläschchen sollte vor dem Gebrauch geschüttelt werden. Die beiliegende Spritze in die Flasche ermöglicht eine präzise Einstellung der Dosierung : Einnahme eine Dosis angezeigt wird, in Abhängigkeit vom Gewicht des Kindes. 3 oder 4 Dosen pro Tag benötigt.
Die Tabletten sind geeignet für Kinder von 20 bis 30 kg (ca. 6 bis 12 Jahren). Sie sollten mit einem vollen Glas Wasser geschluckt werden.
Schnäpper müssen mindestens 6 Stunden beabstandet sein.

Übliche Dosis:

  • Kind: 20 bis 30 mg pro kg pro Tag, aufgeteilt in 3 oder 4 Dosen, 30 bis höchstens mg pro kg pro Tag, oder:
    • Kind von weniger als 20 kg: 1 Spritze zur Teilungs gefüllt, das Gewicht des Kindes anzeigt, 3 oder 4 mal täglich;
    • Kinder von 20 bis 30 kg: 1 oder 2 füllten Spritzen, um das Gesamtgewicht des Kindes, 3 oder 4 mal am Tag oder zwei Tabletten, 3-mal pro Tag zu erhalten.
Ohne ärztlichen Rat sollte die Behandlungsdauer bis 5 Tage Schmerzen begrenzt und 3 Tage Fieber.
TIPS (Zusammenfassung)
Nehmen Sie einen Schluck Wasser, um das Kind nach der oralen Einnahme Suspension Kribbeln im Mund und Rachenraum zu vermeiden.
Sie nicht die überschreiten Dosis oder Dauer der Behandlung von Ihrem Arzt verschrieben , um die negativen Auswirkungen zu begrenzen.
NEBENWIRKUNGEN MÖGLICH (Zusammenfassung)
Übelkeit, Erbrechen, Gastritis .
selten: Suspension zum Einnehmen:
Wie alle Arzneimittel und Süßigkeiten , die nicht-resorbierbaren Zucker (Sorbit, Maltit ...), Möglichkeit von Durchfall in Fällen von erheblichen Beitrag.


GLOSSAR (Zusammenfassung)


NSAIDs
Abkürzung für nicht-steroidale entzündungshemmend. Familie von entzündungshemmenden Medikamenten, die keine Derivate von Kortison (Steroide) sind, und die bekannteste von denen Aspirin ist.


Allergie
Hautreaktionen (Juckreiz, Pickel, Schwellung) oder allgemeines Unwohlsein erscheinen nach dem Kontakt mit einer bestimmten Substanz, die Verwendung eines Arzneimittels oder der Einnahme eines Nahrungs. Die Hauptformen der Allergie sind Ekzeme, Nesselsucht, Asthma, Angioödem und allergischen Schock (Anaphylaxie). Nahrungsmittelallergie kann auch zu Verdauungsproblemen führen.


Anämie
Reduktion von Hämoglobin im Blut, die in der Regel zu einer Abnahme ergibt sich die Anzahl der roten Blutkörperchen. Eisen ist wichtig für die Synthese von Hämoglobin. Eisenmangel während der Schwangerschaft, eine vegetarische Ernährung, reichlich oder wiederholte Blutungen (Regeln) ist eine häufige Ursache von Anämie. Andere Ursachen seltener an Vitaminmangel der Gruppe B. im Zusammenhang


antecedent
Affection geheilt oder immer zu verändern. Der Vorläufer kann persönlich oder Familie sein. Die Geschichte ist die Geschichte der Gesundheit einer Person.


gerinnungshemmende
Medikamente, die Blutplättchen zusammenkleben und somit die Bildung von Blutgerinnseln verhindert. Die ältesten gerinnungshemmende Mittel Aspirin in kleinen Dosen eingenommen.
Die Aggregationshemmern sollte nicht mit Antikoagulantien deren Wirkmechanismus unterscheidet verwechselt werden.


Antikoagulantien
Ein Medikament, das Blut von Blutgerinnung und verhindert somit verhindert die Bildung von Blutgerinnseln in Blutgefäßen.
Antikoagulantien verwendet werden zur Behandlung oder Vorbeugung Venenentzündung, Lungenembolie, Myokard einige. Sie helfen auch, die Bildung von Blutgerinnseln im Herzen während kardiale Arrhythmien zu verhindern wie Vorhofflimmern oder künstliche Herzklappe.
Es gibt zwei allgemeine Arten von Antikoagulanzien:
  • orale Antikoagulantien, die die Wirkung von Vitamin K (Vitamin K oder Warfarin) blockieren, und die Effizienz wird durch einen Bluttest kontrolliert: INR (früher TP);
  • injizierbare Antikoagulantien, Heparin-Derivate, deren Wirkungsgrad durch den Bluttest der anti-Xa-Aktivität kontrolliert werden kann, Howell Zeit (TH) oder Cephalin Kaolin-Zeit (APTT) nach den verwendeten Produkten. Eine regelmäßige Dosierung von Blutplättchen, die für die Dauer der Verwendung eines Heparinderivats.


anti-entzündliche
Medikamente, die gegen Entzündungen zu bekämpfen. Es kann entweder Cortison-Derivat (steroidale entzündungshemmende) oder Nicht-Kortison-Derivat (nichtsteroidale entzündungshemmende Medikamente oder NSAR) sein.


Asthma
Krankheit, die durch Schwierigkeiten beim Atmen gekennzeichnet, oft in Keuchen führt. Asthma, permanent oder in der Krise auftritt, ist aufgrund einer Verengung und Entzündung der Bronchien.


Betablocker
Familie von Drogen in erster Linie in der Kardiologie eingesetzt. Sie blockieren die Wirkung von Adrenalin (und andere verwandte Hormone) auf das Herz, Blutgefäße und Bronchien.


