10MG TABLETS 7 ALAIRGIX CETITRIZINE

10MG TABLETS 7 ALAIRGIX CETITRIZINE Großes Bild

3400936707580

Alairgix Cetirizine 10mg Tabletten 7 steht in unserer Apotheke bio, wird für die Behandlung von nasalen und Augensymptomen bei saisonaler und ganzjähriger allergischer Rhinitis und für die Behandlung von Symptomen der chronischen Urtikaria (CIU) angezeigt.

Weitere Details

Der Rat Ihres Apotheker

Partner mit: Pileje LACTIBIANE ALR 60 Kapseln ALLERGIE, PRANAROM ALLERGOFORCE BIO Anti-Allergie-Nasenspray 15ml, KIT Homöopathische Allergie ENT, Sterimar Pump Stop & Protect Allergische Nase 20 ml, Rhinolaya Protect Spray 50ml Inebios Allergien

Erhältlich versandfertig in 1-2 Werktagen

Siehe Lieferbedingungen-Freies Verschiffen ab 99€*
  • Médicament conseil

4,90 € TTC

Dieses Produkt ist ein Medikament.

Sie müssen überprüfen Sie die \"Jai das Handbuch dieser Droge lesen\" dieses Produkt in den Warenkorb zu legen.

Dieses Produkt ist eine Droge. Sie müssen bezeugen die Anweisungen gelesen haben, bevor Sie dieses Produkt kaufen.

In den Warenkorb

Auf meine Wunschliste

10MG TABLETS 7 ALAIRGIX CETITRIZINE

Für Warnungen, Vorsichtsmaßnahmen für die Anwendung und Wider-Indikationen finden Sie in den Gebrauchsanweisungen.

Beschreibung Alairgix Cetirizine 10mg Tabletten 7

Dieses Arzneimittel ist ein anti-allergische Antihistaminikum. Keine Atropin-ähnlichen Wirkungen im Gegensatz zu älteren Antihistaminika, hat oder in den meisten Fällen, Sedierung. Allergischer Rhinitis oder Konjunktivitis, Urtikaria: Es wird bei der Behandlung von verschiedenen allergischen Krankheiten.

Gebrauchsanweisung vom Alairgix Cetirizine 10mg Tabletten 7

Zum Einnehmen.

Dosierung:

  • Erwachsene und Jugendliche über 12 Jahre: 1 Tablette einmal täglich.
  • Mittelschwerer bis schwerer Nierenfunktionsstörung: Bei Patienten mit mäßiger bis schwerer Nierenfunktionsstörung, die Dosis wird jeweils an 5 mg einmal täglich und 5 mg einmal alle zwei Tage reduziert werden.


Legen Sie die Tablette auf der Zunge und lassen Sie sie vor dem Schlucken zu schmelzen.

Die Tablette kann auch in einer Flüssigkeit vor dem Schlucken auflösen.

Wenn Sie denken, ist der Effekt zu schwach oder zu stark ist, fragen Sie Ihren Arzt.

Zusammensetzung Alairgix Cetirizine 10mg Tabletten 7

Der Wirkstoff ist Cetirizindihydrochlorid. Pastille enthält 10 mg Cetirizindihydrochlorid.

Die anderen Bestandteile sind:

Betadex, Povidon, Natriumcyclamat, pulverisierte Cellulose, Mononatriumcitrat, mikrokristalline Cellulose, Magnesiumstearat, Aromaapfel HR 290107.

Gebrauchshinweis

Nehmen Sie nicht Cetirizin Alairgix 10mg Tabletten 7 in folgenden Fällen:
wenn Sie eine schwere Nierenerkrankung (schwerer Niereninsuffizienz mit einer Kreatinin-Clearance unter 10 ml / min);
wenn Sie gegen den Wirkstoff oder einen der sonstigen Bestandteile (Hilfsstoffe), allergisch auf Hydroxyzin oder Piperazin-Derivate (verwandte Substanzen in andere Medikamente enthalten).

Besondere Vorsicht bei der Cetirizine 10mg Alairgix 7 Tabletten:

  • Wenn Sie eine Nierenerkrankung haben, sprechen Sie mit Ihrem Arzt; falls erforderlich, werden Sie ergreifen, eine niedrigere Dosis. Die neue Dosis wird von Ihrem Arzt bestimmt werden.
  • Wenn Sie an Epilepsie leiden oder wenn Sie bei Krampfrisiko besteht, fragen Sie Ihren Arzt.
  • Es ist nicht wahrscheinlich, zu interagieren beschrieben, um eine besondere Wirkung bei der gleichzeitigen Cetirizin (bei normalen Dosierungen) und Alkohol (bei einem Blutspiegel von 0,5 Promille entspricht etwa einem Glas Wein). Wie bei anderen Antihistaminika, wird jedoch empfohlen dem Gebrauch von Alkohol während der Behandlung zu vermeiden.


Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln:
- Wenn Sie die Einnahme bzw. vor kurzem irgendwelche anderen Arzneimittel, auch nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel erhalten genommen, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker.
- Auf Grund der Eigenschaften von Cetirizin sind keine Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln zu erwarten sind.

Einführung Alairgix Cetirizine 10mg Tabletten 7

Feld 7 Lutschtabletten.

Warning, ist das Medikament nicht ein Produkt wie jedes andere. Lesen Sie die Packungsbeilage vor der Bestellung. Lassen Sie keine Medikamente in Reichweite von Kindern. Bei anhaltenden Beschwerden den Rat von Ihrem Arzt oder Apotheker. Hüten Sie sich vor Inkompatibilitäten auf Ihrem aktuellen Produkte.

VIDAL FAMILIE

ALAIRGIX

Antiallergikum

Cetirizin

. Präsentationen . Zusammensetzung . Indikationen . Cons-Angaben . Warnung . Schwangerschaft und Stillzeit . Gebrauchsanweisung und Dosierung . Tipps . Die Nebenwirkungen . Lexikon

PRÄSENTATION (Zusammenfassung)

ALAIRGIX: Pastille (Apfelaroma); Kasten 7.
-

Französisch Pharmaceutical Laboratory Zusammenarbeit

Zusammensetzung (Zusammenfassung)
p PC
Cetirizindihydrochlorid 10 mg

GEBIETE (Zusammenfassung)
Dieses Medikament ist ein Antihistaminikum , antiallergisch. Im Gegensatz zu den älteren Antihistaminika, hat es keine Wirkung Atropin oder, in den meisten Fällen wirksam Beruhigungsmittel .
: Es wird bei der Behandlung von verschiedenen allergischen Manifestationen verwendet Rhinitis oder Konjunktivitis allergische Urtikaria .
KONTRA (Zusammenfassung)
Dieses Medikament sollte nicht bei verwendet werden Niereninsuffizienz ernst.
VORSICHT (Zusammenfassung)
Dieses Medikament ist ein Rezept. Ohne ärztlichen Rat, sollte es jedoch bei Erwachsenen und Kindern über 12 Jahren verwendet werden, im Falle eines erneuten Auftretens der Symptome vorher von einem Arzt diagnostiziert und vorher mit einem Medikament behandelt, die die gleiche Substanz (Cetirizin).
Vorsichtsmaßnahmen sind bei erforderlicher Epilepsie oder eine Vorgeschichte von Krampfanfällen .
Obwohl keine signifikanten Wechselwirkungen mit Alkohol beobachtet wurden, vermeiden Sie Alkohol während der Behandlung.
Dieses Medikament kann in seltenen Fällen zu einem verminderten Wachsamkeit führen. Achten Sie darauf, zuerst nimmt man die gut unterstützen zu markieren, bevor sie Auto fahren oder gefährliche Maschinen bedienen.
Schwangerschaft und Stillzeit (Zusammenfassung)
Schwangerschaft:
Die Wirkung dieses Medikaments während der Schwangerschaft ist nicht bekannt: nur Ihr Arzt das potenzielle Risiko für Sie von Nutzen einschätzen können.

Das Stillen:
Dieses Medikament geht schwach in der Muttermilch. Allerdings ist es am besten nicht während der Stillzeit ohne ärztlichen Rat zu verwenden.
Anwendung und Dosierung (Zusammenfassung)
Die Tabletten können in einem Glas Wasser angesaugt oder gelöst werden.

Übliche Dosis:

  • Erwachsene und Kinder über 12 Jahre: 1 Tablette täglich.
Im Falle einer Niereninsuffizienz , kann eine Dosisanpassung notwendig.
TIPS (Zusammenfassung)
Dieses Medikament kann in einigen Apotheken frei erhältlich sein; Allerdings zögern Sie nicht, Ihren Apotheker um Rat zu fragen.
Cetirizin ist die Manifestationen von Allergien , aber nicht die Ursache entfernen. Wenn die Symptome nach 3 Tagen nach der Behandlung bestehen bleiben, Ihren Arzt aufsuchen.
NEBENWIRKUNGEN MÖGLICH (Zusammenfassung)
Benommenheit, Müdigkeit, Schwindel , Kopfschmerzen und selten, Mundtrockenheit, Störungen der Unterkunft .
Andere Nebenwirkungen wurden beobachtet:
  • selten Übelkeit, Durchfall, Unruhe, in den Extremitäten, Hautausschlag Kribbeln;
  • selten: Konvulsionen, Verwirrtheit, Tachykardie , erhöhter Transaminasen ;
  • sehr selten: Tremor, Geschmacksstörungen, Ödeme von Angioödem , verminderte Anzahl von Blutplättchen.


