ALFALFA (Medicago sativa L.)

Fabaceae

Die Alfalfa ist eine ausgezeichnete allgemeine Stimulans. Seine remineralisierende Effekte verbessern die Probleme der brüchige Nägel und glanzloses Haar, Spliss und spröden und die Probleme, Asthenie (allgemeine Schwäche).

Verwendete Teile: oberirdischen Teile

Geschichte und Herkunft:

Alfalfa, besser bekannt unter dem Namen Luzerne (Medicago sativa) genannt, ist eine Pflanze aus Westasien. Für Tierfutter angebaut, breitete sie in den Nahen Osten und Europa.

Er wächst auf Sand und leicht sauren Böden, und kann mit dem Festland befriedigt, wie es in der Lage, die Elemente es braucht, um mehr als einen Meter U-Bahn zu zeichnen werden.

Junge Triebe sind Luzerne immer in Asien und erst seit den 60er Jahren im Westen gegessen.

Arabische Luzerne erkennen, "der Vater aller Nahrungsmittel" (al-fac-facah) und benutzte es, um die Pferde zu füttern.

Durch herbalists für ihre ernährungsphysiologischen Eigenschaften erkannt, es enthält auch reminalisierung Kräfte.

Bezeichnung

Alfalfa ist eine mehrjährige Pflanze mit aufrechten Stamm von der Basis und dann Ruderer und eckig. Seine Höhe variiert von 30 bis 90 cm. Es verfügt über Wurzelknöllchen, die zu seiner Symbiose mit Bakterien Rhizobium bezeugen. Das erste Blatt ist rot und weiß. In der folgenden Blätter, wechsel aus drei gleichen Flugblätter, unbehaart, stumpf, leicht eingekerbt und gezähnt zusammen. Blumen, lila oder bläulich, in länglicher Cluster versammelt. Blüte findet zwischen Juni und Oktober.

Immobilien

Alfalfa ist in erster Linie für ihren Reichtum an Mineralien und Spurenelementen verwendet: Calcium, Kieselsäure, Eisen, Phosphor und Kupfer, Zink und Selen. Diese Komponenten machen es eine wertvolle Hilfe im Kampf gegen die Probleme der Asthenie (allgemeine Müdigkeit) und Anämie. Mit ihm Mineralien enthält, Luzerne auch sehr nützlich für sprödes Haar Probleme, stumpfes Haar und brüchige Nägel. Seit einigen Jahren ist es auch für seine Vitamin-K-Gehalt und seine anti-hämorrhagischen Wirkung, die sie erkannt wird.

Eine regelmäßige Einnahme von Luzerne wäre ein hoher Cholesterinspiegel und Arteriosklerose zu verhindern. Eine Pflanze Östrogen ist auch in Luzerne anwesend: die cournestrol.

Die hormonelle Aktivität der cournestrol mit Kalzium und Kieselsäure in Luzerne verbunden ist, ist eine interessante Option für Erkrankungen der Menopause und Prävention von Osteoporose.

Chemische Zusammensetzung der oberirdischen Teile

  • Lipide

- Myristone, alfalfone

- Lecithin, Phosphatidylethanolamin, Phosphatidylglycerol, Phosphatidyl-inositol

- Carotinoide

- Sterole (Sitosterol, Stigmasterol, Spinasterol)

- Quinones

  • Phenolische Verbindungen: Flavonoide: Flavone (Apigenin, Luteolin, Tricin), Flavonole (Quercetin, Kaempferol), Anthocyane und Flavanole - Phytoöstrogene
  • Isoflavone: Genistein-5-7-4-Trihydroxyisoflavon, Biochanin A, Daidzein-7-4- dihydro-Isoflavon, Formononetin
  • Coumestane: Coumestrol, 4-méthoxycoumestrol, 3-méthylcoumestrol, 11-12- Dimethoxy-7-hydroxy-coumestane, lucernol, médicagol, sativol, trifoliol
  • Isoflavanones
  • Saponine (oder Saponin)
  • Vitamine D, E

Haupt pharmakologischen Eigenschaften

  • Östrogene

AFSSA (Französisch Agentur für Lebensmittelsicherheit) ist der Auffassung, Luzerne als Pflanze mit östrogener Aktivität in vitro und in vivo aufgrund der Anwesenheit von Coumestane. Tatsächlich Coumestrol und 4-méthoxycoumestrol récepteursdes Östrogen binden und weisen uterotrophe Aktivität.

  • Stoffwechselregulator (Cholesterin, Blutzucker)

Cholesterin  

Eine Studie an Affen zeigt, dass die Saponine von Luzerne:

- Erheblich verringern die intestinale Resorption von Cholesterin und Gesamtplasma ratiocholestérol / HDL (High Density Lipoprotein) - Cholesterin

- Erhöhung der fäkale Ausscheidung von Steroiden und Gallensäuren. Alfalfa in vivo verhindert die Oxidation von LDL (Low Density Lipoprotein) über den Aktions synergiquedes Flavonoide und Phytoöstrogene.

Blutzucker

Alfalfa ist traditionell bei der Behandlung von Diabetes eingesetzt. Diese Aktion étémise zeigte in vivo bei diabetischen Mausmodellen. Alfalfa stimuleraitnotamment des Glucose-Einbaus in Glykogen im Muskel abdominalet ähnlich denen von Insulin Eigenschaften besitzen.

