Doliprane ® 500mg Tabletten 16

DOLIPRANE 500MG COMPRIMES 16 Großes Bild

3400932320189

Sanofi Aventis Sanofi Aventis

Die Doliprane   Paracetamol   500 mg ist für Schmerzen und / oder Fieber, wie Kopfschmerzen, Grippe-Symptome, Zahnschmerzen, Regelschmerzen und Schmerzen angegeben.   Es kann auch in der Schmerzen der Arthrose verschrieben werden.

Weitere Details

Der Rat Ihres Apotheker

Partner mit: Tablet Cutter Pilbox, PILBOX DAILY tägliche Pille DISTRIB, PILBOX LIBERTY DISTRIB PILULIER

vorrätig

Siehe Lieferbedingungen-Freies Verschiffen ab 99€*
  • Médicament conseil

1,95 € TTC

Dieses Produkt ist ein Medikament.

Sie müssen überprüfen Sie die \"Jai das Handbuch dieser Droge lesen\" dieses Produkt in den Warenkorb zu legen.

Dieses Produkt ist eine Droge. Sie müssen bezeugen die Anweisungen gelesen haben, bevor Sie dieses Produkt kaufen.

In den Warenkorb

Auf meine Wunschliste

Für Warnungen, die Sicherheitsmaßnahmen und Wider-Anzeigen, siehe bitte den Anweisungen.

Beschreibung

Doliprane   500 mg   Paracetamol-Tabletten können bei Schmerzen und / oder Fieber, wie Kopfschmerzen, Grippe-Symptome, Zahnschmerzen, Regelschmerzen und Schmerzen eingesetzt werden. Es kann auch im Falle von Schmerzen der Arthrose erforderlich.

Für Erwachsene und Kinder über 27 kg

Zusammensetzung (je 1 Tablette):

  • Paracetamol 500 mg
  • Hilfsstoffe: Lactose, Stärke und vorgelatinierte Maisstärke, Talk, Carboxymethylstärke, Magnesiumstearat.
  • Excpients bekannte Wirkung: Milchzucker, Weizenstärke

Dosierung:

  • 27 bis 40 kg (ca. 8-13 Jahre): 1 Tablette pro Dosis, bei Bedarf wiederholen nach 6 Stunden nicht überschreiten bis 4 Tabletten
  • 41 bis 50 kg (ca. 12 bis 15 Jahre): 1 Tablette pro Dosis, zu wiederholen, wenn nach 4 Stunden benötigt, um nicht zu überschreiten 6 Tabletten
  • Ab 50 kg: 1 bis 2 Tabletten pro Dosis, um, wenn nötig wiederholt werden, nach 6 Stunden nicht auf 8 Tabletten pro Tag überschreiten

Cons-Angaben:

  • Allergie gegen Paracetamol, schwerer Leberfunktionsstörung, chronischer Unterernährung

Oral

Lesen Sie die Anweisungen sorgfältig.

Verpackung:   Box 16 Tabletten

Warnhinweise auf Medikamenten

Warnung, ist das Medikament nicht ein Produkt wie jedes andere. Lesen Sie die Packungsbeilage vor der Bestellung. Lassen Sie keine Arzneimittel außerhalb der Reichweite von Kindern. Bei anhaltenden Beschwerden den Rat von Ihrem Arzt oder Apotheker. Achtung, um Inkompatibilitäten auf Artikel in Ihrem.

Informieren Sie Ihren Apotheker Online-Behandlungen im Gange, um mögliche Inkompatibilitäten zu identifizieren. Die Kasse Formular enthält eine benutzerdefinierte Nachricht Feld für diesen Zweck vorgesehen.

Klicken Sie hier , um Aufzeichnung der Droge auf der Website der National Security Agency der Arzneimittel und Gesundheitsprodukte zu finden.

Pharmakovigilanz : Bericht oder einer verwandten unerwünschten Ereignis (s) (s) (s) die Verwendung eines Medikaments

VIDAL FAMILIE

Doliprane

Analgetische und antipyretische

Paracetamol

. Präsentationen . Zusammensetzung . Indikationen . Cons-Angaben . Warnung . Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten . Schwangerschaft und Stillzeit . Gebrauchsanweisung und Dosierung . Tipps . Die Nebenwirkungen . Lexikon

PRÄSENTATION (Zusammenfassung)

Doliprane 2,4% Zucker: orale Suspension (Erdbeeraroma); 100-ml-Flasche mit der Spritze Körpergewicht halber Kilogramm graduieren.
Erstattet 65%. - Preis: 1,29 Euro (s).

100 mg Paracetamol: Pulver für die orale Lösung (Orangenaroma); Box 12 Beutel.
Erstattet 65%. - Preis: 1,33 Euro (s).

100 mg Paracetamol: zerbrechliches Suppositorium; Box 10.
Erstattet 65%. - Preis: 1,24 Euro (s).

150 mg Paracetamol: Pulver für die orale Lösung (Orangenaroma); Box 12 Beutel.
Erstattet 65%. - Preis: 1,33 Euro (s).

150 mg Paracetamol: Suppositorium; Box 10.
Erstattet 65%. - Preis: 1,24 Euro (s).

200 mg Paracetamol: Pulver für die orale Lösung (Orangenaroma); Box 12 Beutel.
Erstattet 65%. - Preis: 1,33 Euro (s).

200 mg Paracetamol: Suppositorium; Box 10.
Erstattet 65%. - Preis: 1,24 Euro (s).