GLOSSAR (Zusammenfassung)


Unterkunft
„Entwicklung“ des Auges, so dass das Netz Nahsicht. Presbyopie ist eine Erkrankung, am häufigsten Unterkunft; Bestimmte Medikamente wie Atropin kann die Fahrgasträume Störungen verursachen.


Allergie
Hautreaktionen (Juckreiz, Pickel, Schwellung) oder allgemeines Unwohlsein erscheinen nach dem Kontakt mit einer bestimmten Substanz, die Verwendung eines Arzneimittels oder der Einnahme eines Nahrungs. Die Hauptformen der Allergie sind Ekzeme, Nesselsucht, Asthma, Angioödem und allergischen Schock (Anaphylaxie). Nahrungsmittelallergie kann auch zu Verdauungsproblemen führen.


antecedent
Affection geheilt oder immer zu verändern. Der Vorläufer kann persönlich oder Familie sein. Die Geschichte ist die Geschichte der Gesundheit einer Person.


Antihistamin
Ein Medikament, das die verschiedenen Wirkungen von Histamin entgegenwirkt. Zwei Haupttypen existieren: H1-Antihistaminika Typ (Allergie) und H2-Antihistaminika Typ (Magengeschwür). Einige H1-Antihistaminika sind sedierende, andere nicht Wachsamkeit beeinträchtigen.


Atropin
Medikament mit Wirkungen ähnlich denen von Atropin. Die Atropin kämpfen gegen Krämpfe und Durchfall. Unerwünschte Wirkungen von Atropin sind: Verdickung von Bronchialsekret, trockenem Mund und Schleimhäute, Verstopfung, Verstopfungsgefahr des Urins und akuten Glaukomanfalls bei empfindlichen Personen, Orientierungsstörungen, abnorme Empfindlichkeit gegen Licht, das durch die Pupillenerweiterung. mehr Drogen Atropin Einnahme erhöht das Risiko von Nebenwirkungen. Im Fall einer Überdosierung oder versehentlicher Einnahme, erscheint auch die folgenden Zeichen: rot, heiße Haut, Fieber, schnelle Atmung, niedrig oder umgekehrt, Bluthochdruck, Unruhe, Halluzinationen, schlechte Koordination der Bewegungen. Benachrichtigen Sie Notarzt oder alternativ rufen 15 112 oder Rettungsdienst.
Neben Atropin und seine Derivate, haben andere Medikamente antimuscarinic Effekte: trizyklische Antidepressiva, einige Antihistaminika, krampflösende Mittel, Anti-Parkinson und Neuroleptikum.


Bindehautentzündung
Die Entzündung der Bindehaut durch einen Fremdkörper, Allergien, Infektionen oder Reiz verursacht.


Krämpfe
unwillkürliche Kontraktionen auf wenige Muskeln oder im ganzen Körper verallgemeinert. Sie sind aufgrund Leiden oder übermäßige Stimulation des Gehirns Fieber, Vergiftung, Sauerstoffmangel, Hirnläsion. Anfälle können zu einer Pfändung oder hohem Fieber bei kleinen Kindern fällig.


Epilepsie
chronische Erkrankung in Anfällen auftretende, bezogen auf abnormale elektrische Aktivität einer Gruppe von Gehirnzellen. Seine Manifestationen von unterschiedlicher Intensität, die von plötzlichem Abfall der Aufmerksamkeit (Fehlens oder Petit mal) Verlust des Bewusstseins mit abnormen Muskelbewegungen (Krämpfe oder Grand-mal). Die partielle Epilepsie, wie der Name schon sagt, bezieht sich nicht auf den ganzen Körper: ruckartige Bewegungen nur eine oder mehrere Muskelgruppen zu beeinflussen.


Nierenversagen
Die Unfähigkeit der Nieren Abfälle oder Drogen zu entfernen. Eine fortgeschrittene Nierenversagen muss nicht unbedingt in verminderter Menge an Urin übersetzen. Nur ein Bluttest und die Messung der Kreatinin-Krankheit hinweisen.


Ödem
Die Ansammlung von Wasser oder Lymphe Bewirken, dass lokalisierte Schwellung.


Angioödem
Umsetzen von in der Regel allergische Ödeme das Gesicht zu beeinflussen. Angioödem führt zu einer teilweise dramatischen Schwellung. Die Augenlider sind oft zuerst betroffen. In den seltenen Fällen, wenn wirkt sich auf die Kehle Schwellung, kann Atemstörungen auftreten und dringende Behandlung notwendig ist.


