CODOLIPRANE 400MG / 20mg Tabletten 16

CODOLIPRANE 400MG / 20mg Tabletten 16 Großes Bild

3400933220754

Codoliprane 400mg / 20mg 16 Tabletten steht in unserer Apotheke Bio. Symptomatische Behandlung von mittlerer bis schwerer Intensität Schmerzen reagiert nicht auf den Einsatz von Schmerzmitteln nur Geräte.

Weitere Details

Der Rat Ihres Apotheker

Partner mit: Spasfon SJ 80MG TABLETTEN 10 Bauchschmerzen, METEOSPASMYL PAIN Verdauungs 30 Kapseln, Météoxane Bauchschmerzen Blähungen mit Box mit 60 Kapseln, Spedicare 24 3 Patches Phyto-Komplex, DOLOSPASMYL Alverine antispasmodic Verdauungs bezeichnet 20 Kapseln

Siehe Lieferbedingungen-Freies Verschiffen ab 99€*
  • Médicament conseil

Dieses Produkt ist ein Medikament.

Sie müssen überprüfen Sie die \"Jai das Handbuch dieser Droge lesen\" dieses Produkt in den Warenkorb zu legen.

Dieses Produkt ist eine Droge. Sie müssen bezeugen die Anweisungen gelesen haben, bevor Sie dieses Produkt kaufen.

In den Warenkorb

Auf meine Wunschliste

CODOLIPRANE 400MG / 20mg Tabletten 16

 

Für Warnungen, Vorsichtsmaßnahmen für die Anwendung und Wider-Indikationen finden Sie in den Gebrauchsanweisungen.

 

Beschreibung Codoliprane 400 mg / 20 mg Tabletten 16

 

Codoliprane 400 mg / 20 mg Tabletten 16 ist eine symptomatische Behandlung von mittlerer bis schwerer Intensität Schmerzen reagiert nicht auf den Einsatz von Schmerzmitteln nur Geräte.

 

Gebrauchsanweisung vom Codoliprane 400 mg / 20 mg Tabletten 16

 

Zum Einnehmen.
Die Tabletten oder halbe Tabletten sollten mit einem Getränk wie (zB Wasser, Milch, Fruchtsaft) geschluckt werden.

Für Kinder ab 6 Jahren und mit einem Gewicht von 14-15 kg beträgt die Dosis eine halbe Tablette pro Dosis, bei Bedarf wiederholen nach 6 Stunden, ohne mehr als 4 Tabletten täglich Hälfte.
Für Kinder mit einem Gewicht von 16 bis 20 kg (etwa 6 bis 7 Jahre), ist die Dosis eine halbe Tablette pro Dosis, ggf. wiederholt nach 4 Stunden und nicht mehr als 6 Tabletten pro Tag Halb .
Für Kinder mit einem Gewicht von 21 bis 30 kg (ca. 6 bis 11 Jahre), ist die Dosis 1 Tablette pro Dosis, ggf. wiederholt nach 6 Stunden, um nicht zu 4 Tabletten pro Tag nicht überschreiten.
Für Kinder mit einem Gewicht von 31-40 kg (etwa 10-13 Jahre), ist die Dosierung 1 Tablette pro Dosis, wenn nötig wiederholen nach 4 Stunden, ohne mehr als 6 Tabletten pro Tag.
Für Kinder über 41 kg (ab ca. 12 Jahre), ist die Dosis einer Tablette, ggf. erneuern nach 4 Stunden oder möglicherweise 2 Tabletten jährlich auf starke Schmerzen, ohne mehr als 6 Tabletten pro Tag.

 

Zusammensetzung Codoliprane 400 mg / 20 mg Tabletten 16

 

Paracetamol ................................................................................................................................ 400,00 mg
Codeinphosphat Hemihydrat .............................................. .................................................. . 20,00 mg
Betrag entsprechend Codeinbase ............................................. .............................................. 15,62 mg
Liste der sonstigen Bestandteile: Gelatine, Stearinsäure, Kartoffelstärke, Povidon, Crospovidon.

 

Gebrauchshinweis

 

Kinder unter 6 Jahren oder unter 14 kg

· Überempfindlichkeit gegenüber einem Bestandteil dieser Medikamente,

· Leberversagen,

· Asthma und Atemstillstand (aufgrund der Anwesenheit von Codein)

· Außerhalb von einem Punkt während der Stillzeit eingenommen

 

Achtung:

- Die Verwendung von Alkohol während der Therapie wird wegen der Anwesenheit von Codein empfohlen.
- Im Falle einer intrakraniellen Hypertension kann Codein die Bedeutung dieser Druck zu erhöhen.
- Einschränkung der Nierenfunktion (Kreatinin-Clearance unter 10 ml / min): Erhöhung der Intervall zwischen den Aufnahmen (mindestens 8 Stunden).
- An der cholécystectomisé Patienten kann Codein akute Bauchschmerzen Syndrom der Gallen- oder Pankreastyp am häufigsten mit Laboranomalien, suggestive eines Krampf des Sphinkter Oddi verbunden.
- Im Falle einer produktiven Husten, Auswurf kann Codein beeinträchtigen.

 

Einführung Codoliprane 400 mg / 20 mg Tabletten 16

 

16 Tabletten in Blisterpackung.

 

Warning, ist das Medikament nicht ein Produkt wie jedes andere. Lesen Sie die Packungsbeilage vor der Bestellung. Lassen Sie keine Medikamente in Reichweite von Kindern. Bei anhaltenden Beschwerden den Rat von Ihrem Arzt oder Apotheker. Hüten Sie sich vor Inkompatibilitäten auf Ihrem aktuellen Produkte.