Durchfall
Medical streng Durchfall ist „Emissionen zu häufig und zu reichlich Stühle.“ In der Tat behandelt gesunder Menschenverstand Durchfall auf das Konzept des häufigen losen Stuhlganges. Normalerweise sind die Stühle pastöse, aber die Emission von flüssigem Stuhl oder kaum gebildet, ohne Schmerzen oder assoziierten bestimmte Störung ist nicht pathologisch. Man kann von Durchfall sprechen, wenn flüssiger Stuhlgang am Tag wiederholt werden, und die dringend Hilfe benötigen oder schmerzhaft.
Viele Medikamente können Darm-Transit beschleunigen und machen sie mehr flüssige Stühle ohne diese Nebenwirkung ist wirklich besorgniserregend.
Antibiotika können die Darmflora, von wesentlicher Bedeutung für die Verdauung, verändern und Durchfall verursachen mehr oder weniger ärgerlich, aber gutartig. Der Effekt wird sofort oder nach wenigen Tagen der Behandlung. Eine Form von schweren und ungewöhnlichen Durchfall, Pseudomembrankolik, kann nach einem Antibiotika-Behandlung zu sehen ist; Dieser Zustand führt zur Emission von Schleim und Pseudomembranen (ähnlich Hautlappen) mit Bauchschmerzen verbunden ist; Verstopfung kann den anfänglichen Durchfall ersetzen. Pseudomembrankolik kann mehrere Tage nach Beendigung der Behandlung mit Antibiotika auftreten und erfordert dringend ärztliche Hilfe.


harntreibend
Arzneimittel zur erhöhten Wassereliminierung durch die Nieren. Meistens ist dieser Wasserverlust zu einem Verlust von Salz durch das Medikament (Saluretikums), verursacht durch.
Diuretika werden vor allem bei der Behandlung von Bluthochdruck, während ihr Wirkungsmechanismus bei dieser Krankheit verwendet wird schlecht verstanden. Sie sind auch für akute oder chronische Herzinsuffizienz, Ödeme und andere seltenere Bedingungen vorgeschrieben.
Diese Medikamente verursachen Natrium- und Kaliumverlust (außer für einige von ihnen genannt „kaliumsparendes“). Ihre langfristige Anwendung erfordert daher ein regelmäßige Überwachung des Kaliumspiegel im Blut Herzprobleme zu verhindern, die von Hypokaliämie (Kaliummangel im Blut) führen könnte. Der Mangel an Natrium ist eine weitere mögliche Folge, aber seltener in üblichen Dosen von längerem Gebrauch von Diuretika; es wird auch durch einen Bluttest nachgewiesen.


Zwölffingerdarm
Teil des Darms, in dem durchdringt die Nahrungsmittel aus dem Magen.


Ausschlag
Pickel oder Flecken auf der Haut. Diese Läsionen können aufgrund eines Lebensmittel-, Arzneimittel- und übersetzen Allergie oder toxische Wirkungen. Viele Viren können auch Ausbrüche verursachen: die von Röteln, Masern Röteln und die bekanntesten sind.


Gastritis
Entzündung des Magens begünstigt durch Stress, Tabak, Alkohol und bestimmte Medikamente wie Aspirin oder entzündungshemmend.


Blutung
Verlust von Blut aus einer Arterie oder Vene. Blute können extern, sondern auch die internen und unbemerkt bleiben.


Angiotensin II
Diese Medikamente werden manchmal als ARBs bekannt, da die Namen von Molekülen aus der Familie enden mit Angiotensin-II-Rezeptor-Antagonisten (Losartan, Candesartan, etc).
Diese Familie von Drogen die Wirkung von Angiotensin II, eine Substanz blockiert, erhöht den Blutdruck und belastet das Herz.
Angiotensin-II-Inhibitoren sind bei Bluthochdruck zu behandeln.


ACE - Hemmer
Diese Familie von Medikamenten blockieren die Wirkung eines Enzyms, das Angiotensin II I (inaktive natürliche Substanz) in Angiotensin umwandelt. Letztere Substanz erhöht den Blutdruck und belastet das Herz.
ACE-Hemmer werden verwendet, um Bluthochdruck, Herzinsuffizienz oder Herzinfarkt Suiten zu behandeln.


Herzinsuffizienz
Unfähigkeit des Herzens, seine Funktion zu pumpen. Die wichtigsten Symptome der Herzinsuffizienz sind Müdigkeit und Atemnot bei Anstrengung.


Leberversagen
Unfähigkeit der Leber seine Funktion zu erfüllen, die im wesentlichen die Eliminierung von bestimmten Abfällen, sondern auch die Synthese vielen organischen Substanzen wesentlich für den Körper: Albumin, Cholesterin und Gerinnungsfaktoren (Vitamin K, etc.).


Niere
Die Unfähigkeit der Nieren Abfälle oder Drogen zu entfernen. Eine fortgeschrittene Nierenversagen muss nicht unbedingt in verminderter Menge an Urin übersetzen. Nur ein Bluttest und die Messung der Kreatinin-Krankheit hinweisen.


Lupus erythematodes
Hautkrankheit verursacht Rötung des zentralen Teils des Gesichts. Es gibt zwei Hauptformen: Lupus (Haut nur) und Lupus (im Zusammenhang mit Läsionen der tiefen Organe).


Blutbild
Zählt messen die Anzahl der roten Blutkörperchen (Erythrozyten), weiße Blutkörperchen (Leukozyten) und Blutplättchen im Blut. Die CBC sagt der Prozentsatz der verschiedenen weißen Blutkörperchen: Neutrophile, Eosinophile, Basophile, Lymphozyten, Monozyten.
Abkürzung: NFS.


Ödem
Die Ansammlung von Wasser oder Lymphe Bewirken, dass lokalisierte Schwellung.