Rhinitis
Entzündung oder Infektion der Nase und der Nasengänge. Rhinitis kann einen infektiösen Ursprungs (Bakterien oder Viren) oder allergischen Ursprung haben. Allergische Rhinitis genannt saisonale Rhinitis (Heuschnupfen) und ganzjährige Rhinitis gehören, das heißt während des Jahres oft hartnäckig sagen (zB durch Hausstaubmilben, Tierhaare oder chemische Mittel) .


Beruhigungsmittel
  • Das beruhigt, beruhigt.
  • Droge zu verschiedenen Familien gehören: Anxiolytika, Hypnotika, Analgetika, Hustenstiller, Antikonvulsiva, Antipsychotika, usw. aber Antidepressiva, H1-Antihistaminika, Antihypertensiva. Ein Beruhigungsmittel kann für Schläfrigkeit und erhöht die Wirkung von Alkohol verantwortlich.


Symptome
Schwierigkeiten von einer Person mit einer Krankheit erfahren. Das gleiche Symptom kann verschiedene Krankheiten reflektieren und die gleiche Krankheit nicht zwangsläufig die gleichen Symptome bei allen Patienten geben.


Tachykardie
Beschleunigung des Tempos des Herzschlags. Es kann mit Hyperthyreose, Herzkrankheit zu Fieber, zurückzuführen sein, die Wirkung bestimmter Medikamente, usw.


Transaminasen
Enzyme im Blut untersucht, steigt die Rate während bestimmter Hepatitis. Sie erscheinen in Bluttests als AST und ALT oder AST und ALT.


Nesselsucht
Ausbruch von Pickeln auf der Haut, deren Ursprung meist allergisch. Die Tasten sehen aus wie Brennnesselstiche und ihre Farbe variiert von hellrosa bis rot.


Schwindel
Symptom kann einen Eindruck von Gleichgewichtsverlust (gesunder Menschenverstand) bezeichnen oder, genauer, ein Drehgefühl auf sich selbst oder die Umwelt (medizinische Richtung).

Cliquez ici pour retrouver la notice de ce médicament sur le site de l'Agence Nationale de Sécurité du Médicament et des produits de santé.

Pharmacovigilance : Déclarer un ou des effet(s) indésirable(s) lié(s) à l'utilisation d'un médicament

HINWEIS

ANSM - Aktualisiert: 23.08.2012

Medikamentenname

ALAIRGIX ALLERGY CETIRIZINE 10 mg Pastille zerbrechliche

Cetirizindihydrochlorid

gerahmte

Bitte lesen Sie die Bedienungsanleitung sorgfältig durch, bevor Sie dieses Arzneimittel einnehmen. Sie enthält wichtige Informationen für Sie.

· Dieses Medikament kann in der Selbstmedikation verwendet werden wird verwendet, um von einem Arzt zu sagen, ohne Beratung oder Verschreibung.

· Doch seine Indikation bei der Behandlung von Symptomen der chronischen Urtikaria gegeben wird ärztlicher Rat empfohlen, dass Sie es gut nutzen, um zumindest das erste Mal.

· Wenn die Symptome nach 3 Tagen nach der Behandlung bestehen bleiben, wenn sie sich verschlechtern oder wenn neue Symptome auftreten, konsultieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

· Dieses Handbuch wird Ihnen obwohl dieses Medikament zu helfen. Bleiben Sie dort, müssen Sie es noch einmal lesen.

Sie dürfen dieses Arzneimittel bei Kindern LASSEN.

Form Zusammenfassung

In dieser Broschüre:

1. WAS ALLERGIE ALAIRGIX CETIRIZIN 10 mg Lutschtablette zerbrechlich und wofür wird es verwendet?

2. Welche Informationen, bevor Sie ALAIRGIX ALLERGIE CETIRIZIN 10 mg Lutschtablette erzielte TAKE?

3. WIE ALLERGIE ALAIRGIX CETIRIZIN 10 mg Lutschtabletten erzielt?

4. Was sind die möglichen Nebenwirkungen?

5. WIE IST ALAIRGIX ALLERGIE CETIRIZIN 10 mg Lutschtabletten erzielt?

6. WEITERE INFORMATIONEN

1. WAS ALLERGIE ALAIRGIX CETIRIZIN 10 mg Lutschtablette zerbrechlich und wofür wird es verwendet?

therapeutische Klassifikation

Cetirizindihydrochlorid ist der Wirkstoff von ALAIRGIX ALLERGY CETIRIZINE.

ALAIRGIX ALLERGIE CETIRIZIN ist ein Antiallergikum.

Indikationen

Bei Erwachsenen und älter als 12 Jahre alten Teenager, sagt ALAIRGIX ALLERGIE CETIRIZIN:

· zur Behandlung von Nasen- und Augensymptomen von saisonaler und ganzjähriger allergischer Rhinitis,

· für die Behandlung von Symptomen der chronischen Nesselsucht (chronische idiopathische Urtikaria).
Ärztlicher Rat wird für chronische idiopathische Urtikaria empfohlen.