Analgetikum Vereinigung Opioid und Acetaminophen

Paracetamol, Codein

. Präsentationen . Zusammensetzung . Indikationen . Cons-Angaben . Warnung . Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten . Schwangerschaft und Stillzeit . Gebrauchsanweisung und Dosierung . Tipps . Die Nebenwirkungen . Lexikon

PRÄSENTATION (Zusammenfassung)

CODOLIPRANE ADULT 400 mg / 20 mg: erzielte Tablette (weiß); Feld 16.
Erstattet 65%. - Preis: 1,59 Euro (s).
Liste I

Sanofi-Aventis Frankreich Labor

Zusammensetzung (Zusammenfassung)
p PC
Paracetamol 400 mg
Codeinphosphat 20 mg

GEBIETE (Zusammenfassung)
Dieses Medikament enthält zwei Schmerztabletten : Paracetamol, die transmisssion Schmerzen verhindert, und Opiat (Codein). Die analgetische Wirkung von Codein zu ihrer Umwandlung in Morphin in der Leber zurückzuführen. Es verbessert die Wirkung von Paracetamol durch die durch das Gehirn auf die Wahrnehmung von Schmerz wirkt. Die niedrige Dosierung von Codein erlaubt es ohne Rezept erhältlich zu sein.
Es wird bei der Behandlung von Schmerzen, wenn sie nicht von anderen Analgetika allein entlastet wird.
KONTRA (Zusammenfassung)
Dieses Medikament sollte nicht in den folgenden Fällen verwendet werden:
  • schwere Lebererkrankung;
  • Asthma , Atemversagen ;
  • Person als ultraschnelle Metabolisierer (Person , deren Tätigkeit bekanntes Enzym in den beteiligten Stoffwechsel von Arzneimitteln ist ein übermäßigen);
  • Kinder unter 18 Jahren nach der Entfernung der Polypen oder Mandeln durch Schlafapnoe;
  • Kinder unter 15 Jahren
  • Stillen.
VORSICHT (Zusammenfassung)
Paracetamol ist vorhanden allein oder in Kombination mit anderen Substanzen in vielen Arzneimitteln: Achten Sie darauf , nicht mehrere Medikamente gleichzeitig nehmen Paracetamol enthält, als eine gemeinsame Entscheidung die Gefahr einer sich bringt Überdosierung kann in die Leber toxisch sein.
Das Codein wird von der Leber unter dem Einfluß eines Enzyms teilweise in Morphin umgewandelt. Bei manchen Menschen (etwa 1 bis 6% der kaukasischen Bevölkerung), wird die Aktivität dieses Enzyms mit einem daraus folgenden erhöhten Risiko von manchmal schweren Nebenwirkungen erhöht. Unter anderem (etwa 7% der kaukasischen Bevölkerung), ist dieses Enzym fehlt mit einem daraus folgenden geringeren Effekt schmerzstillenden Mittel Codein. Wenn Sie nicht genügend Linderung oder lästige Nebenwirkungen (Verwirrtheit, Atembeschwerden) zu finden, wenden Sie sich bitte an den Arzt sprechen, die diese Medikamente verschrieben.
Die längere Verwendung bei hohen Dosen von Codein kann das Risiko einer verursachen Abhängigkeit .
Vorsichtsmaßnahmen sind bei erforderlicher Niereninsuffizienz , von Leberversagen , Dehydrierung, chronischer Unterernährung, Alkoholismus, von intrakraniellen Hypertension , produktiver Husten, bei älteren Patienten, bei Patienten mit einem Gewicht von weniger als 50 kg in Menschen unterzogen Gallenblase, die.
Vermeiden Sie Alkohol während der Behandlung.
Dieses Medikament kann Schläfrigkeit verursachen, die manchmal bei manchen Menschen intensiv. Diese Schläfrigkeit kann durch die Einnahme von erhöht werden , Alkohol oder andere Drogen Beruhigungsmittel . Fahren und gefährliche Maschinen wird nicht empfohlen, vor allem in den Stunden nach der Einnahme des Medikaments.
Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln (Zusammenfassung)
Risikoreduktion Wirkung: Dieses Medikament kann mit solchen mit Nalbuphin, Buprenorphin oder Pentazocin interagieren Schmerzmitteln .
Darüber hinaus informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker , wenn Sie nehmen Beruhigungsmittel , ein Antikoagulans oral (VKA) oder ein Arzneimittel mit möglichen toxischen Wirkung auf die Leber (Phenobarbital, Phenytoin, Carbamazepin, Topiramat, Rifampicin).
Schwangerschaft und Stillzeit (Zusammenfassung)
Schwangerschaft:
Die gelegentliche Verwendung des Medikaments während der Schwangerschaft auf ärztlichen Rat möglich. Bericht an die Gynäkologen dieses Medikament spät in der Schwangerschaft unter: Gefahr von Atemversagen bei Neugeborenen im Fall der Verwendung von Codein in hohen Dosen vor der Auslieferung oder das Risiko von Entzugserscheinungen , wenn die regelmäßige Behandlung auch bei niedrigeren Dosen, in der späten Schwangerschaft. Diese Risiken können durch Überwachung und eine angemessene Behandlung möglich verhindert werden.

Das Stillen:
Dieses Medikament geht in der Muttermilch. Die Passage von Codein in der Muttermilch gering ist bei normaler Dosierung aber toxische Wirkung auf Kinder hat in sehr seltenen Fällen beobachtet worden. Daher ist dieses Medikament wird während des Stillens gegen indiziert.
Anwendung und Dosierung (Zusammenfassung)
Die Tabletten sollten mit einem Glas Wasser geschluckt werden, entweder mit oder ohne Nahrung.
Beobachten Sie ein 4-6-Stunden-Intervall zwischen zwei genommen. Im Fall einer Niereninsuffizienz , das Intervall zwischen 2 Dosen sollte mindestens 8 Stunden betragen.

Übliche Dosis:

  • Erwachsene: 1 bis 2 Tabletten pro Dosis, nicht mehr als 6 Tabletten pro Tag. Bei älteren Patienten, die Dosierung wird Anfang in der Regel halbiert.
TIPS (Zusammenfassung)
Wie alle Schmerzmittel , ist das Medikament im Allgemeinen wirksam bei der Verhinderung Schmerz als zu beruhigen. Bei der Behandlung von chronischen Schmerzen, ist es am besten, das Medikament in regelmäßigen Abständen zu nehmen, ohne den Schmerz Sätze zu warten.
Diese Schmerzmittel Codein enthalten , werden als zweite Zeile verwendet werden, wenn Aspirin, Ibuprofen oder Paracetamol, allein nicht ausreichend wirksam. Es kann jedoch unmittelbar bei der Behandlung von starken Schmerzen eingesetzt werden.
NEBENWIRKUNGEN MÖGLICH (Zusammenfassung)
Bezug zu Codein:
  • Verstopfung, Schläfrigkeit, Übelkeit, Erbrechen, Schwindel Gefühl und, selten, Allergie (Juckreiz, Nesselsucht, Hautrötung), Bronchospasmus , verlangsamte Atmung. Diese Nebenwirkungen können stärker ausgeprägt sein bei manchen Menschen (siehe Hinweis);
  • akute Bauchschmerzen (Krampf des Sphinkter Oddi) bei Menschen, die keine Gallenblase haben;
  • im Fall der hochdosierten Langzeitbehandlung: Risiko der Abhängigkeit und Entzugserscheinungen bei abrupter Beendigung.
Bezug zu Paracetamol: selten, allergische Reaktion , erhöhte Transaminasen , Hepatitis .