Dosierung
Menge und Verteilung der Dosis eines Medikaments basierend auf dem Alter, Gewicht und dem allgemeinen Zustand des Patienten.


allergische Reaktion
Reaktion durch Überempfindlichkeit des Körpers auf ein Medikament. Allergische Reaktionen können sehr vielfältig Aspekte nehmen: Urtikaria, Angioödem, Ekzem, Hautausschlag Tasten erinnern Masern etc. Der anaphylaktische Schock ist eine allergische Reaktion, die Beschwerden durch einen plötzlichen Abfall des Blutdrucks führt.


Zucker
Allgemeine Bezeichnung für verschiedene Substanzen, ist die häufigste Saccharose. Glucose, Fructose, Lactose, usw.: Andere Zucker können in Arzneimitteln enthalten sein Glucose ist der Zucker vom Körper verwendet; es ist das einzige umlaufen in signifikanten Mengen im Blut.
Süßstoffe (Zuckerersatz) sind bei Diabetikern oder Menschen auf einer Diät und sind sehr kalorienarm erlaubt.


Überdosis
übermäßige Menge einer Droge zeigt eine Zunahme der Intensität der Nebenwirkungen, selbst bei dem Auftreten von Nebenwirkungen.
Diese Überdosierung kann von versehentlicher Vergiftung zur Folge hat, oder Freiwilliger in einem Selbstmord Ziel, dann sollten Sie eine Vergiftungszentrale in Ihrer Nähe (Liste auf das Buch beigefügte) konsultieren. Aber öfter, Überdosierung ist das Ergebnis eines Fehlers in der Reihenfolge zu verstehen, oder die Suche nach mehr Effizienz durch die empfohlene Dosierung überschreiten. Schließlich kann eine versehentliche Selbstmedikation zu einem übermäßigen Menge der Absorption der gleichen Substanz in verschiedenen Drogen führen. Einige Medikamente aussetzen insbesondere das Risiko, wie sie betrachtet werden (zu Unrecht) als harmlos: Vitamine A und D, Aspirin usw. Anhalten oder Verringerung des Drogen Buchsen entfernen Störungen Überdosierung.


Transaminasen
Enzyme im Blut untersucht, steigt die Rate während bestimmter Hepatitis. Sie erscheinen in Bluttests als AST und ALT oder AST und ALT.


Geschwür
Injury Hohl Haut, die Schleimhäute oder die Hornhaut.
  • Ulcus cruris: chronische Wunde wegen der schlechten Blutzirkulation.
  • Ulkuskrankheit: lokalisierte Wunde der Schleimhaut des Magens oder des Zwölffingerdarms, aufgrund von Übersäuerung und sehr oft in Gegenwart eines Bakteriums (Helicobacter pylori). Das Geschwür wird durch Stress, Alkohol, Rauchen und bestimmte Medikamente (Aspirin, NSAIDs, etc.) begünstigt.


Schwindel
Symptom kann einen Eindruck von Gleichgewichtsverlust (gesunder Menschenverstand) bezeichnen oder, genauer, ein Drehgefühl auf sich selbst oder die Umwelt (medizinische Richtung).

Cliquez ici pour retrouver la notice de ce médicament sur le site de l'Agence Nationale de Sécurité du Médicament et des produits de santé.

Pharmacovigilance : Déclarer un ou des effet(s) indésirable(s) lié(s) à l'utilisation d'un médicament

HINWEIS

ANSM - Aktualisiert: 2017.07.03

Medikamentenname

ADVILMED Säuglinge und Kinder 20 mg / 1 ml Suspension Fläschchen

Ibuprofen

gerahmte

Bitte lesen Sie die Bedienungsanleitung sorgfältig durch, bevor Sie dieses Arzneimittel einnehmen , da es wichtige Informationen für Sie enthält.

Nehmen Sie immer das Medikament genau nach den Angaben in dieser Broschüre oder als Ihren Arzt oder Apotheker zur Verfügung gestellt.

· Halten Sie die Packungsbeilage. Möglicherweise müssen Sie es später nochmals lesen.

· Sprechen Sie mit Ihrem Apotheker um Rat und Informationen.

· Wenn Sie irgendwelche Nebenwirkungen bekommen, mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Dies gilt auch für alle möglichen Nebenwirkungen nicht in dieser Packungsbeilage aufgeführt. Siehe Abschnitt 4.

· Sie sollten Ihren Arzt kontaktieren, wenn Sie es nicht besser fühlen oder wenn Sie fühlen sich weniger gut: - nach 24 Stunden bei Kindern 3 Monate im Alter von bis zu 6 Monaten - nach 3 Tagen in Kindern, die älter als 6 Monate und Jugendliche.

Was ist in dieser Broschüre?

1. Was ADVILMED Säuglinge und Kinder 20 mg / 1 ml Suspension zum Einnehmen Flasche, und in welchen Fällen wird es angewendet?

2. Was müssen Sie wissen, bevor ADVILMED Kleinkinder und Kinder 20 mg / 1 ml Suspension zum Einnehmen in einer Flasche zu nehmen?

3. Wie ADVILMED Kleinkinder und Kinder 20 mg / 1 ml Suspension zum Einnehmen in einer Flasche nehmen?

4. Was sind die möglichen Nebenwirkungen?

5. Speichern ADVILMED Kleinkinder und Kinder 20 mg / 1 ml Suspension in einer Flasche?

6. Verpackungsinhalt und andere Informationen.

1. WAS IST ADVILMED Kleinkinder und Kinder 20 mg / 1 ml Suspension zum Einnehmen Fläschchen und wofür wird es verwendet?

Pharmakotherapeutische - ATC - Code: NO2B

ANALGETISCHE UND ANDERE Antipyretika

Dieses Arzneimittel enthält Ibuprofen. Es ist bei Säuglingen und Kindern von 3 Monaten bis 12 Jahre (ca. 30 kg) bei der Behandlung von Fieber und / oder Schmerzen wie Kopfschmerzen, Grippe-Symptome, Zahnschmerzen, Schmerzen angegeben.