300 mg Paracetamol: Pulver für die orale Lösung (Orangenaroma); Box 12 Beutel.
Erstattet 65%. - Preis: 1,33 Euro (s).

300 mg Paracetamol: Suppositorium; Box 10.
Erstattet 65%. - Preis: 1,24 Euro (s).

500 mg Paracetamol: erzielte Tablette (weiß); Feld 16.
Erstattet 65%. - Preis: 1,08 Euro (s).

500 mg Paracetamol: Brausetablette (weiß); Feld 16.
Erstattet 65%. - Preis: 1,08 Euro (s).

500 mg Paracetamol: Kapsel (gelb und blau); Feld 16.
Erstattet 65%. - Preis: 1,08 Euro (s).

500 mg Paracetamol: Pulver für die orale Lösung (Orangenaroma); Box 12 Beutel.
Erstattet 65%. - Preis: 1,08 Euro (s).

Doliprane 1000 mg für Erwachsene: Tablette; Feld 8.
Erstattet 65%. - Preis: 1,08 Euro (s).

Doliprane 1000 mg für Erwachsene: Brausetablette teilbar (Orangengeschmack); Feld 8.
Erstattet 65%. - Preis: 1,08 Euro (s).

Doliprane 1000 mg für Erwachsene: Hartgelatinekapsel; Feld 8.
Erstattet 65%. - Preis: 1,08 Euro (s).

Doliprane 1000 mg für Erwachsene: Pulver für die orale Lösung (Orangenaroma); Feld 8 Sachets.
Erstattet 65%. - Preis: 1,08 Euro (s).

Tylenol 1000mg Erwachsener: Zäpfchen; Feld 8.
Erstattet 65%. - Preis: 1,36 Euro (s).

Sanofi-Aventis Frankreich Labor

Zusammensetzung (Zusammenfassung)
p grad 1 kg p sachet p angenommen
Paracetamol 15 mg 100 mg 100 mg
Sorbit 71,25 mg
Maltit +
Zucker 270 mg
Natrium 0,19 mg

p sachet p angenommen p sachet
Paracetamol 150 mg 150 mg 200 mg
Zucker 40054 mg 540 mg
Natrium 0,29 mg 0,38 mg

p angenommen p sachet p angenommen
Paracetamol 200 mg 300 mg 300 mg
Zucker 800 mg
Natrium 0,57 mg

p PC p cp EFFERV p Kappen
Paracetamol 500 mg 500 mg 500 mg
Natrium 0,56 mg 408 mg
Gluten (Weizenstärke) +

p sachet p PC p cp EFFERV
Paracetamol 500 mg 1000 mg 1000 mg
Saccharose 1,34 g 408 mg
Natrium 1,28 mg

p Kappen p sachet p angenommen
Paracetamol 1000 mg 1000 mg 1000 mg
Saccharose 2,68 g
Natrium 1,88 mg

GEBIETE (Zusammenfassung)
Dieses Medikament ist ein Analgetikum und Antipyretikum , die Paracetamol enthält.
Es wird verwendet, um Fieber zu senken und bei der Behandlung von Schmerzzuständen.
Orale Dosierungsformen bis 1000 mg sind auch bei der Behandlung von Schmerzen der angegebene Osteoarthritis .
KONTRA (Zusammenfassung)
Dieses Medikament sollte nicht in den folgenden Fällen verwendet werden:
  • schwere Lebererkrankung,
  • Entzündung oder Blutungen aus dem Rektum (Zäpfchen)
  • Unverträglichkeit gegenüber Gluten (teilbare Tablette 500 mg).
VORSICHT (Zusammenfassung)
Paracetamol ist vorhanden allein oder in Kombination mit anderen Substanzen in vielen Arzneimitteln: Achten Sie darauf , nicht mehrere Medikamente gleichzeitig nehmen Paracetamol enthält, als eine gemeinsame Entscheidung die Gefahr einer sich bringt Überdosierung kann in die Leber toxisch sein.
Die Beutel enthalten Zucker (Saccharose) in signifikanten Mengen.
Die Brausetabletten und Sachets enthaltend Salz ( Natrium ) in signifikanten Mengen.
Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln (Zusammenfassung)
Im Falle einer Behandlung mit einem Antikoagulans oralen und Paracetamol bei den höchsten Dosen (4 g täglich) für mindestens 4 Tage, eine verstärkte Überwachung der gerinnungshemmenden Behandlung notwendig sein kann.
Schwangerschaft und Stillzeit (Zusammenfassung)
Schwangerschaft:
Derzeitige wissenschaftliche Studien haben kein besonderes Problem zeigt sich, wenn Paracetamol in der Schwangerschaft verwendet.

Das Stillen:
Bei üblichen Dosen ist die Verwendung dieses Medikaments möglich während der Laktation.
Anwendung und Dosierung (Zusammenfassung)
Dieses Arzneimittel kann entweder während oder zwischen den Mahlzeiten, mit einem 4 bis 6 Stunden Intervall zwischen 2 Dosen eingenommen werden. Bei Niereninsuffizienz, sollte der Abstand zwischen 2 Dosen mindestens 8 Stunden betragen.
Dosierungsformen bis 1000 mg für Erwachsene reserviert.
Tabletten und Kapseln sind nicht geeignet für Kinder unter 6 Jahren. Tatsächlich können sie Atmung behindern, wenn das Kind falsch geschluckt und die Tablette oder Kapsel gelangt in die Luftröhre (falsch).
Die Suspension zum Einnehmen kann rein absorbiert werden oder in Wasser, Milch oder Saft verdünnt.
Der Inhalt der Säcke muß mit einem Getränke (Wasser, Milch, Fruchtsaft) und Brausetabletten gemischt werden sollten in einem Glas Wasser aufgelöst werden.