2. Welche Informationen , bevor Sie ALAIRGIX ALLERGIE CETIRIZIN 10 mg Lutschtablette erzielte TAKE?

Liste der Informationen , die vor der Einnahme des Arzneimittels

Nicht anwendbar.

Cons-Angaben

Nie ALAIRGIX ALLERGIE CETIRIZIN 10 mg Lutschtablette erzielte in den folgenden Fällen:

· wenn Sie eine schwere Nierenerkrankung (schwerer Niereninsuffizienz mit einer Kreatinin-Clearance unter 10 ml / min);

· Wenn Sie sind allergisch gegen den Wirkstoff von ALAIRGIX ALLERGY CETIRIZINE oder einen der anderen Bestandteile (Hilfsstoffe), zu Hydroxyzin oder Piperazinderivate (verwandte Substanzen in anderen Medikamenten enthalten ist).

Vorsichtsmaßnahmen; Warnhinweise

Seien Sie vorsichtig mit ALAIRGIX ALLERGIE CETIRIZIN 10 mg Lutschtabletten erzielt:

Wenn Sie eine Nierenerkrankung haben, fragen Sie Ihren Arzt; falls erforderlich, erhalten Sie eine niedrigere Dosis. Die neue Dosis wird von Ihrem Arzt bestimmt werden.

Wenn Sie Epilepsie oder wenn Sie mit einem Risiko von Krämpfen sind, fragen Sie Ihren Arzt.

Es ist nicht in der Lage Interaktion eine besondere Wirkung im Fall der Mitverwendung von Cetirizin und Alkohol (in der Blutkonzentration von 0,5 Promille zu einem Glas entspricht (in normaler Dosierung verwendet wird), sind beschrieben Wein). Wie bei allen Antihistaminika, wird es dennoch empfohlen Alkohol während der Behandlung zu vermeiden nehmen.

Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln

Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln:

Wenn Sie einnehmen bzw. vor kurzem anderen Arzneimitteln eingenommen, einschließlich nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel erhalten, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker.

Aufgrund der Eigenschaften von Cetirizin werden keine Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln erwartet.

Wechselwirkungen mit Nahrungsmitteln und Getränken

Lebensmittel und Getränke

Die Nahrungsaufnahme hat keinen Einfluss auf wesentlich die Aufnahme von Cetirizin.

Wechselwirkungen mit alternativen Therapien oder pflanzlichen Heilmitteln

Nicht anwendbar.

Anwendung während der Schwangerschaft und Stillzeit

Schwangerschaft und Stillzeit

Fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker vor der Einnahme von Arzneimitteln.

Wie bei anderen Arzneimitteln, die Verwendung von ALAIRGIX ALLERGIE CETIRIZIN muss während der Schwangerschaft vermieden werden.

Die versehentliche Einnahme während der Schwangerschaft sollte nicht auf den Fötus. Es ist jedoch beste Vorsorge Weiterverarbeitung zu vermeiden.

ALAIRGIX ALLERGIE CETIRIZIN darf nicht während der Stillzeit, weil es geht in der Muttermilch aufgenommen werden.

Sport

Nicht anwendbar.

Auswirkungen auf die Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von Maschinen

Fahren und Bedienen von Maschinen

Klinische Studien haben keine Änderung der Aufmerksamkeit, Reaktionszeit oder die Fähigkeit, nach der Verabreichung ALAIRGIX ALLERGIE CETIRIZIN in den empfohlenen Dosierungen fahren gezeigt.

Wenn Sie irgendwelche Werkzeuge oder eine potenziell gefährliche Maschine wahrscheinlich fahren oder laufen, sollten Sie nicht die empfohlene Dosis nicht überschreiten. Sie sollten sorgfältig Ihre Reaktion auf die Behandlung mit Cetirizin im Voraus bewerten.

In einigen anfälligen Patienten, kann die gleichzeitige Einnahme von Alkohol oder anderen ZNS-Depressiva verursachen verminderte Aufmerksamkeit oder Reaktionsfähigkeit.

Liste der sonstigen Bestandteile mit bekannter Wirkung

Nicht anwendbar.

3. WIE ALLERGIE ALAIRGIX CETIRIZIN 10 mg Lutschtabletten erzielt?

Verwendungshinweis

Nicht anwendbar.

Dosierung, Art und / oder Route (n) der Verabreichung, die Häufigkeit der Verabreichung und Dauer der Behandlung

Wie und wann sollten Sie ALAIRGIX ALLERGIE CETIRIZIN nehmen

Diese Anweisungen müssen befolgt werden, es sei denn, Ihr Arzt hat Ihnen andere Anweisungen, wie ALAIRGIX ALLERGIE CETIRIZIN zu verwenden.