2. Was sind die, bevor Sie Kinder und Kleinkinder ADVILMED 20 mg / 1 ml Suspension zum Einnehmen in einer Flasche?

Wenn Ihr Arzt Ihnen gesagt hat , (e) eine Unverträglichkeit gegenüber bestimmten Zuckern, fragen Sie Ihren Arzt vor der Einnahme dieses Arzneimittels

Nie ADVILMED Säuglinge und Kinder 20 mg / 1 ml Suspension zum Einnehmen Fläschchen:

· wenn Sie allergisch gegen Ibuprofen oder einen der sonstigen Bestandteile dieses Arzneimittels in Abschnitt 6.

· mehr als 5 Monate alt Schwangerschaft (24 Wochen Schwangerschaft)

· wenn Sie eine Geschichte von Allergie oder Asthma ausgelöst durch dieses Medikament oder ein ähnliches Medikament, einschließlich anderer nicht-steroidale entzündungshemmende Medikamente, die Acetylsalicylsäure (Aspirin)

· wenn Sie eine Geschichte von Magen-Darm-Blutungen oder mit früheren Behandlung assoziierten Ulcera mit NSAIDs,

· wenn Sie ein Magengeschwür oder Blutungen aus dem Magen oder Darm in der Evolution oder rezidivierenden

· wenn Sie eine Magen-Darm-Blutungen haben, Hirnblutung oder andere Blutungen laufenden

· wenn Sie Magen-Darm-Geschwüren oder Magen-Darm-Blutungen,

· wenn Sie eine schwere Lebererkrankung haben,

· wenn Sie eine schwere Nierenerkrankung haben,

· wenn Sie eine schwere Herzkrankheit haben,

· wenn Sie systemischen Lupus erythematodes haben,

WENN IM ZWEIFEL, ASK den Rat von Ihrem Arzt oder Apotheker.

Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen

Besondere Vorsicht bei der ADVILMED Kleinkinder und Kinder:

Eine hohe Dosis von mehr als 1200 mg / Tag, das Medikament hat entzündungshemmende Eigenschaften und kann einige ernsthafte Unannehmlichkeiten verursachen diejenigen beobachtet, die mit nicht-steroidale entzündungshemmende Medikamente sind.

Medikamente wie zum qu'ADVILMED Kinder und Kleinkinder könnten das Risiko von Herzinfarkt ( „Herzinfarkt“) oder Schlaganfall erhöhen. Das Risiko ist umso wichtiger, dass die verwendeten Dosen hoch sind.

Überschreiten Sie die empfohlene Dosis oder Dauer der Behandlung nicht.

Wenn Sie Herzprobleme einschließlich Herzinsuffizienz, Angina pectoris (Brustschmerzen), oder wenn Sie einen Herzinfarkt, Bypass-Operation gehabt haben, periphere arterielle Verschlusskrankheit (schlechte Durchblutung durch Verengung oder Verstopfung die Arterien) oder jede Art von Schlaganfall (einschließlich einem leichten Schlaganfall oder transitorische ischämische Attacke „AIT“) oder wenn Sie Risiko haben Faktoren für diese Art der Pathologie (zB im Fall von Bluthochdruck, Diabetes , hohe Cholesterin, Familie von Herzkrankheit oder früheren Schlaganfall oder wenn Sie rauchen), fragen Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker, bevor Advilmed Kinder und Kleinkinder nehmen.

Besonderer Warnhinweise

Wenn Sie eine Frau, Säuglinge und Kinder ADVILMED 20 mg / 1 ml Suspension zum Einnehmen Flasche sind, können Sie Ihre Fruchtbarkeit beeinflussen. Seine Verwendung ist bei Frauen, die wollen begreifen, nicht zu empfehlen. Bei Frauen, die Schwierigkeiten denen Tests auf die Fortpflanzungsfähigkeit, sich fortzupflanzen oder haben, sind im Gange, bitte an Ihren Arzt oder Apotheker, bevor Sie ADVILMED Kinder und Kleinkinder 20 mg / 1 ml Suspension zum Einnehmen Flasche.

Wenn bei älteren Patienten verabreicht wird, wird dieses Medikament nur mit Vorsicht angewandt.

Die älteren Menschen sind zu einem höheren Risiko von Nebenwirkungen, vor allem Magen-Darm-Blutungen, Geschwüren und Perforationen. Nieren-, Leber- und Herzfunktion sollte engmaschig überwacht werden. Die Dosierung sollte so niedrig wie möglich sein, für die kürzeste Zeit, die Symptome zu kontrollieren.

Die Nutzung dieser Medizin ist bei Patienten mit Fructose-Intoleranz, Malabsorption von Glukose und Galaktose oder Saccharase / Isomaltase (seltene Erbkrankheit) empfohlen.

Dieses Arzneimittel enthält Glycerin und können Kopfschmerzen und Verdauungsstörungen (Durchfall) verursachen.

Dieses Medikament enthält eine Azo Färbemittels (E124) und allergische Reaktionen hervorrufen kann.