Übliche Dosis:

  • Erwachsene: 500 mg oder 1 g Paracetamol, 1 bis 3 mal pro Tag.
    Bei starken Schmerzen bei Erwachsenen und vor allem in der Arthrose , die Dosis kann maximal bis 1 g Paracetamol viermal täglich erhöht wird, nur auf ärztlichen Rat einholen.
  • Kinder: 60 mg pro kg pro Tag oder 15 mg pro kg alle 6 Stunden oder 10 mg pro kg alle 4 Stunden. Es ist notwendig, den Rat von Ihrem Apotheker oder Ihren Arzt oder folgen Sie den Dosierungen als Referenz zu folgen:
    • Kind von 3 bis 5 kg: ½ Suppositorium 100 mg, 1 bis 4 mal pro Tag;
    • Kind von 6 bis 8 kg: 100 mg, 1 bis 4 mal pro Tag;
    • Kind von 8 bis 12 kg: 150 mg, 1 bis 4 mal pro Tag;
    • Kind von 12 bis 16 kg: 200 mg, 1 bis 4 mal pro Tag;
    • Kinder von 16 bis 24 kg: 300 mg, 1 bis 4 mal pro Tag;
    • Kinder von 25 bis 30 kg: 300 mg, 1-6 mal täglich;
    • Kinder von 30 bis 40 kg: 500 mg, 1 bis 4 mal pro Tag;
    • Kinder über 40 kg: 500 mg, 1-6 mal täglich.
Die maximale Tagesdosis von Paracetamol bei Kindern beträgt 80 mg pro kg, mit mindestens 4 Steckdosen ohne mehr als 3 g pro Tag.
TIPS (Zusammenfassung)
das Risiko von anal Entlastung gegeben, nicht mehr als 4 Zäpfchen empfohlen pro Tag zu verwenden.
Bei der Behandlung von Fieber bei Kindern, wenn Paracetamol in einer Dosis von 60 mg pro kg pro Tag verwendet wird, Zugabe von Aspirin oder seiner Verwendung im Wechsel mit Paracetamol ist nicht erforderlich, da Aspirin nicht eine weitere Verringerung des Fiebers erreichen.
Starke Schwitzen begleiten üblicherweise den Temperaturabfall bei hohem Fieber zu behandeln. Das ist normal.
Die Brausetabletten sollten weg von Feuchtigkeit und Wärme gespeichert werden.
NEBENWIRKUNGEN MÖGLICH (Zusammenfassung)
Anal Reizung (Zäpfchen).
Ausnahmsweise: allergische Reaktion der Haut.


GLOSSAR (Zusammenfassung)


Analgetikum
Medikament, das gegen Schmerz wirkt. Analgetika wirkt entweder direkt auf den Schmerzzentren im Gehirn oder durch die Übertragung von Schmerzen an das Gehirn blockieren.
Synonym: Analgetikum.


Antikoagulans
Ein Medikament, das Blut von Blutgerinnung und verhindert somit verhindert die Bildung von Blutgerinnseln in Blutgefäßen.
Antikoagulantien verwendet werden zur Behandlung oder Vorbeugung Venenentzündung, Lungenembolie, Myokard einige. Sie helfen auch, die Bildung von Blutgerinnseln im Herzen während kardiale Arrhythmien zu verhindern wie Vorhofflimmern oder künstliche Herzklappe.
Es gibt zwei allgemeine Arten von Antikoagulanzien:
  • orale Antikoagulantien, die die Wirkung von Vitamin K (Vitamin K oder Warfarin) blockieren, und die Effizienz wird durch einen Bluttest kontrolliert: INR (früher TP);
  • injizierbare Antikoagulantien, Heparin-Derivate, deren Wirkungsgrad durch den Bluttest der anti-Xa-Aktivität kontrolliert werden kann, Howell Zeit (TH) oder Cephalin Kaolin-Zeit (APTT) nach den verwendeten Produkten. Eine regelmäßige Dosierung von Blutplättchen, die für die Dauer der Verwendung eines Heparinderivats.


Fiebermittel
Arzneimittel zur Körpertemperatur während Fieber zu senken.


Arthrose
Tragen des Knorpels, verantwortlich für Gelenkschmerzen und Bewegungseinschränkung.


Gluten
Komponente bestimmte Getreide (Weizen, Hafer, Gerste, Roggen) und Mehl, die in sehr seltenen Menschen anfällig für schwere Magen-Darm-Intoleranz führen können.
Mais und Reis enthält kein Gluten.


Entzündung
natürliche Reaktion des Körpers gegen ein anerkanntes Element im Ausland. Es tritt lokal durch Rötung, Hitze, Schmerzen oder Schwellungen.


Dosierung
Menge und Verteilung der Dosis eines Medikaments basierend auf dem Alter, Gewicht und dem allgemeinen Zustand des Patienten.


allergische Reaktion
Reaktion durch Überempfindlichkeit des Körpers auf ein Medikament. Allergische Reaktionen können sehr vielfältig Aspekte nehmen: Urtikaria, Angioödem, Ekzem, Hautausschlag Tasten erinnern Masern etc. Der anaphylaktische Schock ist eine allergische Reaktion, die Beschwerden durch einen plötzlichen Abfall des Blutdrucks führt.