Befolgen Sie diese Anweisungen, sonst ALAIRGIX ALLERGIE Cetirizin kann nicht vollständig wirksam sein.

Dosierung

Erwachsene und Jugendliche über 12 Jahre:

10 mg einmal pro Tag oder eine Tablette.

Mittelschwerer bis schwerer Niereninsuffizienz:

Bei Patienten mit mäßiger bis schwerer Niereninsuffizienz, wird die Dosis jeweils auf 5 mg einmal täglich reduziert und 5 mg jeden zweiten Tag.

Wenn Sie die Wirkung von ALAIRGIX ALLERGIE CETIRIZIN denken zu stark oder zu schwach ist, fragen Sie Ihren Arzt.

Verabreichungsverfahren

oral.

Legen Sie die Tablette auf der Zunge und lassen Sie es schmelzen vor dem Schlucken.

Verwendungshinweis:

1. Entfernen eine quadratische Blister nach vorgeschnittene Linie.

2. Entfernen Sie den Schutzfilm.

3. Geben Sie die Tablette.

4. Legen Sie die Tablette auf der Zunge und lassen Sie es lösen.

Die Tablette kann, bevor sie geschluckt in wenig Wasser gelöst werden.

Die Dauer der Behandlung

Die Dauer der Behandlung hängt von der Art, Dauer und Ihren Beschwerden und wird von Ihrem Arzt bestimmt.

Symptome und Anweisungen im Fall einer Überdosierung

Wenn Sie mehr ALAIRGIX ALLERGIE CETIRIZIN 10 mg Lutschtabletten eingenommen haben erzielte sollten Sie:

Fragen Sie Ihren Arzt, wenn Sie denken, dass Sie mehr Tabletten ALAIRGIX ALLERGIE CETIRIZIN eingenommen haben, als Sie sollten. Ihr Arzt wird entscheiden, falls erforderlich, Aktion.

Im Fall einer Überdosierung beschriebenen Nebenwirkungen unten können mit erhöhter Intensität auftreten. Unerwünschte Wirkungen wie Verwirrtheit, Durchfall, Schwindel, Müdigkeit, Kopfschmerzen, Unwohlsein, erweiterte Pupillen, Juckreiz, Unruhe, Sedierung, Somnolenz, Stupor, abnorme Zunahme der Herzfrequenz, Zittern und Harnverhalt berichtet.

Anweisungen bei Wegfall einer oder mehrere Dosen

Wenn Sie ALAIRGIX ALLERGIE CETIRIZIN 10 mg Lutschtablette verpassen erzielt:

Nehmen Sie keine doppelte Dosis nehmen Sie die vergessene Dosis nachzuholen.

Risiko von Entzugssyndrom

Wenn Sie ALAIRGIX ALLERGIE CETIRIZIN 10 mg Pastille Einnahme erzielt:

Wenn Sie Fragen zu der Anwendung dieses Arzneimittels haben, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

4. Was sind die möglichen Nebenwirkungen?

Beschreibung von Nebenwirkungen

Wie alle Arzneimittel erzielten ALAIRGIX ALLERGIE CETIRIZIN 10 mg Lutschtabletten Nebenwirkungen haben, obwohl jeder dort kein Thema ist.

Seit der Einführung wurden die folgenden Nebenwirkungen berichtet. Frequenz wurde definiert als: (gemeinsam: 1 in 100 1 in 10; gelegentlich: 1 in 1000 bis 1 100; selten: 1: 10.000 bis 1 1000 ist; sehr selten: weniger als 1 10 000).

· Blutes und des Lymphsystems:
Sehr selten: Thrombozytopenie (niedrige Blutplättchen)

· Störungen des allgemeinen Zustandes:
Häufig: Müdigkeit

· Herzerkrankungen:
Selten: Tachykardie (schnelle Herzschläge zu)

· Augenerkrankungen:
Sehr selten: Akkommodationsstörungen, verschwommenes Sehen, Okulogyration (unkontrollierbare kreisende Bewegungen der Augen)

· Erkrankungen des Gastrointestinaltrakts:
Häufig: Mundtrockenheit, Übelkeit, Durchfall
Gelegentlich: Bauchschmerzen.