BEVOR SIE DIESE DRUG, fragen Sie Ihren Arzt, wenn:

· Geschichte von Asthma mit chronischen Rhinitis, chronische Sinusitis oder Nasenpolypen verbunden. Die Verwaltung dieser Spezialität kann einen Asthmaanfall führen, besonders in bestimmten Fächern allergisch gegen Acetylsalicylsäure (Aspirin) oder ein nicht - steroidale entzündungshemmende (siehe „Nehmen Sie nicht ADVILMED Kleinkinder und Kinder in den folgenden Fällen „)

· Gerinnungsstörungen, gerinnungshemmende Therapie Auslass. Dieses Medikament kann zu schweren Magen-Darm-Ereignissen verursachen,

· Verdauungs-Geschichte (Hiatushernie, Magen-Darm-Blutungen, Magengeschwür oder Zwölffingerdarm alt)

· Herzerkrankungen, Lebererkrankungen (einschließlich Zirrhose der Leber) oder der Niere

· Windpocken. Dieses Medikament wird nicht aufgrund außergewöhnlicher schwerer Infektionen der Haut empfohlen,

· gleichzeitige Behandlung mit anderen Arzneimitteln, die das Risiko von Magengeschwüren oder Blutungen, zB orale Steroide, Antidepressiva erhöhen (SSRI Typ diejenigen, dh selektive Inhibitoren der Serotonin-Wiederaufnahme sagen) Drogen Blutgerinnsel wie Aspirin oder Antikoagulantien wie Warfarin zu verhindern. Wenn Sie in einem dieser Fälle sind, fragen Sie Ihren Arzt vor ADVILMED Kleinkinder und Kinder unter (siehe „ Bei Einnahme oder mit anderen Arzneimitteln“)

· gleichzeitige Behandlung mit Methotrexat in Dosen von mehr als 20 mg pro Woche oder mit Pemetrexed (siehe Abschnitt „ Bei Einnahme oder mit anderen Arzneimitteln“).

· Unter Antirheumatikum (NSAID)

· Dehydrierte Kinder und Jugendliche sind in Gefahr von Nierenversagen. Lassen Sie sich von Ihrem Arzt, bevor Sie ADVILMED SÄUGLINGE UND 20 CHILDREN mg / 1 ml, wenn das Kind oder den Jugendlichen nicht Flüssigkeit oder Flüssigkeit trank verloren wegen anhaltendem Erbrechen oder Durchfall.

Während der Behandlung IF:

· von Sehstörungen, informieren Sie Ihren Arzt,

· Magen-Darm-Blutungen (Ablehnung von Blut durch den Mund oder im Stuhl oder Blut in Erbrochenem, Blut im Stuhl oder schwarzen Stuhl-Färbung), nicht mehr verwenden und sofort ärztlichen Rat einholen OR Ärztlicher Notdienst,

· ein Ausbruch einer schweren allergischen Reaktion: Hautrötung, Hautausschlag, STOP Behandlung und sofort einen Arzt aufsuchen oder ärztlichen Notdienst,

· Auftritte von Zeichen der Haut oder der Schleimhaut, die wie Verbrennungen (mit Blasen oder Blasen, Geschwüre Rötung) aussehen, Stoppen Sie, und ein Arzt sofort oder ärztlichen Notdienst KONTAKT,

· suggestive Anzeichen einer Allergie auf das Medikament, einschließlich einem Asthmaanfall oder plötzliche Schwellung des Gesichts und des Halses ( Abschnitt „Mögliche Nebenwirkungen“ sehen , STOP Behandlung und sofort einen Arzt aufsuchen ODER MEDICAL SERVICE) EMERGENCY.

Dieses Produkt enthält eine nicht - steroidale entzündungshemmende: Ibuprofen.

Sie sollten entlang dieses Medikament andere Medikamente, die nicht-steroidale entzündungshemmende Medikamente (einschließlich selektiver Cyclooxygenase 2) und / oder Acetylsalicylsäure (Aspirin) nicht nehmen. Lesen Sie die Anweisungen sorgfältig andere Medikamente, die Sie einnehmen, die Abwesenheit von nicht-steroidalen entzündungshemmenden und / oder Acetylsalicylsäure (Aspirin) zu gewährleisten.

Sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker vor der Einnahme ADVILMED INFANTS und Kindern 20 mg / 1 ml Suspension zum Einnehmen in einer Flasche

Kinder und Jugendliche

Nicht anwendbar.

Andere Arzneimittel und ADVILMED Säuglinge und Kinder 20 mg / 1 ml Suspension zum Einnehmen Fläschchen

Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie einnehmen, vor kurzem eingenommen haben oder beabsichtigen andere Arzneimittel einnehmen.

Immer informieren Sie Ihren Arzt, Zahnarzt oder Apotheker, wenn Sie die folgenden Medikamente zusätzlich zu ADVILMED Kleinkindern und Kindern einnehmen:

· Aspirin (Acetylsalicylsäure) (deren Wirkung kann durch Ibuprofen verringert werden) oder andere nichtsteroidale entzündungshemmende

· Kortikosteroide

· Antikoagulantien (wie Antikoagulans / Thrombozytenaggregationshemmer wie Aspirin (Acetylsalicylsäure), Warfarin, Ticlopidin, injizierbares Heparin.

· Lithium

· Methotrexat

· Medikamente, die den Blutdruck (Angiotensin-Converting-Enzym Angiotensin solche niederen wie Captopril, Diuretika, Beta-Blocker wie Atenolol Drogen und Antagonisten des Angiotensin II wie Losartan enthält)

· bestimmte Antidepressiva (selektive Inhibitoren der Serotoninwiederaufnahme (erhöhtes Risiko von gastrointestinalen Blutungen))

· Pemetrexed

· Cyclosporin, Tacrolimus.

· Tenofovir disoproxil

ADVILMED Säuglinge und Kinder 20 mg / 1 ml Suspension zum Einnehmen Fläschchen mit Lebensmitteln, Getränken und Alkohol

Nicht anwendbar.

Schwangerschaft und Stillzeit

Wenn Sie schwanger sind oder stillen, wenn Sie denken , dass Sie schwanger sind oder planen , schwanger zu werden, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker vor der Einnahme dieses Medikaments.

Dieses Medikament ist für Säuglinge und Kinder. wenn verwendet jedoch in Ausnahmefällen von einer Frau , die schwanger sein könnte, müssen Sie folgendes beachten:

Schwangerschaft

Während des ersten Trimesters (12 Wochen der Schwangerschaft sind 12 Wochen nach dem ersten Tag der letzten Periode), kann Ihr Arzt, falls erforderlich, um das Medikament zu verschreiben.