Salz
chemische Substanz, die bekannteste ist Natriumchlorid oder Speisesalz. Die Salz-Diät enthält kein Natrium; es wird in der Regel durch Kalium ersetzt.


Natrium
anorganische Substanz, die Salz, insbesondere mit Chlor (Natriumchlorid oder Speisesalz) bilden kann.


Zucker
Allgemeine Bezeichnung für verschiedene Substanzen, ist die häufigste Saccharose. Glucose, Fructose, Lactose, usw.: Andere Zucker können in Arzneimitteln enthalten sein Glucose ist der Zucker vom Körper verwendet; es ist das einzige umlaufen in signifikanten Mengen im Blut.
Süßstoffe (Zuckerersatz) sind bei Diabetikern oder Menschen auf einer Diät und sind sehr kalorienarm erlaubt.


Überdosis
übermäßige Menge einer Droge zeigt eine Zunahme der Intensität der Nebenwirkungen, selbst bei dem Auftreten von Nebenwirkungen.
Diese Überdosierung kann von versehentlicher Vergiftung zur Folge hat, oder Freiwilliger in einem Selbstmord Ziel, dann sollten Sie eine Vergiftungszentrale in Ihrer Nähe (Liste auf das Buch beigefügte) konsultieren. Aber öfter, Überdosierung ist das Ergebnis eines Fehlers in der Reihenfolge zu verstehen, oder die Suche nach mehr Effizienz durch die empfohlene Dosierung überschreiten. Schließlich kann eine versehentliche Selbstmedikation zu einem übermäßigen Menge der Absorption der gleichen Substanz in verschiedenen Drogen führen. Einige Medikamente aussetzen insbesondere das Risiko, wie sie betrachtet werden (zu Unrecht) als harmlos: Vitamine A und D, Aspirin usw. Anhalten oder Verringerung des Drogen Buchsen entfernen Störungen Überdosierung.

Cliquez ici pour retrouver la notice de ce médicament sur le site de l'Agence Nationale de Sécurité du Médicament et des produits de santé.

Pharmacovigilance : Déclarer un ou des effet(s) indésirable(s) lié(s) à l'utilisation d'un médicament

HINWEIS

ANSM - Aktualisiert: 26/07/2017

Medikamentenname

Doliprane 500mg

Paracetamol

gerahmte

Bitte lesen Sie die Bedienungsanleitung sorgfältig durch, bevor Sie dieses Arzneimittel einnehmen , da es wichtige Informationen für Sie enthält.

Nehmen Sie immer das Medikament genau nach den Angaben in dieser Broschüre oder als Ihren Arzt oder Apotheker zur Verfügung gestellt.

· Halten Sie die Packungsbeilage. Möglicherweise müssen Sie es später nochmals lesen.

· Sprechen Sie mit Ihrem Apotheker um Rat und Informationen.

· Wenn Sie irgendwelche Nebenwirkungen, die Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Dies gilt auch für alle möglichen Nebenwirkungen nicht in dieser Packungsbeilage aufgeführt. Siehe Abschnitt 4.

· Sie sollten Ihren Arzt kontaktieren, wenn Sie es nicht besser fühlen oder wenn Sie fühlen sich schlechter nach 3 Tagen bei Fieber oder 5 Tage bei Schmerzen.

Außerhalb der Reichweite von Kindern nicht dieses Medikament lassen.

Was ist in dieser Broschüre?

1. Was Tylenol 500mg und in welchen Fällen wird es verwendet?

2. Was müssen Sie vor der Einnahme von Paracetamol 500 mg wissen?

3. Wie Tylenol 500mg nehmen?

4. Was sind die möglichen Nebenwirkungen?

5. Speichern von 500mg Tylenol?

6. Verpackungsinhalt und andere Informationen.

Außerhalb der Reichweite von Kindern nicht dieses Medikament lassen.

1. Was Tylenol 500mg und wofür wird es verwendet?

Pharmakotherapeutische Gruppe: Andere Analgetika und Antipyretika, Anilide - ATC - Code: N02BE01.

Tylenol ist ein Analgetikum (schmerzlindernd) und eine fiebersenkende (senkt Fieber).

Der Wirkstoff dieser Droge ist Paracetamol.

Es wird verwendet, um Schmerzen und / oder Fieber, zum Beispiel im Fall von Kopfschmerzen zu behandeln, mit grippeähnliche Erkrankung, Zahnschmerzen, Schmerzen, schmerzhaften Perioden.

Diese Präsentation ist für Erwachsene und Kinder ab 27 kg (ab ca. 8 Jahren). Lesen Sie sorgfältig die Dosierung.

Für Kinder mit einem Gewicht von weniger als 27 kg, gibt es andere Paracetamol Präsentationen: fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

2. WAS SIE VOR 500mg Paracetamol TAKE?

Wenn Ihr Arzt Ihnen gesagt hat, (e) eine Unverträglichkeit gegenüber bestimmten Zuckern, fragen Sie Ihren Arzt vor der Einnahme dieses Medikaments.

Nehmen Sie nicht Tylenol 500 mg Tabletten:

· wenn Sie überempfindlich (allergisch) gegen Paracetamol oder einen der sonstigen Bestandteile dieses Arzneimittels in Abschnitt 6.

· Wenn Sie eine schwere Lebererkrankung haben.

· Um ein Kind unter 6 Jahren zu behandeln, weil sie schlucken können und ersticken durch. Verwenden Sie eine andere Form.

WENN IM ZWEIFEL, ASK den Rat von Ihrem Arzt oder Apotheker.