GLOSSAR (Zusammenfassung)


Alkohol
allgemeine Bezeichnung für eine Familie von Substanzen, die die Eigenschaft, gemischt mit Wasser und Fett haben. Die gebräuchlichste Alkohol Ethylalkohol (Ethanol), aber es gibt viele andere Alkohole Methanol, Butanol usw. Der Grad einer alkoholischen Lösung ist das Volumen an reinem Alkohol in 100 ml Lösung, zu wissen, dass 1-Glaskolben, Wein oder 1 Bier (25 cl) enthält etwa 8 g Alkohol.
Wenn Alkohol als Antiseptikum verwendet wird, wird ein Denaturierungsmittel unangenehmer Geruch oft es hinzugefügt, um es zu verhindern, betrunken zu sein. Entgegen der landläufigen Meinung, Alkohol 70o (oder sogar 60o) ist eine bessere antiseptisch als Alkohol 90o.


Schmerzmittel
Medikament, das gegen Schmerz wirkt. Analgetika wirkt entweder direkt auf den Schmerzzentren im Gehirn oder durch die Übertragung von Schmerzen an das Gehirn blockieren.
Synonym: Analgetikum.


Antikoagulans
Ein Medikament, das Blut von Blutgerinnung und verhindert somit verhindert die Bildung von Blutgerinnseln in Blutgefäßen.
Antikoagulantien verwendet werden zur Behandlung oder Vorbeugung Venenentzündung, Lungenembolie, Myokard einige. Sie helfen auch, die Bildung von Blutgerinnseln im Herzen während kardiale Arrhythmien zu verhindern wie Vorhofflimmern oder künstliche Herzklappe.
Es gibt zwei allgemeine Arten von Antikoagulanzien:
  • orale Antikoagulantien, die die Wirkung von Vitamin K (Vitamin K oder Warfarin) blockieren, und die Effizienz wird durch einen Bluttest kontrolliert: INR (früher TP);
  • injizierbare Antikoagulantien, Heparin-Derivate, deren Wirkungsgrad durch den Bluttest der anti-Xa-Aktivität kontrolliert werden kann, Howell Zeit (TH) oder Cephalin Kaolin-Zeit (APTT) nach den verwendeten Produkten. Eine regelmäßige Dosierung von Blutplättchen, die für die Dauer der Verwendung eines Heparinderivats.


Asthma
Krankheit, die durch Schwierigkeiten beim Atmen gekennzeichnet, oft in Keuchen führt. Asthma, permanent oder in der Krise auftritt, ist aufgrund einer Verengung und Entzündung der Bronchien.


Bronchospasmus
abnorme Kontraktion der Bronchien Bewirken, dass oft Atmen und Keuchen gearbeitet. Bronchospasmus ist einer der Führer von Asthma Faktoren.


Kodein
Substanz aus Mohn (Opium) extrahiert, die für ihre sedative Eigenschaften auf das Zentralnervensystem, einschließlich:
  • auf die Nervenzentren von Husten (antitussive)
  • auf den Nervenzentren des Schmerzes (analgetische Wirkung).
Diese globale beruhigende Wirkung ist leider die Ursache einer störenden Schläfrigkeit, wenn Codein in hohen Dosen genommen wird.
Außerdem chemische Affinität mit Morphin bei hohen Dosen zu einem Risiko der Abhängigkeit von längerer Behandlung ausgesetzt. Codeine bleibt die wirksamste antitussive und ein starkes Analgetikum, vor allem in Kombination mit Paracetamol.


Abhängigkeit
psychische oder physische Notwendigkeit, indem sie bestimmte natürliche oder Drogen verursacht. Dieser Zustand kann an dem Anschlag Fänge, abwechslungsreiche Symptome begleitet werden, unter dem Begriff Entzugssyndrom gruppieren.


Enzyme
Substanz, die eine bestimmte chemische Reaktion zu aktivieren.


Hepatitis
Entzündung der Leber. Es kann aufgrund einer Droge, Virus, Alkohol oder einer anderen Ursache sein.
Virale Hepatitis in der Regel ohne Behandlung erholen. Im Gegensatz zu Hepatitis A und E fast immer gutartig, Hepatitis B und C können chronisch werden: bleibt das Virus im Körper des Patienten bleiben ansteckend, aber nicht unbedingt von Leberproblemen leiden. Chronische Hepatitis wird als aktiv angesehen, wenn das Virus Leberzellzerstörung zu zerstören führte zur Erhöhung der Transaminasen im Blut weiter.


intrakranielle Hypertension
Überdruck im Inneren des Schädels aufgrund eines Hämatoms, Ödeme oder Hirntumor. Diese seltene Erkrankung wird durch eine ophthalmologische Untersuchung der Rückseite des Auges diagnostiziert. Der Schmerz der intrakranielle Hypertension, schwerer, dauerhafter und nachhaltigen, soll nicht mit einem gewöhnlichen Kopfschmerz oder Migräne verwechselt werden, die in der Regel nach wenigen Stunden oder Tagen wieder ab.


Leberversagen
Unfähigkeit der Leber seine Funktion zu erfüllen, die im wesentlichen die Eliminierung von bestimmten Abfällen, sondern auch die Synthese vielen organischen Substanzen wesentlich für den Körper: Albumin, Cholesterin und Gerinnungsfaktoren (Vitamin K, etc.).


Nierenversagen
Die Unfähigkeit der Nieren Abfälle oder Drogen zu entfernen. Eine fortgeschrittene Nierenversagen muss nicht unbedingt in verminderter Menge an Urin übersetzen. Nur ein Bluttest und die Messung der Kreatinin-Krankheit hinweisen.


respiratorische Insuffizienz
Unfähigkeit der Lunge, das Blut mit Sauerstoff anzureichern und richtig überschüssiges Kohlendioxid eliminieren.


Stoffwechsel
Alle Aktionen Verarbeitung qu'effectue den Körper, was zur Schaffung von Energie und der Entwicklung verschiedener Substanzen. Es gibt anabolism (Herstellungs Stoffwechsel) (Abbau des Stoffwechsels).