2,5 bis 5 Monate alt Schwangerschaft (12 bis 24 Wochen Schwangerschaft), wird das Medikament nur auf dem Rat Ihres Arztes und kurze Einnahme verwendet werden. Längerer Gebrauch dieser Droge wird nicht empfohlen.

Jenseits Alter von 5 Monaten der Schwangerschaft (mehr als 24 Wochen der Schwangerschaft), die Sie in keinem Fall der Einnahme dieses Arzneimittels sollten , weil es wirkt es Ihr Kind Herz - Lungen - Plan schwerwiegende Folgen haben kann , einschließlich Nieren-, sogar mit einer einzigen Dosis.

Wenn Sie dieses Medikament eingenommen zu haben , während Sie schwanger mehr als fünf Monate alt waren, wenden Sie sich bitte an Ihren Gynäkologen Gynäkologe sprechen , so dass eine angemessene Überwachung Sie vorgeschlagen werden.

Ernährung

Dieses Medikament geht in der Muttermilch. Als Vorsichtsmaßnahme sollten Sie verwenden es während der Stillzeit vermeiden

Fahren und Bedienen von Maschinen

In seltenen Fällen kann dieses Medikament zu Schwindel und Sehstörungen

ADVILMED Säuglinge und Kinder 20 mg / 1 ml Phiole orale Suspension enthält Saccharose, Glycerin, Sorbit, Cochenillerot A.

3. WIE IST ADVILMED Säuglinge und Kinder 20 mg / 1 ml Suspension zum Einnehmen Flasche?

Immer Nehmen Sie das Medikament genau so , wie Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker , wenn Sie unsicher sind.

Unerwünschte Wirkungen können unter Verwendung der geringstmöglichen Dosis für die kürzeste Dauer Beschwerdefreiheit notwendig ist, minimiert werden

Reserviert für Säuglinge und Kinder, von 3 Monaten bis zu 12 Jahren (ca. 30 kg).

Die übliche Dosis beträgt 20 bis 30 mg / kg / Tag in 3 bis 4 Dosen nicht mehr als 30 mg / kg / Tag zu überschreiten.

Das Medikament wird durch die orale Spritze (abgestuft in kg) verabreicht, die eine Dosis von 7,5 mg / kg pro Dosis abgibt.

Die Dosis für einen Auslass wird durch Ziehen der Suspension, erhalten durch den Kolben der oralen Spritze an der Graduierung auf das Gewicht des Kindes entspricht, gezogen wird.

Für jeden Schuss:

· bis 25 kg: die Spritze mit dem Graduierung anzeigt, das Gewicht des Kindes füllen.

· zwischen 25 und 30 kg: Befüllen einer ersten Spritze auf die Teilung 25 kg dann wieder bis zu insgesamt gleich dem Gewicht des Kindes (zum Beispiel ein 30 kg schweres Kind: Füllen eines ersten die Spritze, bis die Teilung 25 kg dann ein zweites Mal, bis die Teilung 5 kg);

· über 30 kg: Es gibt mehrere geeignete pharmazeutische Formen.

Immer Nehmen Sie das Medikament genau so , wie in dieser Broschüre oder als Ihren Arzt oder Apotheker , beschrieben. Fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker , wenn Sie unsicher sind.

Verabreichungsverfahren

Oral verabreicht werden .

Vor Gebrauch gut schütteln.

Trinken Sie Wasser nach der Absorption der Lösung.

Häufigkeit der Verabreichung

Systematische Buchsen Schwingungen von Schmerzen oder Fieber zu vermeiden.

Sie sollten mindestens 6 Stunden entfernt sein.

Die Dauer der Behandlung

Bei Kindern im Alter von 3 Monaten bis 6 Monate, wenn Medikamente mehr als 24 Stunden erforderlich ist, oder wenn die Symptome verschlechtern, ist es ratsam, einen Arzt zu konsultieren.

Bei Kindern, die älter als 6 Monate und Jugendliche, wenn Medikamente mehr als 3 Tage benötigt wird, oder wenn die Symptome verschlechtern, ist es ratsam, einen Arzt zu konsultieren.

Wenn Sie das Gefühl, dass die Wirkung von ADVILMED Kindern und Kleinkindern, zu stark oder zu schwach ist: Fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Wenn Sie mehr ADVILMED Kleinkinder und Kinder 20 mg / 1 ml Suspension zum Einnehmen Fläschchen, die getroffen haben, sollten Sie

Im Falle einer versehentlichen Überdosierung oder Intoxikation, STOP Behandlung und unverzüglich einen Arzt aufsuchen oder Rettungsdienst.

Die Symptome einer größeren Einnahme von oraler Suspension als die empfohlene Dosis (Überdosierung) schließen ein: Schwindel, Bauchschmerzen, Übelkeit, Erbrechen, Schwindel, Schläfrigkeit, Kopfschmerzen, Krämpfe, Bewusstlosigkeit, Atemnot ( „Dyspnoe „), Atemdepression, anormaler Blutdruckabfall (“ Hypotension „), Niereninsuffizienz, abnorm hohe Blut Säure (“ metabolische Azidose „), anormale Zunahme des Kaliumspiegel im Blut (“ Hyperkaliämie „), anomale Leberfunktions

Wenn verpassen Sie ADVILMED Kleinkinder und Kinder 20 mg / 1 ml Suspension zum Einnehmen in einer Flasche

Nehmen Sie keine doppelte Dosis geben , um für die Dosis zu bilden Sie zu geben vergessen,

Wenn Sie ADVILMED Säuglingen und Kindern die Einnahme von 20 mg / 1 ml Suspension zum Einnehmen Fläschchen

Nicht anwendbar.