Dieses Arzneimittel enthält Paracetamol. Andere Medikamente enthalten.

Achten Sie darauf , nehmen Sie nicht andere Arzneimittel Paracetamol enthalten, einschließlich , ob sie nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel erhalten.

Mischen Sie nicht, um nicht die empfohlene Tagesdosis nicht zu überschreiten.

( Siehe „Dosierung “ und „Symptome und Anweisungen im Fall einer Überdosierung“)

Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen

Sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker vor Tylenol 500mg Einnahme.

Seien Sie vorsichtig mit Doliprane

· Wenn der Schmerz länger als 5 Tage oder Fieber von mehr als 3 Tagen oder bei ungenügender Wirksamkeit oder das Auftreten eines anderen Zeichens besteht, nicht die Behandlung fortzusetzen , ohne mit Ihrem Arzt.

· Paracetamol können Leberfunktionsstörungen verursachen.

· Sie sollten vor der Einnahme dieses Arzneimittels mit Ihrem Arzt sprechen:

o Wenn Sie wiegen weniger als 50 kg

o Wenn Sie eine Lebererkrankung oder schwere Nierenerkrankung haben,

o Wenn Sie häufig Alkohol trinken oder haben Alkohol trinken vor kurzem gestoppt,

o Wenn Sie vor Austrocknung leiden,

o Wenn Sie zum Beispiel chronische Unterernährung, wenn du fastest, wenn Sie viel Gewicht vor kurzem verloren, wenn Sie über 75 sind, oder wenn Sie älter als 65 sind, und Sie haben langfristige Krankheiten wenn Sie mit dem AIDS-Virus oder chronische virale Hepatitis infiziert sind, wenn Sie an Mukoviszidose leiden (genetische und erbliche Erkrankung, die durch besonders schweren Infektionen der Atemwege gekennzeichnet), oder wenn Sie von der Krankheit Gilbert (Erbkrankheit leiden im Zusammenhang mit einer Erhöhung des Bilirubin-Spiegels im Blut),

o wenn Sie sind allergisch gegen Aspirin und / oder nichtsteroidale entzündungshemmende.

· Der Konsum von alkoholischen Getränken während der Behandlung wird nicht empfohlen.

· Wenn jüngster chronischen Alkoholismus Rückzug wird das Risiko von Leberschäden erhöht.

· Wenn bei Kindern verabreicht wird, hängt die Dosis auf seinem Gewicht (siehe „Wie Tylenol 500 mg Tabletten nehmen“).

· Bei der akuten Virushepatitis, stoppen Sie Ihre Behandlung und fragen Sie Ihren Arzt.

Bluttests

Informieren Sie Ihren Arzt, wenn Sie Tylenol nehmen und Sie brauchen einen Bluttest zu tun, weil es die Ergebnisse Ihrer Harnsäure (Harnsäure) und Zucker (Glukose) im Blut beeinflussen kann.

WENN IM ZWEIFEL SIE BITTE Ihren Arzt oder Apotheker nicht zu fragen.

Andere Arzneimittel und Tylenol 500mg

Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie einnehmen, vor kurzem eingenommen haben oder beabsichtigen andere Arzneimittel einnehmen.

„Nehmen Sie keine anderen Arzneimittel mit Paracetamol. Sie überdosis können.

Wenn Sie eine gerinnungshemmende orale Therapie (Warfarin oder Warfarin) folgen, erfordern die maximale Tylenol Dosis (4 g / Tag) für mehr als 4 Tage unter verbesserten Tests Überwachungslabor einschließlich INR. In diesem Fall fragen Sie Ihren Arzt.

Die Wirksamkeit von Paracetamol kann reduziert werden, wenn man gleichzeitig Chelatharze nehmen - Droge, die den Cholesterinspiegel im Blut (ein Stock über 2 Stunden zwischen den zwei Dosen) senkt.

Wenn Sie zusammen mit Paracetamol erhalten, die Behandlung mit flucloxacillin (ein Antibiotikum), können Sie eine metabolische Azidose haben (Blut zu sauer eine Beschleunigung der Atemfrequenz verursacht).

Die Toxizität von Paracetamol kann erhöht werden, wenn Sie nehmen:

· Potenziell toxische Medikamente in die Leber,

· Medikamente, die die Produktion des toxischen Metaboliten von Paracetamol wie Antiepileptika (Phenobarbital, Phenytoin, Carbamazepin, Topiramat) fördern

· Rifampicin (Antibiotikum),

· Zur gleichen Zeit Alkohol.

Tylenol 500mg mit Nahrungsmitteln, Getränken und Alkohol

Der Konsum von alkoholischen Getränken während der Behandlung wird nicht empfohlen.

Schwangerschaft, Laktation und Fruchtbarkeits

Wenn Sie schwanger sind oder stillen, wenn Sie denken , schwanger sind oder planen , schwanger zu werden, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker vor der Einnahme dieses Arzneimittels.

Schwangerschaft und Stillzeit

Dieses Medikament kann während der Schwangerschaft und Stillzeit angewendet werden. Verwenden Sie die niedrigste Dosis möglich, Ihre Schmerzen und / oder Fieber zu senken, für einen Zeitraum so kurz wie möglich und so selten wie möglich. Fragen Sie Ihren Arzt oder Ihre Hebamme, wenn Schmerzen und / oder Fieber nicht oder abnehmen, wenn Sie dieses Medikament nehmen müssen öfter während der Schwangerschaft.

Fruchtbarkeit

Es ist möglich, dass Paracetamol die Fruchtbarkeit von Frauen beeinträchtigen kann, so reversibel nach Absetzen der Behandlung.