Opiate
chemische Familie, das Opium und seine Derivate enthält. Neben Drogen wie Opium oder Heroin, Opium-Familie umfasst Morphin (starke Schmerzmittel), Codein (Hustenmittel und Analgetikum) und viele andere Substanzen.


Dosierung
Menge und Verteilung der Dosis eines Medikaments basierend auf dem Alter, Gewicht und dem allgemeinen Zustand des Patienten.


allergische Reaktion
Reaktion durch Überempfindlichkeit des Körpers auf ein Medikament. Allergische Reaktionen können sehr vielfältig Aspekte nehmen: Urtikaria, Angioödem, Ekzem, Hautausschlag Tasten erinnern Masern etc. Der anaphylaktische Schock ist eine allergische Reaktion, die Beschwerden durch einen plötzlichen Abfall des Blutdrucks führt.


Beruhigungsmittel
  • Das beruhigt, beruhigt.
  • Droge zu verschiedenen Familien gehören: Anxiolytika, Hypnotika, Analgetika, Hustenstiller, Antikonvulsiva, Antipsychotika, usw. aber Antidepressiva, H1-Antihistaminika, Antihypertensiva. Ein Beruhigungsmittel kann für Schläfrigkeit und erhöht die Wirkung von Alkohol verantwortlich.


Überdosis
übermäßige Menge einer Droge zeigt eine Zunahme der Intensität der Nebenwirkungen, selbst bei dem Auftreten von Nebenwirkungen.
Diese Überdosierung kann von versehentlicher Vergiftung zur Folge hat, oder Freiwilliger in einem Selbstmord Ziel, dann sollten Sie eine Vergiftungszentrale in Ihrer Nähe (Liste auf das Buch beigefügte) konsultieren. Aber öfter, Überdosierung ist das Ergebnis eines Fehlers in der Reihenfolge zu verstehen, oder die Suche nach mehr Effizienz durch die empfohlene Dosierung überschreiten. Schließlich kann eine versehentliche Selbstmedikation zu einem übermäßigen Menge der Absorption der gleichen Substanz in verschiedenen Drogen führen. Einige Medikamente aussetzen insbesondere das Risiko, wie sie betrachtet werden (zu Unrecht) als harmlos: Vitamine A und D, Aspirin usw. Anhalten oder Verringerung des Drogen Buchsen entfernen Störungen Überdosierung.


Entzugssyndrom
Reaktion aufgrund des plötzlichen Entzug einer Substanz (Droge, giftig, Alkohol usw.), an dem der Körper daran gewöhnt. Einige Medikamente während der Schwangerschaft eingenommen können dazu führen, diese Reaktion bei Neugeborenen. Eine besondere Form des Entzugssyndroms ist das Fehlen von Süchtigen gefühlt, als Drogen beraubt.


Transaminasen
Enzyme im Blut untersucht, steigt die Rate während bestimmter Hepatitis. Sie erscheinen in Bluttests als AST und ALT oder AST und ALT.

Cliquez ici pour retrouver la notice de ce médicament sur le site de l'Agence Nationale de Sécurité du Médicament et des produits de santé.

Pharmacovigilance : Déclarer un ou des effet(s) indésirable(s) lié(s) à l'utilisation d'un médicament

HINWEIS

ANSM - Aktualisiert: 31/07/2017

Medikamentenname

CODOLIPRANE ADULT 400 mg / Tablette 20 mg erzielte

Paracetamol / Codeine

gerahmte

Bitte lesen Sie die Bedienungsanleitung sorgfältig durch, bevor Sie dieses Arzneimittel einnehmen , da es wichtige Informationen für Sie enthält.

· Halten Sie die Packungsbeilage. Möglicherweise müssen Sie es später nochmals lesen.

· Wenn Sie Fragen haben, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

· Dieses Arzneimittel wurde Ihnen persönlich verschrieben. Geben Sie es nicht an Dritte weiter. Es kann anderen Menschen schaden, auch wenn Anzeichen von Krankheit sind die gleichen wie bei Ihnen

· Wenn Sie irgendwelche Nebenwirkungen bekommen, mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Dies gilt auch für alle möglichen Nebenwirkungen nicht in dieser Packungsbeilage aufgeführt. Siehe Abschnitt 4.

· Sie sollten Ihren Arzt kontaktieren, wenn Sie es nicht besser fühlen oder wenn Sie fühlen sich schlechter nach 3 Tagen.

Außerhalb der Reichweite von Kindern nicht dieses Medikament lassen.

Was ist in dieser Broschüre?

1. Welche CODOLIPRANE ADULT 400 mg / 20 mg Tablette hat und in welchen Fällen verwendet wird?

2. Was Sie wissen müssen, bevor CODOLIPRANE ADULT 400 mg / 20 mg-Tablette hat?

3. Wie CODOLIPRANE ADULT 400 mg / 20 mg erzielt Tablette nehmen?

4. Was sind die möglichen Nebenwirkungen?

5. Speichern CODOLIPRANE ADULT 400 mg / 20 mg Tablette hat?

6. Verpackungsinhalt und andere Informationen.

1. WAS IST ADULT CODOLIPRANE 400 mg / 20 mg Tablette hat und wofür wird es verwendet?

Pharmakotherapeutische: PERIPHEREN Antalgic / Opioid - Analgetikum

ATC-Code: N02BE51

N: Zentralnervensystem

Dieses Medikament ist nur für Erwachsene und Jugendliche ab 15 Jahren.

Dieses Arzneimittel enthält Paracetamol und Codein: es ist ein Analgetikum (schmerzlindernd).

Codeine gehört zu einer Gruppe von Medikamenten, Opioid-Analgetika genannt, die Schmerzen zu lindern wirken. Es kann allein oder in Kombination mit anderen Analgetika wie Paracetamol verwendet werden.

Dieses Medikament kann auf einem kurzen bei Erwachsenen und Jugendlichen ab 15 Jahren verwendet werden bis mäßig starken Schmerzen nicht allein durch andere Analgetika wie Paracetamol oder Ibuprofen erleichtert.

Sie sollten Ihren Arzt kontaktieren, wenn Sie es nicht besser fühlen oder wenn Sie fühlen sich schlechter.