· Allgemeine Erkrankungen und Beschwerden am Verabreichungsort:
Gelegentlich: Asthenie (extreme Müdigkeit), Unwohlsein,
Selten: Ödem (Schwellung des subkutanen)

· Erkrankungen des Immunsystems:
Selten: allergische Reaktionen, einige schwere (sehr selten)

· Leber- und Gallenerkrankungen:
Selten: Leberfunktionsstörungen (erhöhte Leberenzyme)

· Untersuchungen:
Selten: Gewichtszunahme

· Erkrankungen des Nervensystems:
Häufig: Schwindel, Kopfschmerzen
Gelegentlich: Parästhesien (abnorme Empfindungen der Haut)
Selten: Krämpfe, Bewegungen
Sehr selten: Synkope, Tremor, dysgeusia (veränderter Geschmack)

· Psychiatrische Erkrankungen:
Häufig: Somnolenz
Gelegentlich: Agitation
Selten: Aggression, Verwirrtheit, Depression, Halluzinationen, Schlaflosigkeit
Sehr selten: Tic

· Erkrankungen der Nieren und Harnwege:
Sehr selten: Schwierigkeiten beim Urinieren

· Atemwege:
Häufig: Pharyngitis, Rhinitis

· Bindegewebs- und Knochenerkrankungen:
Gelegentlich: Juckreiz, Hautausschlag
Selten: Urtikaria
Sehr selten: Ödem, fixes Arzneimittelexanthem.

Wenn Sie eine der oben genannten Nebenwirkungen entwickeln, informieren Sie Ihren Arzt. Bei den ersten Anzeichen einer allergischen Reaktion, stoppen ALAIRGIX ALLERGIE CETIRIZIN nehmen. Ihr Arzt wird die Schwere beurteilen und entscheiden , welche Maßnahmen gegebenenfalls zu ergreifen.

Wenn Sie irgendwelche Nebenwirkungen nicht in dieser Packungsbeilage aufgeführt sind , informieren Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker.

5. WIE IST ALAIRGIX ALLERGIE CETIRIZIN 10 mg Lutschtabletten erzielt?

Außerhalb der Reichweite von Kindern.

Verfallsdatum

Verwenden Sie keine ALAIRGIX ALLERGIE CETIRIZIN 10 mg Lutschtablette erzielte nach dem Ablaufdatum auf dem Umkarton und der Blisterpackung angegebenen.

Lagerbedingungen

Keine besonderen Lagerungsbedingungen.

Falls erforderlich, Warnung vor bestimmten sichtbaren Anzeichen für eine Verschlechterung

Arzneimittel dürfen nicht in das Abwasser oder den Hausmüll entsorgt werden. Fragen Sie Ihren Apotheker, wie das Arzneimittel entsorgen nicht. Diese Maßnahmen werden dazu beitragen, die Umwelt zu schützen.

6. WEITERE INFORMATIONEN

Komplette Liste von Wirkstoffen und Hilfsstoffen

Was ALAIRGIX ALLERGIE CETIRIZIN 10 mg Lutschtabletten erzielt?

Der Wirkstoff ALAIRGIX ALLERGY Cetirizin Cetirizindihydrochlorid. Pastille enthält 10 mg Cetirizin-Dihydrochlorid.

Die sonstigen Bestandteile sind:

Betadex, Povidon, Natriumcyclamat, pulverisierte Cellulose, Mononatriumcitrat, mikrokristalline Cellulose, Magnesiumstearat, Geschmack Apfel HR 290107.

Darreichungsform und Inhalt

Was ALAIRGIX ALLERGIE CETIRIZIN 10 mg Lutschtablette erzielte und Inhalt der Packung

Dieses Medikament ist in Form von Lutschtabletten. Box 7 Tabletten.

Die Tablette kann in gleiche Dosen aufgeteilt werden.

Name und Anschrift des Zulassungsinhabers auf dem Markt und den Inhabers des Herstellungszulassungsinhabers verantwortlich für die Chargenfreigabe, falls abweichend

Halter

PHARMACEUTICAL CO FRENCH

Lucien-Auvert PLACE

77020 MELUN CEDEX

ausnutzen

PHARMACEUTICAL CO FRENCH

PLACE LUCIEN AUVERT

77020 MELUN CEDEX

Hersteller

LOSAN PHARMA GMBH OTTO HAHN-STRASSE

13 - D-79395 Neuenburg

DEUTSCHLAND

Medikamentennamen in den Mitgliedstaaten des Europäischen Wirtschaftsraumes

Nicht anwendbar.

Datum der Genehmigung des Protokolls

Der letzte Tag , an dem dieses Faltblatt wurde am {date} genehmigt.

Zulassung unter außergewöhnlichen Umständen

Nicht anwendbar.

Internet Informationen

Ausführliche Informationen zu diesem Arzneimittel sind auf der Website der Afssaps (Frankreich) zur Verfügung.

Informationen reserviert medizinisches Fachpersonal

Nicht anwendbar.

andere

RAT / Gesundheitserziehung

a) Qu'Appelle ist allergisch gegen Sie, was ist eine allergische Reaktion?

Eine Allergie ist eine Überreaktion unserer gegenüber Körpersubstanz sich die Auffassung ist als gesundheitsschädlich: Allergene. Allergene sind die Faktoren und Substanzen auslösenden damit verbundenen Allergien und Erkrankungen.