Sport

Nicht anwendbar.

Fahren und Bedienen von Maschinen

Nicht anwendbar.

3. WIE Tylenol 500mg?

Dosierung

Immer von Ihrem Arzt verordnet. Im Zweifelsfall fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Diese Präsentation ist für Erwachsene und Kinder ab 27 kg (ab ca. 8 Jahren).

bei Kindern

Die Dosierung von Paracetamol ist abhängig vom Gewicht des Kindes; Alter ist ausschließlich zur Information erwähnt.

Wenn Sie nicht das Gewicht des Kindes wissen muss, um wiegt die am besten geeignete Dosis zu geben.

Paracetamol kommt in vielen Tests, die Behandlung auf das Gewicht des Kindes anzupassen.

Die empfohlene Tagesdosis von Paracetamol ist abhängig vom Gewicht des Kindes, es ist etwa 60 mg / kg pro Tag, aufgeteilt in 4 oder 6 genommen, oder etwa 15 mg / kg alle 6 Stunden oder 10 mg / kg alle 4 Stunden.

Die übliche Dosis ist:

Für Kinder von 27 bis 40 kg (ca. 8 bis 13 Jahre) mit einem Gewicht, ist die Dosierung 1 Tablette mit 500 mg pro Dosis, bei Bedarf wiederholt nach 6 Stunden nicht mehr als 4 Tabletten täglich zu überschreiten.

Für Kinder mit einem Gewicht 41 bis 50 kg (etwa 12 bis 15 Jahre), ist die Dosierung 1 Tablette mit 500 mg pro Dosis, bei Bedarf wiederholt nach 4 Stunden nicht mehr als 6 Tabletten pro Tag zu überschreiten.

Für Erwachsene und Kinder über 50 kg (ab 15 Jahren) mit einem Gewicht:

Die übliche Dosierung beträgt 1 bis 2 Tabletten mit 500 mg pro Dosis (in Abhängigkeit von der Intensität der Schmerzen), wiederholten, wenn notwendig, nach 4 Stunden Minimum.

Es ist in der Regel nicht erforderlich , 3 g Paracetamol pro Tag überschreiten, oder 6 Tabletten pro Tag.

Wenn jedoch mehr starke Schmerzen und Ihren Arzt oder Apotheker Beratung, die Gesamtdosis kann bis 4 g pro Tag oder 8 Tabletten pro Tag erhöht werden. Wenn Sie die Wirkung von Paracetamol das Gefühl, dass zu stark oder zu schwach ist, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Achtung:

· Dosierungen von mehr als 3 g Paracetamol pro Tag erfordern medizinische Beratung,

· Nehmen Sie nie mehr als 4 Gramm pro Tag Paracetamol (unter Berücksichtigung aller Medikamente Paracetamol in ihrer Formel).

· Immer Respekt ein 4-Stunden-Intervall zumindest zwischen findet.

Im Fall einer schweren Nierenerkrankung (schwere Niereninsuffizienz), muss die Sperrklinke 8 Stunden beabstandet sein, und die gesamte Tagesdosis soll nicht mehr als 6 Tabletten (3 g).

Sondersituationen

Die maximale Tagesdosis sollte nicht mehr als 60 mg / kg nicht überschreiten (ohne mehr als 3 g) pro Tag in den folgenden Situationen:

· Erwachsene unter 50 kg

· wenn Sie eine Lebererkrankung oder schwere Nierenerkrankung haben,

· wenn Sie häufig Alkohol trinken oder haben Alkohol trinken vor kurzem gestoppt,

· wenn Sie vor Austrocknung leiden,

· wenn Sie zum Beispiel chronische Unterernährung, wenn du fastest, wenn Sie viel Gewicht vor kurzem verloren, wenn Sie über 75 sind, oder wenn Sie älter als 65 sind, und Sie haben langfristige Krankheiten wenn Sie mit dem AIDS-Virus oder chronische virale Hepatitis infiziert sind, wenn Sie an Mukoviszidose leiden (genetische und erbliche Erkrankung, die durch besonders schweren Infektionen der Atemwege gekennzeichnet), oder wenn Sie von der Krankheit Gilbert (Erbkrankheit leiden mit einem Anstieg des Bilirubin im Blut verbunden ist).

WENN IM ZWEIFEL, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Verfahren und Verabreichungsweg

oral.

Die Tabletten werden mit einem Getränk (zB Wasser, Milch, Fruchtsaft) unzerkaut.

eine Tablette oder Kapsel zu nehmen ist unter 6 Jahren bei Kindern gegen indiziert, weil sie verschlucken und daran ersticken durch kann. Verwenden Sie eine andere Form.

Auch, wenn Ihr Kind Fieber höher als 38,5 ° C hat, können Sie die Effizienz der medikamentösen Behandlung durch die folgende Verbesserung:

· entdecken Sie Ihr Kind

· machte das Getränk,

· nicht Ihr Kind an einem warmen Ort gehen.

Häufigkeit der Verabreichung

Regelmäßige Buchsen zu verhindern, Schmerzen oder Fieber kommt zurück: siehe Abschnitt „Dosierung“.

Bei Kindern sollte der Haken gleichmäßig beabstandet sein, auch nachts, vorzugsweise 6 Stunden, von mindestens 4 Stunden.

Bei Erwachsenen sollte die Raste mindestens 4 Stunden beabstandet sein.