2. Welche Informationen , bevor Sie CODOLIPRANE ADULT 400 mg / 20 mg erzielt Tablette?

Nie CODOLIPRANE ADULT 400 mg / 20 mg Tablette hat:

· Bei den Kindern unter 15 Jahren,

· Wenn Sie allergisch gegen Paracetamol und / oder Codein, oder einen der sonstigen Bestandteile dieses Arzneimittels in Abschnitt 6,

· Wenn Sie eine schwere Lebererkrankung haben,

· Wenn Sie haben Schwierigkeiten beim Atmen (respiratorische Insuffizienz)

· Wenn Sie Asthma haben,

· Wenn Sie stillen ( siehe Schwangerschaft und Laktation )

· Um Schmerzen zu lindern bei Kindern und Jugendlichen (0-18 Jahre) nach dem Entfernen der Mandeln oder Polypen im Rahmen einer obstruktiven Schlafapnoe-Syndrom,

· Wenn Sie wissen, dass Sie eine superschnelle Metabolisierer von Codein zu Morphin sind.

Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen

Sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker vor CODOLIPRANE ADULT 400 mg / 20 mg-Tablette hat.

Besonderer Warnhinweise

Dieses Arzneimittel enthält Paracetamol und Codein.

Andere Medikamente enthalten. Nicht , um nicht mischen , um die maximal empfohlene Dosis zu überschreiten ( siehe Dosierung und Verabreichung ).

· Nicht ohne ärztlichen Rat verwendet werden verlängert:

o Längere Verwendung dieses Medikaments kann zur Sucht führen

o Bei anhaltenden Beschwerden nach 3 Tagen und / oder nach dem Auftreten jedes andere Zeichen nach der Einnahme des Medikaments

· Überschreiten Sie nicht die angegebenen Dosen und schnell den Arzt im Falle einer versehentlichen Überdosierung konsultieren.

Codein wird durch ein Enzym an Morphin in der Leber umgesetzt. Morphium ist die Substanz, die Schmerzen lindert. Manche Menschen haben eine variable Rate von Enzym und dies kann sie unterschiedlich auswirken. Für manche Menschen wird in kleinen Mengen hergestellt oder produziert und wird nicht genug Schmerzen Morphium nicht lindern. Für andere wird eine erhebliche Menge an Morphin erzeugt, die schwerwiegende Nebenwirkungen verursachen können. Wenn Sie eine der folgenden Nebenwirkungen bemerken, sollten Sie das Medikament sofort stoppen und konsultieren Sie Ihren Arzt: langsame oder flache Atmung, Verwirrtheit, Schläfrigkeit, Kontraktion der Pupille, Verstopfung, Appetitlosigkeit oder wenn Sie glauben, nicht gut.

Suchen Sie den Rat von Ihrem Arzt oder Apotheker vor der Einnahme von CODOLIPRANE ADULT, wenn Sie durch ein Medikament der Benzodiazepin-Familie behandelt werden.

Vorsichtsmaßnahmen

Paracetamol kann Leberfunktionsstörungen verursachen.

Sie sollten vor der Einnahme dieses Arzneimittels mit Ihrem Arzt sprechen:

· wenn Sie wiegen weniger als 50 kg

· wenn Sie eine Lebererkrankung oder schwere Nierenerkrankung haben,

· wenn Sie von einer Atemwegserkrankung leiden (einschließlich Asthma)

· wenn Sie eine bronchiale Obstruktion (Husten mit Auswurf) haben

· wenn Sie häufig Alkohol trinken oder haben Alkohol trinken vor kurzem gestoppt,

· wenn Sie vor Austrocknung leiden,

· wenn Sie zum Beispiel chronische Unterernährung, wenn du fastest, wenn Sie viel Gewicht vor kurzem verloren, wenn Sie über 75 sind, oder wenn Sie älter als 65 sind, und Sie haben langfristige Krankheiten wenn Sie mit dem AIDS-Virus oder chronische virale Hepatitis infiziert sind, wenn Sie an Mukoviszidose leiden (genetische und erbliche Erkrankung, die durch besonders schweren Infektionen der Atemwege gekennzeichnet), oder wenn Sie von der Krankheit Gilbert (Erbkrankheit leiden im Zusammenhang mit einer Erhöhung des Bilirubin-Spiegels im Blut),

· wenn Sie sind allergisch gegen Aspirin und / oder nicht-steroidale entzündungshemmende Medikamente,

· Wenn Sie eine Operation der Gallenblase gehabt haben,

· wenn Sie Hypertonie intrakraniellen haben.

Die Risiken für die gleichzeitige Einnahme von Alkohol

Die gleichzeitig CODOLIPRANE Erwachsene und Alkohol kann Sedierung verursachen, verminderte Atmungsfunktion (Atemdepression), Koma und Tod.

Der Konsum von alkoholischen Getränken während der Behandlung wird nicht empfohlen.

Wenn jüngster chronischen Alkoholismus Rückzug wird das Risiko von Leberschäden erhöht.

Risiken in Bezug auf die gleichzeitige Anwendung von Benzodiazepinen

Die gleichzeitige CODOLIPRANE Erwachsene und Benzodiazepine können Sedierung verursachen, verminderte Atmungsfunktion (Atemdepression), Koma und Tod. Wenn Sie die gleiche Zeit CODOLIPRANE ERWACHSENE und Benzodiazepine nehmen, wird Ihr Arzt ein besonderes Augenmerk auf das Auftreten von Sedierung und Atemdepression zahlen.

In Fällen von akuter Virushepatitis, stoppen Sie diese Behandlung zu nehmen und einen Arzt aufsuchen.

Wenn Sie hohen Blutdruck haben, kann dies für ein Medikament erhöhen.

Kinder und Jugendliche

Unter CODOLIPRANE ADULT 400 mg / 20 mg Tablette erzielte gegen indiziert bei Kindern unter 15 Jahren.

Anwendung bei Kindern und Jugendlichen nach der Operation: Codein nicht nach dem Entfernen der Mandeln oder Polypen im Rahmen eines obstruktiven Schlafapnoe-Syndroms verwendet werden soll.

Die Anwendung bei Kindern mit Atemproblemen

Codein ist nicht bei Kindern mit Atemwegsproblemen empfohlen, da Morphin Toxizität Symptome bei diesen Kindern verschärft werden.

WENN IM ZWEIFEL SIE BITTE Ihren Arzt oder Apotheker nicht zu fragen.

Andere Arzneimittel und CODOLIPRANE ADULT 400 mg / 20 mg Tablette erzielte

Dieses Arzneimittel enthält Paracetamol und Codein. Andere Medikamente enthalten. Mischen Sie nicht, um nicht die maximal empfohlene Dosis zu überschreiten (siehe „Wie CODOLIPRANE ADULT 400 mg / 20 mg erzielt Tablette einzunehmen?“).