Weitere Immobilien

Blutstillende, Anti-Pilz- und Anti-hämorrhagische.

Toxizität

Alfalfa gefährdet nicht die empfohlenen Dosen, mit Ausnahme von einigen wenigen Fällen von Allergien.

Cons-Angaben

Hyperöstrogenismus, skalierbare genitalen Krebsarten (Brust- oder Gebärmutteröstrogenabhängigen).

Nebenwirkungen

Seltene Fälle von Magen-Darm-Störungen (Diarrhö ...), Dermatitis und Gelenkschmerzen.

Drug Interactions

Alfalfa kann die gerinnungshemmende Wirkung von Arzneimitteln mit einer ähnlichen Wirkung entgegen.

Ihre Auswirkungen auf die Regulierung der Cholesterin-Stoffwechsel könnte auf die Lipid-senkende Medikamente zugesetzt werden.

Hauptindikationen

> Teenager mit einer falschen Schein infiltriert muskulös, eingestellt späten avecdysménorrhée dunklen, unregelmäßigen Zyklus Long, der Seborrhoe oder del'acné auf der unteren Fläche sein kann,

> Teenager Akne, die Epiphysitis der Wachstumsschübe abgegeben

> Frauenhyperandrogenen, prämenstruellen Akne mit einer Verschlimmerung zu cyclesirréguliers und / oder lang, mit Mastitis und manchmal prämenstruelles Ödem der unteren Gliedmaßen zugehörigen Hülsen nicht umfassend die Füße

> Wechseljahre mit Östrogenmangel, nächtliche Hitzewallungen, erhöhte Gesichts lapilosité

INDIKATIONEN

- Östrogenmangel mit Anzeichen von Hyperandrogenismus (Seborrhoe, Akne schlanken Probanden, abnorme Haare ...): Alfalfa Hopfen aa +

- Akne Teen (e) florid: Alfalfa + Brennnesselwurzel

- Nails und sprödes Haar, Epiphysitis Wachstum bei Jugendlichen (e) Verstärkung der konventionellen Behandlung von Wirbelsäulen Osteoporose niedrigen Niveau Umbau: Alfalfa + Schachtelhalm

- Hyperandrogenen Syndrom métaboliquedelafemmeménopausée: Alfalfa + Olivier

Wie verschreiben

In Compoundierung

- Vorbereitung der Flüssigkeits Extrakte aus frischen Pflanzen in Standardisierte Glycerinlösung (EPS): 1-2 Teelöffel / Tag für 3 Monate als klinisch erneuern

Quellen

1) AFSSA in Zusammenarbeit mit der AFSSAPS, Bericht "Sicherheit und bénéficesdes Phytoöstrogene von Essen zur Verfügung gestellt" - Empfehlungen, 10. März 2005.

2) Bruneton J., 1999. Pharmakognosie, Phytochemie, Pflanzen médicinales.Tec und Doc; Cachan: Ed internationalen medizinischen, 3. Auflage, 716-7 ..

3) P. Ginet, Medicago sativa L .: Luzerne, in Apotheken unter dem Namen Alfalfa, Apotheke Arbeit, verkaufte im Februar 2005.

4) AM Gray et al., 1997 Bauchspeicheldrüsen und extrapankreatischen Auswirkungen der traditionellen Anti-Diabetes-Pflanze, Medicago sativa (Luzerne). Br J Nutr 78 (2) :. 325-34.

5) Hwang J. et al., 2001 Soy und Phytoöstrogen Luzerne

Werden Extrakte potente Antioxidantien Low-Density Lipoprotein im presenceof Acerolakirschextrakt. J. Agric. Food Chem, 49 (1) :. 308-14.

6) Malinow MR et al., 1981, Cholesterin und Gallensäure Gleichgewicht in Macaca fascicularis Auswirkungen der Luzerne Saponine. J Clin. Invest, 67 (1):. 156-62.

7) Saloniemi H. et al., 1995 Phytoestrogen glücklich und östrogene Wirkung von Hülsenfruchtfutter. Proc. Soc. Exp. Biol. Med, 208 (1) ,. 13-7.

8) Swanston-Flatt SK et al., 1990. Traditionelle Pflanzen Behandlungen für Diabetes. Studies in normalen und Streptozotocin diabetischen Mäusen. Diabetologia, 33 (8): 462-4.

 


Schauen Sie sich schneller!

Schnellbestellung

Sparen Sie Zeit, indem Sie die schnelle Auftragsformular. Mit wenigen Klicks können Sie ganz einfach Ihre Lieblings Referenzen bestellen.

Formulaire de commande rapide

Werden Sie ein Fan!

Werden Sie ein Fan

Werden Sie ein Fan unserer Facebook-Seite und erhalten 5 % Rabatt!

Wenn Sie bei Facebook nicht angemeldet sind, bitte, bitte, loggen Sie sich zuerst und dann aktualisieren Sie diese Seite, bevor Sie auf die Schaltfläche klicken Ich mag. Andernfalls werden Sie nicht Ihren Gutschein erhalten.

Vorteile Pflege und Natur Unsere garantierte Qualität und Sicherheit
Apotheker
Fachwelt
Daten
verschlüsselt
Zahlung
Sichere
Paket
folgen
Zu Ihrer
hören