Wenn Sie Fragen zu der Anwendung dieses Arzneimittels haben, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

4. Was sind die möglichen Nebenwirkungen?

Wie alle Arzneimittel kann auch dieses Arzneimittel Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem jeder bekommt.

Medikamente wie zum qu'ADVILMED Kinder und Kleinkinder könnten das Risiko von Herzinfarkt (Myokardinfarkt), Angina oder Schlaganfall erhöhen.

auftreten können allergische Reaktionen:

· Haut: Hautausschlag (Hautausschlag, „Ausschlag makulopapulöser“, „Erythema multiforme“, „Purpura“), Juckreiz ( „Juckreiz“), Ödem, Urtikaria, chronischer Urtikaria schlimmer, Gesichtsödeme

· Atemwegserkrankungen, Art von Asthma, Atemnot ( „Bronchospasmus“), Keuchen oder Atemnot ( „Dyspnoe“)

· Verallgemeinert: plötzliche Schwellung des Gesichts und des Halses mit Schwierigkeiten beim Atmen (Angioödem), anaphylaktische Reaktion, Überempfindlichkeitsreaktion.

In seltenen Fällen ist es möglich, die Blutungen, Magen-Darm-Perforation oder Magengeschwür (Bauchschmerzen, Schmerzen im Oberbauch, Ablehnung von Blut aus dem Mund ( „hematemesis“) oder Hocker, schwarz Stuhlfarbe auftreten ( „melaena“), Exazerbation der chronisch entzündlichen Darmerkrankung ( „Kolitis“) oder Morbus Crohn, Magen - Darm - Blutungen (siehe „besondere Vorsicht bei der ADVILMED Kinder und Kleinkinder). Diejenigen , -ci ist sogar noch häufiger als die verwendete Dosierung hoch ist.

Symptome von Meningitis: Es kann ausnahmsweise Kopfschmerzen mit Übelkeit, Erbrechen und Nackensteife begleitet beobachtet werden.

Sehr ungewöhnlich können Manifestationen von bullösen Haut oder Schleimhaut (Brennen mit Rötung mit Blasen, Bläschen, Geschwüre ( „Lyell-Syndrom“ und „Stevens-Johnson-Syndrom“)) auftritt.

Ausnahmsweise kann die Haut von schweren Infektionen wurden in Fällen von Windpocken beobachtet.

In all diesen Fällen sofort die Behandlung abbrechen und Ihren Arzt.

Während der Behandlung ist es möglich, die auftreten:

· Verdauungsstörungen: Bauchschmerzen, Erbrechen, Übelkeit, Durchfall, Verstopfung, Blähungen, Verdauungsstörungen ( „Dyspepsie“), Blähungen, Gastritis,

· außergewöhnlich, Schwindel, Schwindel, Kopfschmerzen, seltene Augenerkrankungen, signifikante Abnahme des Urins, abnorme Vorhandensein von Blut im Urin ( „Hämaturie“) und Eiweiß im Urin ( „Proteinurie“), Nierenversagen, und andere Nierenerkrankung ( „interstitielle Nephritis“, „nephrotisches Syndrom“, „Papillennekrose“).

In allen diesen Fällen müssen Sie Ihren Arzt.

Ausnahmsweise wurden beobachtet Veränderungen der Leberfunktion oder Blutbildes (ungewöhnlich niedrige Blutkörperchen: weiße Blutkörperchen ( „Agranulozytose“, „Leukopenie“) oder rote Blutkörperchen ( „Anämie“, „aplastische Anämie“ „hämolytische Anämie“ sank Hämatokrit und Hämoglobin) oder Blutplättchen ( „Thrombozytopenie“)), die schwerwiegend sein können.

Andere seltene Nebenwirkungen:

· Nervosität, Tinnitus,

· Geschwüre im Mund,

· abnorm hohen Blutdruck ( „Druck“),

· Herzinsuffizienz,

· Leberprobleme: Die Symptome können Gelbfärbung der Haut und Weiße der Augen ( „Ikterus“) umfassen, Hepatitis,

· periphere Ödeme, Schwellungen.

Berichterstattung Nebenwirkungen

Wenn Sie irgendwelche Nebenwirkungen bekommen, mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Dies gilt auch für alle möglichen Nebenwirkungen nicht in dieser Packungsbeilage aufgeführt. Website - Agence française de sécurité sanitaire des produits de santé (ANSM) Netzwerk von regionalen Pharmacovigilance-Zentren: Sie können auch Nebenwirkungen direkt über das nationale Meldesystem berichten www.ansm.sante.fr

Durch Nebenwirkungen berichten, können Sie mehr Informationen liefern über die Sicherheit des Arzneimittels helfen.

5. SPEICHERUNG ADVILMED Säuglinge und Kinder 20 mg / 1 ml Suspension zum Einnehmen Flasche?

Bewahren Sie dieses Arzneimittel aus der Sicht- und Reichweite von Kindern auf .

Sie dürfen das Arzneimittel nicht auf der Flasche Verfallsdatum nach dem Verfallsdatum bezieht sich auf den letzten Tag des Monats.

Bei einer Temperatur von nicht mehr als 25 ° C

Nach dem Öffnen der Flasche, nicht speichern die Flasche mehr als 6 Monate.

Sie nicht dieses Medikament , wenn Sie sichtbare Anzeichen von Zersetzung bemerken.

Sie Arzneimittel nicht in das Abwasser oder Hausmüll. Fragen Sie Ihren Apotheker über das Arzneimittel entsorgen Sie nicht mehr verwenden. Diese Maßnahmen werden dazu beitragen , die Umwelt zu schützen.