Wenn Sie andere Medikamente einnehmen, die Paracetamol und / oder Codein, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker.

Dieses Medikament sollte mit vermieden werden

· Medikamente gegen Schmerzen: Agonist-Antagonist Opioide (Buprenorphin, Nalbuphin, Pentazocin) partielle Opioid-Antagonisten (Naltrexon, Nalmefen) mit Arzneimitteln, die Alkohol enthalten.

· Wenn Sie eine gerinnungshemmende orale Therapie (Warfarin oder antivitamin K), Paracetamol bei den höchsten Dosen (4 g / Tag) für mehr als 4 Tage folgen erfordert Überwachung Labortests einschließlich INR erhöht. In diesem Fall fragen Sie Ihren Arzt.

· Die Wirksamkeit von Paracetamol kann reduziert werden, wenn Sie gleichzeitig nehmen Harze - Droge, die den Cholesterinspiegel im Blut (ein Stock über 2 Stunden zwischen den zwei Dosen) senkt.

· Wenn Sie zusammen mit Paracetamol erhalten, die Behandlung mit flucloxacillin (ein Antibiotikum), können Sie eine metabolische Azidose haben (Blut zu sauer eine Beschleunigung der Atemfrequenz verursacht).

· Die Toxizität von Paracetamol kann erhöht werden, wenn Sie nehmen:

o potenziell toxische Medikamente für Leber,

o Medikamente, die die Produktion des toxischen Metaboliten von Paracetamol als Anti-Anfall Medikamente (Phenobarbital, Phenytoin, Carbamazepin, Topiramat) fördern

o Rifampicin (Antibiotikum),

o zusammen mit Alkohol.

Sagen Sie dieses Medikament nehmen, wenn Ihr Arzt eine Dosis von Harnsäure im Blut vorschreibt.

Wenn Sie CODOLIPRANE ERWACHSENE in Kombination mit Benzodiazepinen nehmen, die Gefahr der Sedierung erhöhen, verringert die Atemfunktion (Atemdepression), Koma und Tod. Die Dosis und die Dauer der gleichzeitigen Behandlung ist begrenzt.

CODOLIPRANE ADULT 400 mg / 20 mg Tablette erzielte mit Nahrungsmitteln, Getränken und Alkohol

Wenn Sie CODOLIPRANE ERWACHSENE in Kombination mit Alkohol nehmen, kann es das Risiko der Sedierung erhöhen, verringert die Atemfunktion (Atemdepression), Koma und Tod.

Die Verwendung von Alkohol ist stark während der Behandlung abgeraten.

Schwangerschaft, Stillen und Fruchtbarkeit

Wenn Sie schwanger sind oder stillen, wenn Sie denken, dass Sie schwanger sind oder planen, schwanger zu werden, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker vor der Einnahme dieses Medikaments.

Schwangerschaft

Sie können während der Schwangerschaft für eine kurze Zeit das Medikament nehmen (wenige Tage), die Dosis von Ihrem Arzt empfohlen. In der späten Schwangerschaft kann Kodein Einnahme verursacht Toxizität bei Neugeborenen.

Daher sollten Sie immer von Ihrem Arzt beraten lassen , bevor Sie die Einnahme und nie die empfohlene Dosis nicht überschreiten.

Ernährung

Sie dürfen dieses Arzneimittel einnehmen, wenn Sie stillen, weil es Codein enthält. Codein und Morphin (nach Codein) werden in die Muttermilch ausgeschieden wird.

Codein verabreicht bereits bei Dosen für stillende Frauen empfohlen wird, kann lebensbedrohliche Kind entwickeln.

Fruchtbarkeit

Es ist möglich, dass Paracetamol die Fruchtbarkeit von Frauen beeinträchtigen kann, so reversibel nach Absetzen der Behandlung.

Fahren und Bedienen von Maschinen

Die Aufmerksamkeit wird gezogen, vor allem für die Fahrer und Maschinenbediener, über die Risiken der Schläfrigkeit aufgrund der Anwesenheit von Codein in diesem Medikament. Dieses Phänomen abgeklungen nach mehreren nimmt; kann es nützlich sein, die Behandlung am Abend zu beginnen. Dies wird durch den Konsum von alkoholischen Getränken akzentuiert.

3. WIE IST CODOLIPRANE ADULT 400 mg / 20 mg Tablette hat?

Immer Nehmen Sie das Medikament genau so , wie in dieser Broschüre oder als Ihren Arzt oder Apotheker , beschrieben. Fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker , wenn Sie unsicher sind.

Dosierung

Für Erwachsene und Jugendliche ab 15 Jahren.

Die Dosierung hängt von der Intensität der Schmerzen; Die niedrigste wirksame Dosis sollte in der Regel für die kürzestmögliche Dauer verwendet werden.

Die Dauer der Behandlung mit diesem Medikament sollte nicht mehr als 3 Tage nicht überschreiten. Wenn der Schmerz nach drei Tagen nicht entlastet wird, fragen Sie Ihren Arzt.

Regelmäßige Buchsen der Schmerz kommt zurück zu vermeiden.

Um das Risiko einer Überdosierung, prüfen Sie die Abwesenheit von Codein und Paracetamol in der Zusammensetzung von anderen Arzneimitteln zu vermeiden, einschließlich der Arzneimittel ohne Rezept erhalten.

bei Erwachsenen

1 Tablette, bei Bedarf wiederholt nach 6 Stunden. Möglicherweise nehmen Sie 2 Tabletten in einem Take bei starken Schmerzen, nicht mehr als 6 Tabletten pro Tag nicht überschreiten.

Bei Kindern und Jugendlichen

Kinder unter 15 Jahren

CODOLIPRANE ADULT 400 MG / 20 MG, teilbare Tabletten sollten nicht bei Kindern unter 15 gegeben werden, da die Gefahr von schweren Atemwegserkrankungen.

Teenager - Alter über 15 Jahre

Es ist zwingend notwendig , um die Dosierung zu achten, je nach Gewicht des Jugendlichen.

Jugendliche über 15 Jahren gehen sollte:

Gewicht zwischen 31 bis 50 kg: 1 Tablette alle 6 Stunden, falls erforderlich. Nehmen Sie nicht OVER 4 Tabletten 24 Stunden.

Gewicht von mehr als 50 kg: 1 Tablette alle 6 Stunden, falls erforderlich. Optional einmal zwei Tabletten täglich im Fall von starken Schmerzen. Nehmen Sie nie mehr als 6 Tabletten pro 24 Stunden.