In einem schweren Nierenerkrankung (schwere Niereninsuffizienz), müssen Sie mindestens 8 Stunden zwischen jeder Aufnahme warten.

Wenn Sie die Wirkung von Paracetamol das Gefühl, dass zu stark oder zu schwach ist, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Die Dauer der Behandlung

Es sei denn, medizinische Beratung, ist die Behandlungsdauer begrenzt:

· 5 Tage im Fall von Schmerzen,

· in 3 Tagen bei Fieber

Wenn der Schmerz länger als 5 Tage oder Fieber mehr als 3 Tage bestehen bleibt, wenn sie sich verschlechtern, nicht weiterhin die Behandlung ohne mit Ihrem Arzt.

Wenn Sie eine größere Tylenol 500mg sollten Sie:

Fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker oder medizinische Notfälle.

Eine Überdosierung kann eine Lebererkrankung (Leberversagen) verursacht, eine Magen-Darm-Blutungen, eine Erkrankung des Gehirns (Enzephalopathie), Koma oder sogar zum Tod führt, vor allem unter Hochrisikogruppen wie Kleinkinder, ältere Menschen und in bestimmten Situationen (Lebererkrankungen, Alkoholismus, chronische Unterernährung). In den ersten 24 Stunden sind die wichtigsten Symptome der Vergiftung Übelkeit, Erbrechen, Appetitlosigkeit, Bauchschmerzen, Blässe.

Eine Überdosierung kann auch zur Folge hat: eine Erkrankung der Pankreas (Pankreatitis), eine Amylase (Anstieg von Amylase im Blut), Nierenerkrankungen (akutes Nierenversagen), und ein Blut Problem bei der die roten Blutzellen, weiße Blutkörperchen und Blutplättchen sind alle in der Anzahl verringert, was führt:

· Müdigkeit, Kurzatmigkeit und Blässe;

· häufige Infektionen mit Fieber und Schüttelfrost, Halsschmerzen oder Geschwüre im Mund;

· eine Tendenz zum Ausbluten spontane Quetschungen oder zu präsentieren, Nasenbluten.

Wenn Sie vergessen zu Tylenol 500 mg Tabletten:

Nehmen Sie keine doppelte Dosis nehmen Sie die vergessene Dosis nachzuholen.

Wenn Sie Tylenol 500 mg-Tabletten stoppen:

Nicht anwendbar.

4. Was sind die möglichen Nebenwirkungen?

Wie alle Arzneimittel kann auch dieses Arzneimittel Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem jeder bekommt.

· In seltenen Fällen kann eine allergische Reaktion auftreten:

o Tasten und / oder Rötungen auf der Haut,

o Nesselsucht;

o plötzliche Schwellung des Gesichts und des Halses Schwierigkeiten führen kann bei der Atmung (Angioödem)

o brutale Beschwerden im Zusammenhang mit signifikantem Abfall des Blutdruckes (anaphylaktischer Schock).

Wenn eine Allergie auftritt, müssen Sie sofort auf, dieses Medikament zu nehmen und sie unverzüglich Ihren Arzt konsultieren. In Zukunft müssen nehmen Sie niemals Medikamente mit Paracetamol.

· Sehr seltene Fälle von schweren Hautreaktionen berichtet.

· weiße Blutkörperchen (Leukopenie, Neutropenie) und Blutplättchen (Thrombozytopenie) kann aus der Nase oder das Zahnfleisch durch Blutungen manifestiert werden: In Ausnahmefällen kann das Medikament die Anzahl bestimmter Blutzellen reduzieren. In diesem Fall einen Arzt aufsuchen.

· Leberfunktionsstörungen, signifikante Abnahme bestimmter weißer Blutkörperchen, die schwere Infektionen verursachen können (Agranulozytose), Zerstörung der roten Blutkörperchen (Anämie: Andere mögliche Nebenwirkungen (die Frequenz nicht aus den verfügbaren Daten nicht abschätzbar) hämolytisch bei Patienten mit Glucose-6-Phosphat-Dehydrogenase-Mangel, Hautausschlag in roten Flecken mit Juckreiz abgerundet und Brennen farbige Flecke zu hinterlassen, die an den gleichen Stellen im Fall einer Erholung des Arzneimittels (fixen Arzneimittelexanthem) auftreten können, Schmerzen lokalisiert in der Brust, die an der linken Schulter und dem Kiefer allergischer (Kounis Syndrom), Atemnot (Bronchospasmus) dar. in diesem Fall einen Arzt abstrahlen kann.

Berichterstattung Nebenwirkungen

Wenn Sie irgendwelche Nebenwirkungen bekommen, mit Ihrem Arzt, Apotheker. Dies gilt auch für alle möglichen Nebenwirkungen nicht in dieser Packungsbeilage aufgeführt. Website - Agence française de sécurité sanitaire des produits de santé (ANSM) Netzwerk von regionalen Pharmacovigilance-Zentren: Sie können auch Nebenwirkungen direkt über das nationale Meldesystem berichten www.ansm.sante.fr

Durch Nebenwirkungen berichten, können Sie mehr Informationen liefern über die Sicherheit des Arzneimittels helfen.

5. WIE IST 500mg Tylenol?

Bewahren Sie dieses Arzneimittel aus der Sicht- und Reichweite von Kindern auf .

Sie dürfen dieses Arzneimittel nach dem Verfallsdatum auf der Verpackung aufgeführt sind.

Keine besonderen Lagerungsbedingungen.