6. INHALT Packung und weitere Informationen

Das enthält ADVILMED Säuglinge und Kinder 20 mg / 1 ml Suspension zum Einnehmen Fläschchen

· Der Wirkstoff ist:

Ibuprofen ................................................. .................................................. ................. 20,00mg

· Die anderen Bestandteile sind: Saccharoselösung, Glycerin, Sorbit bis 70 Prozent (kristallisierbaren), Polysorbat 80, Natriumbenzoat, wasserfreie Zitronensäure, Natriumedetat, gum Xanthangummi, Erdbeergeschmack (enthaltend Vanillin), künstliches Aroma, Acesulfam - Kalium, das Cochenillerot A und gereinigtes Wasser.

Was ADVILMED Säuglinge und Kinder 20 mg / 1 ml Suspension zum Einnehmen Fläschchen und der Inhalt des Behälters

Dieses Medikament in einer oralen Suspension. 200 ml Flasche.

Inhaber der Genehmigung von Marketing

PFIZER Gesundheit Familie

23-25 ALLEE DER ARZT Lannelongue

75014 PARIS

Betreiber der Genehmigung für das Inverkehrbringen

PFIZER Gesundheit Familie

23-25 ALLEE DER ARZT Lannelongue

75014 PARIS

Hersteller

FAMAR LYON

29 Avenue Charles de Gaulle

69230 Saint-Genis-Laval

Medikamentennamen in den Mitgliedstaaten des Europäischen Wirtschaftsraumes

Nicht anwendbar.

Der letzte Tag , an dem das Merkblatt überarbeitet ist:

[Anschließend national auszufüllen]

<{MM / JJJJ}> <{Monat JJJJ}.>

andere

Ausführliche Informationen zu diesem Arzneimittel sind auf der Website ANSM (Frankreich) zur Verfügung.

Board der Gesundheitserziehung:

„WAS TUN, WENN FEVER“:

Die normale Körpertemperatur variiert von einem Individuum zum anderen und zwischen 36,5 ° C und 37,5 ° C Ein Anstieg von mehr als 0,8 ° C ist ein Fieber betrachtet.

Bei Säuglingen (unter 2 Jahren):

o Das Fieber kann gefährlich sein:

es besteht die Gefahr von Anfällen, wenn es zu viel und zu schnell steigt,

es besteht die Gefahr der Austrocknung.

o Was ist zu tun:

entkleiden das Kind (ein nacktes Kind in einem Raum bei 20 ° C kein Risiko)

einreichen oft zu trinken (einige Kinder sehr wenig trinken, aber sehr oft)

Gegebenenfalls wird ein Bad im Wasser, deren Temperatur niedriger ist als 2 ° C höher ist als das Kind,

machen ihm ein Medikament gegen Fieber, nachdem sichergestellt wurde, dass das Medikament für das Gewicht des Kindes geeignet ist, die angegebenen Dosen beobachtet.

o Was Sie nicht zu tun:

deckt das Kind, was das Risiko von Anfällen und Austrocknung erhöht,

setzen „auf Diät“.

o Suchen Sie einen Arzt:

In den folgenden Stunden, wenn die Temperatur auf mehr als 38,5 ° C, und wenn es von anderen Anomalien einhergeht: ungewöhnliches Verhalten (Schreien, Wein, Schläfrigkeit), Erbrechen, Durchfall.

Bei Kindern über 2 Jahre:
Wenn die Symptome verursacht es zu lästig sind, können Sie ein Medikament gegen Fieber geben, nachdem sichergestellt wurde, dass das Medikament für das Gewicht des Kindes geeignet ist, die angegebenen Dosen zu respektieren.

Dennoch:

wenn andere Zeichen erscheinen (wie ein Hautausschlag), oder wenn die Temperatur mehr als 3 Tage bleibt oder wenn es schlimmer wird, einen Arzt aufsuchen

Wenn Kopfschmerzen bei Erbrechen heftig, werden, sofort einen Arzt aufsuchen.

"WAS IN CASE OF PAIN DO":

Suchen Sie einen Arzt:

· In Ermangelung einer Verbesserung nach 5 Tagen der Behandlung,

· Wenn die Schmerzen auftreten, regelmäßig,

· Wenn begleitet von Fieber,

· Wenn sie aufwachen Ihr Kind in der Nacht,

Erhalten Sie alle Medikamente, Arzneimittel Pfizer. Unter ihnen sind Sie in Ihrer Raucherentwöhnung zu erschwinglichen Preisen auf Pflege und Natur Behandlung helfen, Ihre Bio Apotheke online!

Günstige Ibuprofen in Ihrem autorisierten Apotheke ARS Online  

Kaufen Ibuprofen basierte Medikamente. Nurofen, Advil, Upfen, Spedifen ... sicher und mit den besten in Ihrem Bio autorisierten ARS und Naturpflege Pharmazie Ibuprofen ist ein entzündungshemmendes Medikament (NSAID). Er kämpft gegen die Schmerzen und Fieber senken. Seine entzündungshemmenden Eigenschaften sind in großen Dosen manifestiert

Unsere Apothekenärzte empfehlen diese Produkte auch

Schauen Sie sich schneller!

Schnellbestellung

Sparen Sie Zeit, indem Sie die schnelle Auftragsformular. Mit wenigen Klicks können Sie ganz einfach Ihre Lieblings Referenzen bestellen.

Formulaire de commande rapide

Werden Sie ein Fan!

Werden Sie ein Fan

Werden Sie ein Fan unserer Facebook-Seite und erhalten 5 % Rabatt!

Wenn Sie bei Facebook nicht angemeldet sind, bitte, bitte, loggen Sie sich zuerst und dann aktualisieren Sie diese Seite, bevor Sie auf die Schaltfläche klicken Ich mag. Andernfalls werden Sie nicht Ihren Gutschein erhalten.

Vorteile Soin et Nature Unsere garantierte Qualität und Sicherheit
Apotheker
Fachwelt
Daten
verschlüsselt
Zahlung
Sichere
Paket
folgen
Zu Ihrer
hören