CARALLUMA EFG 125ml EPS-PIPEJE

Großes Bild

Laboratoire PhytofranceLaboratoire Phytofrance

Epi PhytoFrance EFG CARALLUMA 125ml renoviert
Nahrungsergänzungsmittel auf der Basis von CARALLUMA-Flüssigkeitsextrakt (standardisiert und stabilisiert)

Moderator des Appetits

Weitere Details

Dieses Produkt ist nicht mehr auf Lager

Siehe Lieferbedingungen
Freies Verschiffen ab 129€*

    12,72 €

    Auf meine Wunschliste

    verdienen 12 Punkte Treue dieses Produkt zu kaufen


    Epi PhytoFrance EFG CARALLUMA 125ml renoviert

    Nahrungsergänzungsmittel basierend auf Caralluma Flüssigkeitsextrakt (Standardisiert und stabilisiert) Alkoholfrei
    EFG sind flüssige Extrakte, die aus ausgewählten Pflanzen hergestellt werden, deren Ursprung verfolgt wird.
    Sie werden nach einem patentierten Verfahren gewonnen, das die Integrität der Pflanze respektiert. Diese Extrakte sind standardisiert und gewährleisten einen konstanten und stabilen Wirkstoffgehalt.

    Eigenschaften des EFG PhytoFrance Caralluma

    - Moderator des Appetits (1)
    - lipolytisch (2)

    1 Kuriyan R. et al. Wirkung von Caralluma Fimbriata Extrakt auf Appetit, Nahrungsaufnahme und Anthropometrie bei erwachsenen indischen Männern und Frauen. . Appetit 2007; 48 (3): 338-44.
    2 PhytoPrävent-Studie

    Tipps zur Verwendung von PhytoFrance EFG Caralluma EPS

    5 ml EFG PhytoFrance CARALLUMA 1 bis 2 mal täglich (Dosierpipette im Koffer)

    Dauer der Supplementation: 9 bis 18 Tage. Je nach Bedarf zu erneuern.
    Außerhalb der Mahlzeiten eingenommen werden, in einem großen Glas Wasser oder einem Fruchtsaft verdünnt werden.
    Vorsichtsmaßnahmen für EFG PhytoFrance Caralluma

    Dieses Nahrungsergänzungsmittel kann eine abwechslungsreiche, ausgewogene Ernährung und eine gesunde Lebensweise nicht ersetzen.
    Übermäßiger Konsum kann abführende Auswirkungen haben.
    Vorzugsweise vor Ende und Anzahl der genannten Chargen auf der Unterseite des Halfters konsumieren.
    Überschreiten Sie nicht die angegebene Tagesdosis. Bei Raumtemperatur lagern. Außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahren.

    Zusammensetzung von PhytoFrance EFG EFG Caralluma

    Caralluma-Extrakt - Caralluma adscendens (oberirdische Teile), stabilisiert in Glycerin pflanzlichen Ursprungs.

    Synonyme: Caralluma attenuata , Caralluma fimbriata
    Familie Asclepiadaceae

    historisch
    Die Caralluma, eine sogenannte "sukkulente" Pflanze, die Wasser in ihren Stängeln und Blättern speichern kann, wurde traditionell von Indern verwendet, um Appetit, Durst zu unterdrücken und den Widerstand zu erhöhen Jagdzeiten. In der Liste der indischen Heilpflanzen wird Caralluma als Hungerkampf eingestuft.

    EFG PhytoFrance oder Standardisierter Frischer Pflanzenextrakt wird durch den Extraktionsprozess " EFG " erhalten, der die Integrität und Vollständigkeit der in der Pflanze vorhandenen Wirkstoffe respektiert.

    Wir schlagen vor , zur Herstellung von Mischungen EFG PhytoFrance , nach den von Ihrer naturopath empfohlenen Formeln.

    Unsere Apothekenärzte empfehlen diese Produkte auch

    Unsere verwandten Artikel

    Was ist der Unterschied zwischen EPS (PhytoPrevent) und SIPF (Synergia)?

    24/09/2021 Nahrungsergänzungsmittel

    Um den Unterschied zwischen diesen beiden Arten von Extrakten aus medizinischen Frischpflanzen schnell zu erklären , werden wir zuerst die SIPF-Methode sehen, um dann die 2 letzten und ursprünglichen Schritte des EPS-Prozesses hervorzuheben: Auslaugen, bei dem der Alkohol der Mischung hinzugefügt wird kryogemahlene Anlage, allmähliche Erhöhung des Alkoholgehalts und Zugabe von Glycerin , nach Verdampfung des Alkohols und Dosierung des Tracers besteht der letzte Arbeitsgang darin, Glycerin pflanzlichen Ursprungs zuzugeben, um die Produktstandardisierung zu gewährleisten. Der SIPF-Prozess Das SIPF-Verfahren ist ein Herstellungsverfahren, das die Besonderheit hat , alle Inhaltsstoffe im...

    Siehe Artikel

    Caralluma, der Prinz der Sättigung

    21/09/2021 Heilpflanzen und Kräutermedizin

    Caralluma-Blumen verströmen einen so fauligen Geruch, dass die arabischen Nomaden sie qahr al-luhum (fleischliche Wunde, Abszess) nannten . Im Laufe der Zeit und des Handels gelangte die Pflanze in den Westen, wo ihr Name in Caralluma latinisiert wurde . Sie ist eine sogenannte „Sukkulente“: Sie ist in der Lage, in ihren Stängeln und Blättern Wasser zu speichern . Tatsächlich wurde es von den Indianern traditionell verwendet, um den Durst zu stillen , aber auch, um den Appetit zu reduzieren oder zu unterdrücken und die Widerstandsfähigkeit während der Jagdzeiten zu erhöhen . Eine kleine Geschichte In der ayurvedischen Medizin verwendet , gilt Caralluma noch immer als Lebensmittel in...

    Siehe Artikel

    Schauen Sie sich schneller!

    Schnellbestellung

    Sparen Sie Zeit, indem Sie die schnelle Auftragsformular. Mit wenigen Klicks können Sie ganz einfach Ihre Lieblings Referenzen bestellen.

    Formulaire de commande rapide

    Vorteile Soin et Nature Unsere garantierte Qualität und Sicherheit
    Apotheker
    Fachwelt
    Daten
    verschlüsselt
    Zahlung
    Sichere
    Paket
    folgen
    Zu Ihrer
    hören