ältlich

Die Anfangsdosis wird in der Regel um die Hälfte im Vergleich zu der empfohlenen Dosis für Erwachsene reduziert. Ihr Arzt kann die Dosis je nach Toleranz und Ihren Bedürfnissen erhöhen.

Nieren - Patienten

Wenn Nierenerkrankungen (Nierenversagen), besteht die Gefahr der Anhäufung von Codein und Paracetamol. Daher kann Ihr Arzt die Dosis reduzieren. Der Abstand zwischen zwei Dosen sollte mindestens 8 Stunden betragen.

Bei einem Kind mit Nierenversagen, soll eine engmaschige Überwachung durchgeführt werden. Wenn Anzeichen dafür, dass Sie (zB Schläfrigkeit oder Schwierigkeiten beim Atmen) ungewöhnlich erscheinen, einen Arzt aufsuchen.

Weitere besondere Situationen:

Die maximale Tagesdosis von Paracetamol sollte nicht mehr als 60 mg / kg / Tag betragen (ohne mehr als 3 g / Tag) in den folgenden Situationen:

· Wenn Sie wiegen weniger als 50 kg

· Wenn Sie eine Lebererkrankung oder schwere Nierenerkrankung haben,

· Wenn Sie häufig Alkohol trinken oder haben Alkohol trinken vor kurzem gestoppt,

· Wenn Sie vor Austrocknung leiden,

· Wenn Sie zum Beispiel chronische Unterernährung, wenn du fastest, wenn Sie viel Gewicht vor kurzem verloren, wenn Sie über 75 sind, oder wenn Sie älter als 65 sind, und Sie haben langfristige Krankheiten wenn Sie mit dem AIDS-Virus oder chronische virale Hepatitis infiziert sind, wenn Sie an Mukoviszidose leiden (genetische und erbliche Erkrankung, die durch besonders schweren Infektionen der Atemwege gekennzeichnet), oder wenn Sie von der Krankheit Gilbert (Erbkrankheit leiden im Zusammenhang mit einer Erhöhung des Bilirubin-Spiegels im Blut)

Die maximal empfohlene Dosis

Um das Risiko einer Überdosierung zu vermeiden:

· auf eventuelle Codein und Paracetamol in der Zusammensetzung von anderen Arzneimitteln, nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel, einschließlich

· Überschreiten Sie niemals die maximal empfohlenen Dosierungen (außer ärztliches Gutachten) unter Berücksichtigung aller Medikamente Paracetamol in ihrer Formel enthält.

Wenn Sie das Gefühl, dass die Wirkung von CODOLIPRANE ADULT 400 MG / 20 MG, erzielte Tablette zu stark oder zu schwach ist, sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

Verfahren und Verabreichungsweg

oral.

Die Tabletten sollten unzerkaut mit einem Glas Wasser geschluckt werden.

Die Tabletten werden erzielt, das heißt, können Sie sie in zwei gleiche Teile geschnitten

Wenn Sie getroffen haben oder mehr CODOLIPRANE ADULT 400 MG / 20 MG gegeben, erzielte Tablette , die Sie sollten:

Fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker oder medizinische Notfälle.

Die wichtigsten Anzeichen einer Überdosierung von Codein sind Schläfrigkeit und Schwierigkeiten beim Atmen.

Die Überdosierung von Paracetamol kann Lebererkrankung (Leberversagen) verursachen, eine Magen-Darm-Blutungen, eine Erkrankung des Gehirns (Enzephalopathie), Koma oder Tod, einschließlich unter Hochrisikogruppen wie Kleinkinder, ältere Menschen und in bestimmten Situationen (Lebererkrankungen, Alkoholismus, chronische Unterernährung).

In den ersten 24 Stunden sind die wichtigsten Symptome der Vergiftung Übelkeit, Erbrechen, Appetitlosigkeit, Bauchschmerzen, Blässe.

Die Paracetamol-Überdosis kann auch zur Folge haben: eine Erkrankung des Pankreas (Pankreatitis), Nierenerkrankungen (akutes Nierenversagen), und ein Blut Problem bei der die roten Blutkörperchen, weiße Blutkörperchen und Blutplättchen in der Anzahl reduziert werden, die Ursachen:

· Müdigkeit, Kurzatmigkeit und Blässe;

· häufige Infektionen wie Fieber, Schüttelfrost, Halsschmerzen oder Geschwüre im Mund;

· eine Tendenz spontane Quetschungen nosebleeds zu bluten oder präsentieren

Fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Wenn Sie vergessen CODOLIPRANE ADULT 400 mg zu nehmen oder geben / 20 mg Tablette hat:

Nehmen Sie keine doppelte Dosis nehmen, um die Einzeldosis machen Sie zu nehmen vergessen haben. Setzen Sie die Behandlung nach ärztlicher Verschreibung.

Auswirkungen, wenn die Behandlung mit CODOLIPRANE ADULT 400 mg / 20 mg eingekerbten Tabletten gestoppt wird:

Für eine längere Behandlung, abruptes Absetzen des Arzneimittels in einem Entzugssyndrom führen kann.

WENN SIE ANDERE FRAGEN ZUR NUTZUNG DIESES Medizin haben, für weitere Informationen Ihren Arzt oder Apotheker.

4. Was sind die möglichen Nebenwirkungen?

Wie alle Arzneimittel CODOLIPRANE ADULT 400 mg / 20 mg erzielt Tablette kann Nebenwirkungen haben, die aber alle kein Thema ist.

Bezogen auf die Anwesenheit von Paracetamol

· In seltenen Fällen kann eine allergische Reaktion auftreten: Tasten und / oder Hautausschlag, Nesselsucht, plötzliche Schwellung des Gesichts und des Halses, die Schwierigkeiten beim Atmen (Angioödem), plötzliche Beschwerden im Zusammenhang mit signifikanten Abfall des Blutdrucks führen kann (Schock anaphylaktischen).

Wenn eine Allergie auftritt, müssen Sie sofort auf, dieses Medikament zu nehmen und sie unverzüglich Ihren Arzt konsultieren. In Zukunft müssen nehmen Sie niemals Medikamente mit Paracetamol.

Sehr seltene Fälle von schweren Hautreaktionen berichtet.

weiße Blutkörperchen (Leukopenie, Neutropenie) und Blutplättchen (Thrombozytopenie) kann aus der Nase oder das Zahnfleisch durch Blutungen manifestiert werden: In Ausnahmefällen kann das Medikament die Anzahl bestimmter Blutzellen reduzieren. In diesem Fall einen Arzt aufsuchen.