Während wiederholt und intensiv unsere Organisation mit dem Allergen kontaktieren, ist eine allergische Reaktion ausgelöst.

Die allergische Reaktion bedeutet, dass alle Symptome erscheinen innerhalb von Minuten oder Stunden nach der Exposition gegenüber Allergenen. Diese Allergene sind aus Pflanzen, Tierhaare, Nahrungsmittel, Milben, Schimmel oder sind arbeitsbezogenen Substanzen.

Diese allergische Reaktion verursacht die Freisetzung von Substanzen im Körper, wie Histamin verantwortlich Störungen bemerkbar.

Wie jede Krankheit allergischer Natur, ist es wichtig, einen Arzt mindestens einmal zu sehen. IT BESTIMMT einschließlich der Notwendigkeit, Allergie Beurteilung DARSTELLENDE.

b) Wie allergische Rhinitis, saisonale oder nicht-saisonale allergische Konjunktivitis, lokalisierte akute Urtikaria erkennen?

aufeinanderfolgende Niesen, Nasenausfluss farbloser, nasale Obstruktion (verstopfte Nase), Jucken und Stechen Nase: Allergische Rhinitis ist durch die folgenden Symptome reflektiert. Es kann durch Reizung der Augen (Reißen, Rötung), Hals und Nase begleitet werden.

Es gibt:

· Saisonale allergische Rhinitis oder Heuschnupfen, sie jedes Jahr in der gleichen Jahreszeit auftreten, wenn die Konzentration von Pollen in der Luft erhöht. Diese Allergien aufgrund von Pollen sind sehr häufig und treten in der Regel erst in der Adoleszenz. Sie werden jedes Jahr zur gleichen Zeit wiederholt, nach dem Vorhandensein des verantwortlichen Pollen. Sie sind jedoch auf alle Pollen nicht allergisch, aber ein oder mehr von ihnen nur.

· Die ganzjährige allergische Rhinitis auftreten während des ganzen Jahres und hängen meist Haushalt Allergene wie Hausstaubmilben, Staub, Schimmel, Haustiere.

· Allergische Konjunktivitis wird durch wässrige Augen und Juckreiz der Augen gekennzeichnet.

· Lokalisierte resultierende akute Urtikaria in Platten mit Juckreiz, Rötung, Ödem (Schwellung).

c) Einige Tipps

Entfernen Sie das Allergen (dh Abschottung) ist das Maß der Wahl zu entfernen oder die Symptome der Allergie zu reduzieren.

Für Haus Allergene: ist es wichtig, Maßnahmen zu ergreifen, um das Vorhandensein von Allergenen zu reduzieren:

· Die Matratze sollte vollständig von einer Hausstaubmilbenplastikabdeckung und Kissen umgeben sein. Der Federkern, es sei denn, es Latten oder Metall ist, muss von einem Kunststoff umgeben sein. Alle Betten sollten zweimal im Monat bei 60 ° C, wenn möglich gewaschen werden.

· Der Raum muss regelmäßig gelüftet und gereinigt werden.

· Auf dem Boden wird Bettvorleger und Teppiche vermeiden.

· Vermeiden Sie Haustiere.

Während der Pollensaison ist es möglich, Exposition gegenüber Pollen zu reduzieren:

· In Ihrem Garten, diversifizieren Pflanzungen Vermeidung der meisten allergenen Arten (Zypresse, Zeder, Birke ...)

· Vermeiden Sie Ihren eigenen Rasen während der Pollensaison mähen,

· Im Garten vorzugsweise mit Brille und einer Schutzmaske.

Allergiker Online-Apotheke: Bestellen Sie Ihre Medikamente, um Ihre Allergien in Ihrem Bio Apotheke Online behandeln.

Unsere Apothekenärzte empfehlen diese Produkte auch

Schauen Sie sich schneller!

Schnellbestellung

Sparen Sie Zeit, indem Sie die schnelle Auftragsformular. Mit wenigen Klicks können Sie ganz einfach Ihre Lieblings Referenzen bestellen.

Formulaire de commande rapide

Werden Sie ein Fan!

Werden Sie ein Fan

Werden Sie ein Fan unserer Facebook-Seite und erhalten 5 % Rabatt!

Wenn Sie bei Facebook nicht angemeldet sind, bitte, bitte, loggen Sie sich zuerst und dann aktualisieren Sie diese Seite, bevor Sie auf die Schaltfläche klicken Ich mag. Andernfalls werden Sie nicht Ihren Gutschein erhalten.

Vorteile Soin et Nature Unsere garantierte Qualität und Sicherheit
Apotheker
Fachwelt
Daten
verschlüsselt
Zahlung
Sichere
Paket
folgen
Zu Ihrer
hören