Sie Arzneimittel nicht in das Abwasser oder Hausmüll. Fragen Sie Ihren Apotheker über das Arzneimittel entsorgen Sie nicht mehr verwenden. Diese Maßnahmen werden dazu beitragen , die Umwelt zu schützen.

6. INHALT Packung und weitere Informationen

Welche Tylenol enthält 500 mg - Tablette

· Der Wirkstoff ist:

Paracetamol ................................................. .................................................. ........... 500,00 mg

· Die sonstigen Bestandteile sind:

Povidone K30, vorgelatinierte Stärke, Talk, Carboxymethylstärke, Magnesiumstearat.

Was für Tylenol 500mg und Inhalt des Behältnisses

Dieses Medikament wird in Tablettenform.

Box 8, 10, 12, 40 oder 100.

Inhaber der Genehmigung von Marketing

SANOFI-AVENTIS FRANCE

82 AVENUE RASPAIL

94250 GENTILLY

Betreiber der Genehmigung für das Inverkehrbringen

SANOFI-AVENTIS FRANCE

82 AVENUE RASPAIL

94250 GENTILLY

Hersteller

SANOFI WINTHROP INDUSTRIE

56 ROAD CHOISY-AU-BAC

60205 COMPIEGNE

oder

SANOFI WINTHROP INDUSTRIE

ZI NORDOST

EDWARD STREET BRANLY

14104 CEDEX Lisieux

Medikamentennamen in den Mitgliedstaaten des Europäischen Wirtschaftsraumes

Nicht anwendbar.

Der letzte Tag , an dem das Merkblatt überarbeitet ist:

{Monat Jahr}

andere

Ausführliche Informationen zu diesem Arzneimittel sind auf der Website ANSM (Frankreich) zur Verfügung.

Gesundheitserziehung Tipps:

WAS WENN FEVER DO:

Die normale Körpertemperatur ändert sich von einer Person zur anderen und zwischen 36,5 ° C und 37,5 ° C Ein Temperaturanstieg über 38 ° C kann ein Fieber in Betracht gezogen werden, aber es wird empfohlen, nicht unter 38,5 ° C Fieber mit Medikamenten zur Behandlung von

Dieses Medikament ist nur für Erwachsene und Kinder ab 27 kg (ca. 8 Jahre).

Wenn Symptome wie Fieber Ursachen zu lästig sind, können Sie dieses Medikament nehmen, die Paracetamol unter Beachtung der angegebenen Dosierungen enthält.

Zur Vermeidung von Austrocknung, erinnern häufig zu trinken.

Mit diesem Medikament sollte, Fieber schnell fallen. Dennoch:

· wenn andere ungewöhnliche Zeichen erscheinen

· wenn Fieber mehr als 3 Tage andauert oder wenn es kommt noch schlimmer,

· Wenn Kopfschmerzen gewalttätig wird, oder im Fall von Erbrechen.

Ihren Arzt unverzüglich.

WAS IM FALL OF PAIN DO:

Die Intensität der Schmerzwahrnehmung und die Fähigkeit, sie zu wieder variiert von Person zu Person.

· wenn es keine Verbesserung nach 5 Tagen der Behandlung ist,

· wenn der Schmerz ist schwerer, unerwartet und tritt abrupt (einschließlich starken Schmerzen in der Brust) und / oder im Gegenteil regelmäßig kommt,

· wenn sie von anderen Zeichen als ein Zustand des allgemeinen Unwohlsein, Fieber, ungewöhnliche Schwellung des schmerzhaften Bereichs, verminderte Festigkeit in einem Glied begleitet wird,

· wenn Sie aufwachen in der Nacht.

Ihren Arzt unverzüglich.

Kaufen Pharma Sanofi Aventis Laboratorien Pflege und Natur, Ihre Bio Apotheke online! Tylenol, dolirhume, Aspegic

Günstige Tylenol in Ihrem autorisierten Apotheke ARS Online  

Das Medikament Paracetamol hat den Wirkstoff Paracetamol. Dies ist ein Medikament antipyretische analgetische Schmerzen zu lindern und Fieber senken. Wenn das Fieber und Schmerzen, hat es eine Paracetamol - Dosis von etwa 60 mg nehmen / kg pro Tag, aufgeteilt in 4 oder 6 - fach, etwa 10 mg / kg alle 4 Stunden und 15 mg / kg alle 6 Stunden. bei Erwachsenen und Kindern mehr als 50 kg wiegen, ist die übliche Dosis 1 oder 2 Tabletten von 500 mg Paracetamol durch mindestens 4 Stunden genommen, in Abhängigkeit von der Intensität des Schmerzes in einem Intervall von


Unsere Apothekenärzte empfehlen diese Produkte auch

Schauen Sie sich schneller!

Schnellbestellung

Sparen Sie Zeit, indem Sie die schnelle Auftragsformular. Mit wenigen Klicks können Sie ganz einfach Ihre Lieblings Referenzen bestellen.

Formulaire de commande rapide

Werden Sie ein Fan!

Werden Sie ein Fan

Werden Sie ein Fan unserer Facebook-Seite und erhalten 5 % Rabatt!

Wenn Sie bei Facebook nicht angemeldet sind, bitte, bitte, loggen Sie sich zuerst und dann aktualisieren Sie diese Seite, bevor Sie auf die Schaltfläche klicken Ich mag. Andernfalls werden Sie nicht Ihren Gutschein erhalten.

Vorteile Soin et Nature Unsere garantierte Qualität und Sicherheit
Apotheker
Fachwelt
Daten
verschlüsselt
Zahlung
Sichere
Paket
folgen
Zu Ihrer
hören