· Leberfunktionsstörungen, signifikante Abnahme bestimmter weißer Blutkörperchen, die schwere Infektionen verursachen können (Agranulozytose), Zerstörung der roten Blutkörperchen (Anämie: Andere mögliche Nebenwirkungen (die Frequenz nicht aus den verfügbaren Daten nicht abschätzbar) hämolytisch bei Patienten mit Glucose-6-Phosphat-Dehydrogenase), Hautausschlag in roten Flecken Runde mit Brennen, so dass farbige Flecke, die an den gleichen Stellen im Fall einer Erholung des Arzneimittels (fixen Arzneimittelexanthem auftreten können) lokalisierte Schmerzen in der Brust, die auf die linke Schulter und das allergische Kiefer (Kounis Syndrom) Atemnot (Bronchospasmus)., in diesem Fall einen Arzt aufsuchen ausstrahlen kann.

Bezogen auf die Anwesenheit von Codein

Fähigkeit:

· Gefühl von Schläfrigkeit, Euphorie, affektive Störung,

· Verengung der Pupille, Schwierigkeiten beim Urinieren,

· Überempfindlichkeitsreaktionen (Jucken, Nesselsucht, Hautausschlag extended)

· Verstopfung, Übelkeit, Erbrechen,

· schläfrig, schwindlig Staaten,

· Atemwegserkrankungen,

· Bauchschmerzen vor allem bei Patienten Cholezystektomie (Gallenblase ohne)

· sehr wenige Verletzungen der Bauchspeicheldrüse.

Berichterstattung Nebenwirkungen

Wenn Sie irgendwelche Nebenwirkungen bekommen, mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Dies gilt auch für alle möglichen Nebenwirkungen nicht in dieser Packungsbeilage aufgeführt. Website - Agence française de sécurité sanitaire des produits de santé (ANSM) Netzwerk von regionalen Pharmacovigilance-Zentren: Sie können auch Nebenwirkungen direkt über das nationale Meldesystem berichten www.ansm.sante.fr

Durch Nebenwirkungen berichten, können Sie mehr Informationen liefern über die Sicherheit des Arzneimittels helfen.

5. WIE IST CODOLIPRANE ADULT 400 mg / 20 mg Tablette hat?

Bewahren Sie dieses Arzneimittel aus der Sicht- und Reichweite von Kindern auf .

CODOLIPRANE ADULT 400 mg / 20 mg Tablette hat nach dem Verfallsdatum nicht mehr auf der Tabelle aufgeführt ist.

Das Verfalldatum bezieht sich auf den letzten Tag des Monats.

Bei Temperaturen nicht über 30 ° C

Arzneimittel dürfen nicht in das Abwasser oder den Hausmüll entsorgt werden. Fragen Sie Ihren Apotheker, wie das Arzneimittel entsorgen nicht. Diese Maßnahmen werden dazu beitragen, die Umwelt zu schützen.

6. INHALT Packung und weitere Informationen

Es enthielt CODOLIPRANE ADULT 400 mg / 20 mg Tablette erzielte

· Die Wirkstoffe sind:

Paracetamol ................................................. .................................................. .......... 400,00 mg

Codeinphosphat Hemihydrat .............................................. ............................... 20,00 mg

Menge an Kodein Basis entsprechenden ............................................. .......................... 15,62 mg

Für eine Tablette hat.

· Die sonstigen Bestandteile sind:

Gelatine, Stearinsäure, Kartoffelstärke, Povidon, Crospovidon.

Was CODOLIPRANE ADULT 400 mg / 20 mg teilbare Tablette und Inhalt des Behältnisses

Dieses Medikament ist in Form von Tabletten teilbar.

Box 10, 12, 16, 20, 80, 100 Tabletten.

Inhaber der Genehmigung von Marketing

Sanofi-aventis Frankreich

82 Avenue RASPAIL

94250 GENTILLY

Frankreich

Betreiber der Genehmigung für das Inverkehrbringen

Sanofi-aventis Frankreich

82 Avenue RASPAIL

94250 GENTILLY

Hersteller

SANOFI WINTHROP INDUSTRIE

ZI Nordosten

Rue Edouard Branly

14104 CEDEX Lisieux

FRANKREICH

Medikamentennamen in den Mitgliedstaaten des Europäischen Wirtschaftsraumes

Nicht anwendbar.

Der letzte Tag , an dem das Merkblatt überarbeitet ist:

[Anschließend ist national auszufüllen]

andere

Ausführliche Informationen zu diesem Arzneimittel sind auf der Website ANSM (Frankreich) zur Verfügung.

Günstige Tylenol in Ihrem autorisierten Apotheke ARS Online  

Das Medikament Paracetamol hat den Wirkstoff Paracetamol. Dies ist ein Medikament antipyretische analgetische Schmerzen zu lindern und Fieber senken. Wenn das Fieber und Schmerzen, hat es eine Paracetamol - Dosis von etwa 60 mg nehmen / kg pro Tag, aufgeteilt in 4 oder 6 - fach, etwa 10 mg / kg alle 4 Stunden und 15 mg / kg alle 6 Stunden. bei Erwachsenen und Kindern mehr als 50 kg wiegen, ist die übliche Dosis 1 oder 2 Tabletten von 500 mg Paracetamol durch mindestens 4 Stunden genommen, in Abhängigkeit von der Intensität des Schmerzes in einem Intervall von


Unsere Apothekenärzte empfehlen diese Produkte auch

Schauen Sie sich schneller!

Schnellbestellung

Sparen Sie Zeit, indem Sie die schnelle Auftragsformular. Mit wenigen Klicks können Sie ganz einfach Ihre Lieblings Referenzen bestellen.

Formulaire de commande rapide

Werden Sie ein Fan!

Werden Sie ein Fan

Werden Sie ein Fan unserer Facebook-Seite und erhalten 5 % Rabatt!

Wenn Sie bei Facebook nicht angemeldet sind, bitte, bitte, loggen Sie sich zuerst und dann aktualisieren Sie diese Seite, bevor Sie auf die Schaltfläche klicken Ich mag. Andernfalls werden Sie nicht Ihren Gutschein erhalten.

Vorteile Soin et Nature Unsere garantierte Qualität und Sicherheit
Apotheker
Fachwelt
Daten
verschlüsselt
Zahlung
Sichere
Paket
folgen
Zu Ihrer
hören